Tiere

Wie füttere ich meine Hausschildkröte? Ideen für eine gesunde und nahrhafte Ernährung

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie ist die Fütterung der Landschildkröte? Die meisten Schildkrötenarten sind Vegetarieraber da Einige, die auch einige tierische Proteine ​​essen: Ergänzen Sie die Pflanzennahrung mit Weichtieren, Insekten und anderen wirbellosen Tieren, dh sie sind Allesfresser.

Wenn Sie eine Landschildkröte zu Hause haben, Das Ideal ist, zu versuchen, so nah wie möglich an Ihre natürliche Ernährung heranzukommenin seinem wilden Zustand. Möchten Sie wissen, wie es geht? Lesen Sie weiter!

Bodenschildkröte Fütterung

Landschildkröten, In ihrem natürlichen Lebensraum ernähren sie sich sehr abwechslungsreich: Blumen, Pflanzen, Samen ... Aber die Wahrheit ist das Es ist nicht einfach, diese Diät nachzuahmen, wenn eine Schildkröte ein Haustier ist. Tatsächlich sind viele der Futtermittel, die für Schildkröten verkauft werden, ziemlich mangelhaft, hauptsächlich basierend auf Salat und Tomaten. Sie brauchen viel mehr!

Es ist praktisch unmöglich, einer Schildkröte zu Hause anzubieten, was sie in der Natur essen würde (Gräser, Löwenzahn, Schilf, Hülsenfrüchte ...). Daher können wir aber immer andere Alternativen wählen bestimmte Bedingungen beachten:

  • Dass die Lebensmittel, die Sie essen, einen Anteil haben 2: 1 Kalzium und Phosphor.
  • Versuchen Sie das Das Gemüse-Sortiment ist so vielfältig wie möglich.
  • Bieten Sie nicht regelmäßig tierisches Eiweiß an. Tun Sie es nur gelegentlich und NUR, wenn Sie sicher sind, dass die Schildkrötenart, die Sie haben, nicht ausschließlich vegetarisch ist.

Darüber hinaus variiert die ideale Ernährung je nach Schildkrötenart:

  • Testudo / Agryonemis: 70% grünes Blattgemüse, 20% anderes Gemüse und die restlichen 10% Blumen oder Früchte.
  • Geochelone: 90% grünes Blattgemüse, 10% anderes Gemüse. Obst und Blumen nur als gelegentliches Extra.
  • Terrapene und andere alles fressende Arten: 70% pflanzliche Produkte (sowohl grünes Blatt als auch anderes Gemüse), 30% tierisches Protein

Worauf man die Fütterung der Landschildkröte stützt

Was können diese Schildkröten essen? Die am meisten empfohlenen Gemüsesorten sind:

  • Sellerie, Kohl, grüne Bohnen, Brunnenkresse, Endivien, Melone, Wassermelone, Erdbeeren, Tomate, Gurke.
  • Darüber hinaus einige Nahrungsmittel werden besonders wegen ihres Kalzium- und Phosphorgehalts empfohlen: Brokkoli, Grünkohl, Feigen, Birne, Papaya, Apfel.
  • Lebensmittel, die reich an pflanzlichem Eiweiß sind: Puddingapfel, Avocado, gekochte Sojabohnen und einige Hülsenfrüchte wie Bohnen oder Linsen werden ebenfalls gekocht. Diese Lebensmittel Sie sind besonders interessant für schwache Schildkröten oder bei der Heilung von Krankheiten.

Wasserschildkrötenfutter

Wasserschildkröten haben normalerweise einen unersättlichen Appetit. Wenn wir also feststellen, dass sie nichts essen, ist dies ein Grund, zum Tierarzt zu gehen. Außerdem sind sie alles fressende Tiere (das heißt, sie essen alles). Wenn diese Schildkröten frei sind, fressen sie Fisch, Schalentiere, Schnecken und Wasserpflanzen. Deshalb sollten wir versuchen, uns so gut wie möglich an diese Diät anzupassen. Auch, wenn sie noch jung sind, bevorzugen Wasserschildkröten, Proteine ​​zu nehmen, weil sie ihnen helfen, besser zu wachsen und sich zu entwickeln.

Die beste Option, um eine Hausschildkröte richtig zu füttern, ist zu haben ein spezielles Futter für Schildkröten dieser Art, so dass das perfekte Gleichgewicht erreicht wird, um sie gesund zu halten. Wenn wir andere Arten von Futter anbieten, wie andere Tiere, wird die Schildkröte nicht gut gefüttert oder sogar unterernährt sein. Wenn Sie Ihrer Schildkröte zu irgendeinem Anlass einen Leckerbissen anbieten möchten, können Sie ihn mit Garnelen oder kleinen Eigelbstücken probieren. Bitte fragen Sie zuerst Ihren Tierarzt, da nicht alle Arten gleich sind.

