Tiere

Wie man sich um einen Rottweiler-Hund kümmert

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Rottweiler ist kein Hund für alle Arten von Menschen. Da er so dominant ist, muss er wissen, dass Sie der Chef sind, oder er wird versuchen, der Anführer zu sein. Wenn Sie einen erwachsenen Rottweiler anstelle eines Welpen nehmen, müssen Sie möglicherweise ein schlechtes Verhalten Ihres Vorbesitzers korrigieren. Dieser gut ausgebildete Hund kann ein ausgezeichneter Begleiter sein.

Essen. Der Rottweiler kann bis zu 30 kg wiegen, mehr als viele Erwachsene. Sie benötigen also eine große Menge Hundefutter, achten jedoch darauf, dass Sie nicht übergewichtig werden. Die meisten Exemplare mit einem Gewicht von mehr als 30 kg sind muskulös, aber ohne ausreichende Bewegung können sie schnell zu fetten Hunden werden. Obwohl Sie wissen, dass Sie ihm ein hochwertiges Hundefutter geben sollten, fragen Sie den Tierarzt nach den Fütterungsempfehlungen, damit diese Hunde ein gesundes Gewicht halten können.

Schulung. Während Training für alle Hunde notwendig ist, ist es für einen Rottweiler absolut notwendig. Sie haben einen großen und leistungsfähigen Hund, der gerne lernt und an allen Arten von Hundewettbewerben wie Gehorsam, Beweglichkeit und Weiden teilnehmen kann. Da die Rasse als Arbeitshund benutzt wurde, kann man sogar lernen, ein Auto zu ziehen. Lachen Sie nicht, aber es kann nützlich sein, wenn Sie den Hof oder einige Bauarbeiten im Haus reinigen. Hinter seinem harten Auftritt kann der Rottweiler sehr sensibel sein. Schreien Sie ihn also nicht an, wenn er nicht dafür ausgebildet wurde. Sie müssen fest und konsequent sein, um gute Ergebnisse zu erzielen.

Übung. Der Rottweiler muss viel trainieren, was für beide ein gutes Training bedeutet. Bieten Sie Ihrem Haustier ein paar lange tägliche Spaziergänge sowie Zugang zu einem umzäunten Hof. Diese Rasse braucht geistige und körperliche Bewegung, denn wenn es langweilig wird, kann es zu einem zerstörerischen Rottweiler werden. Aus seiner Sicht lindert die Zerstörung der Dinge seine Langeweile. Spielen Sie mit Ihrem Haustier und geben Sie ihm einige Rätsel für Hunde, die Spaß machen können.

Toilette. Obwohl der Rottweiler kurze Haare hat, vergießt er eine große Menge

Bilde einen Rottweiler Hund aus

Es ist überhaupt nicht ratsam, Ihre natürliche aggressive Stimmung zu betonen, auch nicht, um Angriffs- oder Verteidigungsaktionen in Ihrem Verhalten zu fördern. Das würde nur professionellen Polizeihundetrainern für besondere Aufgaben entsprechen.

Im Allgemeinen ist das Temperament des Rottweiler, einer molosoiden Rasse (sperrig aussehende Hunde, die normalerweise zur Überwachung oder Beweidung dienen), ruhig, aber niemals abgelenkt oder langsam. Es ist ein Tier, das in der Lage ist, die möglichen Absichten eines Fremden ohne zu zögern zu erkennen. Darüber hinaus ist es ein Hund, der sich durch Fleiß, Gehorsam, Loyalität und die Fähigkeit auszeichnet, großen Widerstand und Beweglichkeit zu zeigen, wenn die Umstände dies verdienen. Für diese Qualitäten wurde der Rottweiler seit der ersten Weltmeisterschaft für Schutz- und Verteidigungsaktivitäten eingesetzt.

Bilde einen Rottweiler Hund aus

Aber wenn es darüber hinaus etwas gibt, das den Rottweiler auch auszeichnet, dann ist es seine große Trainingskapazität. Es ist eine intelligente Hunderasse, die großen Gehorsam zeigt.

Der Beweis für ihre Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit ist, dass die Rottweiler im Laufe der Zeit je nach den Umständen und Bedürfnissen ihrer Besitzer effiziente Wachposten, Hirten und Beschützer waren.

Durch die Adoption eines Rottweiler-Hundes akzeptiert dieses Tier routinemäßig alle Familienmitglieder und schützt Eltern und Kinder. Im Allgemeinen sind sie individualistisch, insbesondere aufgrund ihrer hohen Intelligenz. Letzteres wird manchmal als Trainingshindernis dargestellt. Nachdem sie beispielsweise eine bestimmte Aktion ausgeführt haben, die einige Male angezeigt wurde, werden sie möglicherweise der Dynamik überdrüssig und suchen nach etwas anderem, das sie tun können.

Daher ist es, wie bei anderen Hunderassen erforderlich, beim Training eines Rottweiler-Hundes Geduld und Toleranz zu zeigen.

Und während, wie gesagt, der Rottweiler ein dominierendes Tier ist, das die Anwesenheit anderer Hunde nicht leicht toleriert und eine natürliche Neigung zum Kämpfen hat, müssen wir auch einige Beobachtungen in Bezug auf die Weibchen dieser Art machen. Sie sind tolerantere Hündinnen und besser in den Familienalltag integriert. Sie haben eine große Fähigkeit, Kinder zu schützen, und wenn sie feststellen, dass sie oder ihre Besitzer in Gefahr sind, werden sie im Moment nicht zögern, sie zu schützen.