Als letzter Tipp ist es wichtig zu wissen, dass Wasserschildkröten nicht aus dem Wasser genommen werden sollten, um sie zu füttern. Wir müssen ihnen Nahrung in ihrem Lebensraum anbieten, da Wasser ihnen hilft, die Nahrung zu schlucken, zu verdauen und zu reinigen.

Tierfutter, wenn Ihre Schildkröte Allesfresser ist

Die Fütterung der Landschildkröte, wenn es Allesfresser ist, Sie müssen es mit tierischem Eiweiß ergänzen. Sie können Muscheln, Hackfleisch ohne Zusatzstoffe, ganzen Fisch (entsprechend ihrer Größe), Insekten oder Würmer (sie verkaufen sie in Zoohandlungen) oder geben Ich denke auch an Hunde oder Katzen, die immer zuerst mit Wasser aufgeweicht werden.

Fütterung für Landschildkröten

Landschildkröte Bild: rocksss via VisualHunt

Landschildkröten sind größtenteils Allesfresser, obwohl wir verschiedene fleischfressende oder pflanzenfressende Arten finden können. Inländische Landschildkröten ernähren sich im Allgemeinen, wenn auch auf unterschiedliche Weise, von Obst und Gemüse. Wir alle denken daran, dass Schildkröten Blätter essen, zum Beispiel Salat, aber um gut gefüttert zu werden, ist es notwendig, sie anzubieten verschiedene Lebensmittel wie andere Arten von grünen Blättern, Gemüse, Obst usw.

Das Gemüse, das wir unseren Landschildkröten geben können, ist vielfältig: Salat, Sellerie, Brunnenkresse, Zucchini, Kohl, grüne Bohnen und Gurken. Letzteres muss immer mit einer anderen Art von Lebensmitteln kombiniert werden, da es in einigen Nährstoffen sehr arm ist. Einige der besten Gemüsesorten, die wir anbieten können, sind Brokkoli oder Grünkohl, da sie ein sehr interessantes Gleichgewicht zwischen Kalzium und Phosphor aufweisen, das für Schildkröten unverzichtbar ist.

Auf der anderen Seite können wir auch verschiedene Früchte wie Apfel oder Wassermelone anbieten. Am empfehlenswertesten sind Feigen, Birnen und Papayas, da sie auch Kalzium und Phosphor enthalten. Schildkröten sollten keine Bananen angeboten werden, da sie unzureichende Nährstoffe enthalten, die unterschiedliche Probleme verursachen können.

Andererseits kann unsere Schildkröte für eine angemessene pflanzliche Eiweißaufnahme auch Avocados, Linsen oder gekochte Bohnen essen. Diese Lebensmittel sind wichtig, wenn Ihr Totuga krank ist oder sich von einem Problem erholt.

Wenn wir eine Schildkröte füttern, ist es notwendig, die Ernährung stark zu variieren und verschiedene Dinge mit unterschiedlichen Farben anzubieten. Dies liegt daran, dass wenn wir die Schildkröte verwenden, um immer das Gleiche zu essen, wenn wir uns umziehen und ihr etwas anderes geben, wird sie es nicht wollen. Es ist notwendig, mit der Sorte zu spielen, damit sie gut gefüttert wird und verschiedene Nährstoffe erhält, mit denen sie gut gefüttert werden kann. Andererseits ist es abhängig von der Art der Schildkröte auch notwendig, ihnen Proteine ​​anzubieten, wie z. B. etwas Hackfleisch. Dies ist erforderlich, um den Tierarzt für eine individuelle Beratung zu konsultieren. Wenn Sie Hilfe brauchen, weil Ihre Schildkröte gerade zu Hause angekommen ist und Sie sich desorientiert fühlen, helfen wir Ihnen!

Dies ist, was Sie Ihrer Landschildkröte NICHT geben sollten

Wie bei den meisten Tierarten Wenn wir sie mit natürlichen Lebensmitteln füttern, können wir sagen, dass sich aus unserem Kühlschrank nicht alles lohnt. Einige der Nahrungsmittel, die für Landschildkröten nicht empfohlen oder sogar gefährlich sind, sind: Erbsen, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Zucchini, Pilze im Allgemeinen, Mais, Spargel, Bambus, Pfirsich, Aprikose, Datteln, Granatapfel und Zitrusfrüchte im Allgemeinen.

Seien Sie auch besonders vorsichtig mit Lebensmitteln wie Spinat, rohe Karotten, Bananen und Trauben, da sie Leberschäden verursachen können.

Wie man eine Landschildkröte füttert

Kommerzielle Futtermittel für Schildkröten erfüllen ihre Ernährungsbedürfnisse normalerweise nicht vollständig, so sollten Sie Ihr Essen nicht allein auf sie stützen, Verwenden Sie sie jedoch als Ergänzung zu frischen Lebensmitteln.