Pflege für Rottweiler Hunde

In Bezug auf die Pflege, die ein Rottweiler-Hund benötigt (übrigens eine nicht sehr bellende Rasse), ist es praktisch, einen Garten zu Hause zu haben, damit das Tier rennen und spielen kann breit Ebenso ist es ratsam, auf Ihre Ernährung zu achten, damit Sie nicht zu fett werden.

Rottweiler Hundefell ist pflegeleicht. Ein Bad und eventuelles Bürsten werden ausreichen, um es hell und ordentlich aussehen zu lassen.

Die Gesundheit eines Rottweiler-Hundes ist über seine Kraft und Fülle hinaus nicht ohne Risiken. Zum Beispiel können Hunde dieser Rasse unter Parvovirose, Magentorsion und Hüftdysplasie leiden.

Schließlich haben Rottweiler weitaus mehr positive Aspekte als ihren Ruf als wildes und aggressives Tier. Es gibt mehr Ereignisse von Menschen, die von Cockerspaniel gebissen wurden als von irgendeiner anderen Hunderasse, einschließlich des gefürchteten Pitbulls und Rottweilers. Die Wahrheit ist, dass Hunde mit ihren Bissen Schaden anrichten können, unabhängig von ihrer Größe. Es ist bekannt, dass größere Hunde dazu neigen, weniger intensiv zu beißen als andere Rassen, da sie ihre Reichweite kennen.

Trainingstipps für Rottweiler

Für diejenigen, die einen Rottweiler trainieren möchten, sollten sie jedoch niemals zulassen, dass das Tier die Kontrolle übernimmt. Die Hunde dieser Rasse benötigen positive Vorbilder, um nachzuahmen, da sie, wenn nicht, das Kommando anstreben, Anführer werden und dann aggressive Probleme wie die genannten auftreten können.

In San Bernardo Tierärztliche ApothekeHier finden Sie die besten Produkte und Artikel für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Rottweiler Hunde. Prüfen Sie mit Vertrauen unseren umfangreichen Katalog.

Peru21 kontaktierte die Tierärztin Luz Marina Vidal und beantwortete alle unsere Fragen zur Zucht dieser Tiere.

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • Kommentar freigeben Drucken
  • + -

Alles, was Sie wissen müssen, um einen Rotweiller-Hund zu erziehen (Animalso)

Nach dem wilden Angriff von zwei Rottweiler zu einem Welpen in Spritzen Viele fragen nach der Natur dieser Hunde. Es gibt Leute, die behaupten, sie sollten nicht zur Erziehung zugelassen werden.

Peru21 Er kontaktierte Dr. Luz Marina Vidal von der 'Groove Veterinary Clinic' und sie gab uns Informationen, um zu berücksichtigen, ob Sie diese Rasse mögen oder bereits eine zu Hause haben.

Zunächst müssen wir bedenken, dass das Verhalten von Rottweiler Es variiert je nach Ihrer Ausbildung. "Große Hunde wie Rottweiler sind von Natur aus nicht schlecht. So lernen sie, welche Einflüsse sie haben", sagte Dr. Luz Marina Vidal.

"Das Temperament ist vererbt, aber wenn man ihm Zuneigung schenkt und ihn erzieht, ändert sich sein Temperament", erklärte er.

Sich um einen kümmern Rottweiler HundWir müssen wissen, dass Sie nicht nur aus Geduld und Zuneigung lernen und sie meistern müssen, sondern auch über ein eigenes Budget verfügen sollten: "Nicht jeder kann sich um diese Tiere kümmern. Wenn Sie keine Zeit und kein Geld haben, können Sie es nicht haben."

Verhaltensprobleme können mit Medizin, Zuneigung und Aufmerksamkeit behandelt werden.

Obwohl die Überzeugung besteht, dass a Rottweiler HundDa sie groß sind und mit kleineren Haustieren nicht auskommen können, argumentiert der Tierarzt, dass dies nicht zutrifft. Ein Hund dieser Rasse kann mit jeder Art von Hund Kontakte knüpfen. Sie können sogar mit Kindern zu Hause sein. Der Schlüssel ist, ihn zu erziehen.

Die Spaziergänge sind sehr zu empfehlen, da sie auch der Gesundheit des Hundes zugute kommen.

Empfehlungen

- Es ist sehr wichtig, dass der Hund trainiert. - Er muss spazieren gehen, und wenn Sie keine Zeit haben, es herauszunehmen, gibt es Leute, die diese Aufgabe erledigen. - Es darf nicht ohne Leine gehen. "Es ist schlimm, sie sollten diejenigen bestrafen, die ihre Hunde so nehmen. Es ist eine Gefahr", warnte der Tierarzt, nachdem er bemerkt hatte, dass "die Leine Ihnen die Möglichkeit gibt, den Hund zu laden, anzuhalten und sich darum zu kümmern."

Schlechte Elternschaft

Bei der Bezugnahme auf den Fall der beiden Hunde von SpritzenDer Tierarzt meinte, es handele sich um tapfere Hunde, die sich in einem Innenhof befanden, ohne viel Aufmerksamkeit zu erregen. "Diese Welpen haben keine Ausbildung erhalten, sie haben einen Damm gesehen und ihn angegriffen. Es ist wahrscheinlich, dass sie nicht sozialisiert wurden. Sie müssen Verhaltensprobleme gehabt haben und bitter und unausgeglichen geworden sein", sagte er, bemerkte jedoch, dass die volle Verantwortung bei ihren Besitzern liegt.

Pin
Send
Share
Send
Send