Es ist wichtig, dass sie jeden Tag abwechslungsreich essen, wiederholen Sie nicht dasselbe Essen am selben Tag. Denken Sie daran, dass eine Schildkröte frisst zwischen zwei und drei mal am Tag. Gib es Abwechslung!

Die Fütterung von jungen und erwachsenen Schildkröten ist gleich, obwohl die Kleinen möglicherweise etwas mehr Kalzium benötigen, um ihre Schale gut zu formen. Auch Denken Sie daran, dass Sie die Lebensmittelstücke an die Größe Ihres Mundes anpassen sollten.

In einigen Momenten seines Lebens, Abhängig von Ihrer Gesundheit kann es erforderlich sein, Kalzium- oder Vitaminzusätze anzubieten. Fragen Sie Ihren Tierarzt! Auch vergiss das wasser nicht, Es ist wichtig, dass Sie es immer zur Verfügung haben!

Wenn Sie Ihrem Land eine Schildkröte geben abwechslungsreiches, gesundes und hochwertiges Essen, Sie werden für eine Weile Schildkröte haben! Sie werden es vital, gesund und sehr glücklich bemerken.

FÜTTERUNG DER BODENSCHILDKRÖTEN.


Die Grundfütterung der Schildkröten in einem Heim hängt stark vom Lebensraum ab, in dem sie vorkommen. In der Tierwelt sind Schildkröten hauptsächlich vegetarisch. In Gefangenschaft sind sie Allesfresser. Dies liegt leider daran, dass in Ermangelung eines natürlichen Lebensraums Lebensmittel ergänzt werden müssen. Und hier ist es wichtig zu unterscheiden, was eine Schildkröte ist, die in einem Garten oder in Zement von einer Magd in einem Garten aufgezogen wird.

Die im Garten aufgezogene Schildkröte braucht wenig und nichts, um ergänzt zu werden. Stattdessen muss eine Schildkröte, die ausschließlich in Zement lebt (eine Terrasse, ein Balkon oder in einem Haus), mit einer sehr ausgewogenen Ernährung ergänzt werden. Diese Diät basiert im Wesentlichen auf der gesamten Linie, die von Gemüse, Gemüse, grünen Früchten, saisonalen Früchten bis hin zu Hackfleisch und ausgewogenen Lebensmitteln reicht.

Viele Leute denken, dass Schildkröten "Salat" füttern. Dies ist ein häufiger und unglücklicher Fehler, da Salat keine notwendigen Vitamine oder Mineralien liefert. Und wenn sich das Tier daran gewöhnt, Salat zu essen, wird es das andere Gemüse ablehnen. Dann ist das Ideal, ein Gericht mit verschiedenen Farben anzubieten (sie essen nach Farben), wo sie mit Früchten, Gemüse, gemischt mit Blumen aus chinesischer Rose oder Hibiskus, präsentiert werden. Und es kann mit ausgewogenem Futter - von guter Qualität - für Katzen ergänzt werden. Schließlich können Sie Schnecken oder Hackfleisch in Frikadellen gegeben werden.

In Bezug auf Blumen kommt es vor, dass diese farbenfroh und ungiftig sind. Dies ist wichtig, da Schildkröten im Garten manchmal andere Blumen oder Pflanzen fressen können, die extrem giftig sind, wie Azaleen, Pothus, Dieffembachia oder der berühmte Gartenlorbeer. Und diese Blüten und Blätter verursachen schwere neurologische Zustände, wenn sie eingenommen werden

174 Kommentare:

Entschuldigung, ich habe eine Landschildkröte gekauft und er will nichts essen, ich gebe ihm alles und er isst nicht, was ich tun kann. Ich brauche Hilfe, danke an Juan Carlos, meine E-Mail lautet: [email protected]

Hallo, ich habe eine Landschildkröte und mir ist dasselbe passiert. Ich kaufte es und es war bis 15 Tage ohne zu essen. Aber der Besitzer des Ladens, in dem ich es gekauft habe, sagte mir, ich solle Folgendes tun. Dieser Pfeffer, Salat, sehr pikadito Apfel, der gehackt wurde und gab Wasserbäder an ungefähr 25 Graden, die es innen wegen des Wechsels der Jahreszeit sauber machen würden und es arbeiteten. Jetzt ist er seit einem Monat bei mir und mdio und ich bin sehr glücklich. Stellen Sie es in einen Teil des Hauses, der Wärme abgibt, aber nicht direkt die Sonne, und lassen Sie es viel laufen. Ich versichere Ihnen, dass er glücklich sein wird und Sie derselbe bleiben werden. Ich hoffe ich habe dir geholfen.

Pin
Send
Share
Send
Send