Tiere

Cristina Tierklinik - Blog

Pin
Send
Share
Send
Send


Vor einem Kätzchen, wenn er jünger als zwei Monate ist und seine Mutter ihn nicht füttern kann, müssen wir mit Rap reagieren

Le Leche, ein unverzichtbares Lebensmittel

Wenn es dringend ist, können wir dem Kätzchen eine Flasche mit 600 ml Kuhmilch geben, die mit einem Eigelb und 200 g Sahne (Sahne mit 12% Fett) gemischt ist. Wenn wir Ziegenmilch zu Hause haben und Zweifel haben ... ist es wichtig, das immer zu wissen wird besser sein Gib die Katze ZIEGENMILCH.

Diese Flasche sollte NICHT an Kätzchen abgegeben werden, die vor weniger als 24 Stunden geboren wurden.

Warum Ziegenmilch?

Ziegenmilch ist diejenige, die der Mutterkatzenmilch in Bezug auf die Zusammensetzung am ehesten entspricht: Gehalt an Laktose, Lipiden, Proteinen, Mineralsalzen usw. Wenn wir also keine Säuglingsnahrung für das Kätzchen haben und Ziegenmilch zu Hause haben, können Sie sicher sein, dass dies eine gute Option ist.

Kuhmilch ist arm an Lipiden, Proteinen und Mineralsalzen und zu laktosereich für das Kätzchen. Aber denken Sie daran, dass wir für den Notfall großartig sein werden.

Sobald wir können, kaufen wir spezielle Milch für Kätzchen, Babynahrung. Es wird Ihnen helfen, alle Nährstoffe zu bekommen, die Sie brauchen.

Es gibt viele tolle Accessoires, mit denen wir unserer Muschi Milch geben können: Sauger, Flaschen, Pipetten usw. ... viel einfacher und bequemer als ein Teelöffel oder ein Strohhalm. Mit den richtigen Elementen, mit Sorgfalt und Liebe ist es geschafft!

Ein gut genährtes Kätzchen

Für Zitzen ist es am besten, die Anweisungen auf der Packung mit Babynahrung für Kätzchen genau zu befolgen. Die Aufnahmen sollten in regelmäßigen Abständen erfolgen.

Es ist wichtig, eine Flasche zu verwenden und das Kätzchen mit den vom Hersteller der Säuglingsnahrung empfohlenen Dosen zu versorgen.

Um unsere Muschi zu füttern, musst du nicht wie menschliche Babys auf dem Rücken liegen. Wir müssen unser Kätzchen in die natürliche Position bringen, die es hätte, wenn es seine Mutter gefüttert hätte.

Entwöhnungsziel

Wenn das Kätzchen 5 Wochen alt ist, können wir anfangen, feste Nahrung zu präsentieren. Wir können kleine Portionen Nassfutter und kleine in Babynahrung getauchte Kroketten abwechseln, die alle für Kätzchen geeignet sind.

Vergessen wir nicht, dem Kätzchen immer frisches und sauberes Wasser zur Verfügung zu stellen. Wasser ist wichtig, auch wenn das Kätzchen weiter mit der Milch lebt.

Warum machen sie ihre Bedürfnisse nicht?

Es ist wichtig, das Kätzchen zum Wasserlassen oder Stuhlgang anzuregen. Mama Katze leckt ihre Kätzchen, um es zu bekommen, aber als wir sie ersetzen, müssen wir es tun.

Wir verwenden eine Gaze oder ein feuchtes Tuch und reinigen und reiben das Kätzchen sorgfältig im Anal- oder Genitalbereich. Es ist zweckmäßig, den Vorgang mehrmals täglich zu wiederholen.

Mit etwas Geduld wird das Wunder geschehen: ein gesundes und fites Kätzchen. Um sicherzustellen, dass unser Kätzchen ein gutes Wachstum und eine gute Entwicklung aufweist, können wir es wiegen. Im Allgemeinen wiegen Kätzchen zwischen 90 und 100 Gramm und fetten ungefähr 100 Gramm pro Woche.

Erste Regel: Sorgen Sie für ein angemessenes Umfeld.

Verwaiste Tiere sollten in einer sauberen, warmen Umgebung ohne Zugluft gehalten werden.

Die Aufrechterhaltung der richtigen Temperatur ist von entscheidender Bedeutung, da die Abkühlung das Überleben von Neugeborenen beeinträchtigt.

Kätzchen können in den ersten Lebenswochen keine Körperwärme erzeugen, sie benötigen eine externe Wärmeversorgung.

Während der ersten Woche sollte die Umgebungstemperatur zwischen 30 und 32 ° C gehalten werden.

Von der zweiten bis zur vierten Woche sinkt die erforderliche Temperatur auf 26 bis 28 ° C

Ab der fünften Woche kann die Temperatur auf 21-24 ° C gesenkt werden. Wenn der Wurf 5 - 6 Wochen alt ist, kann er bei 21 ° C gehalten werden.

Zur Wärmezufuhr kann eine elektrische Matte oder eine Infrarotwärmelampe verwendet werden. Die Wärmequelle muss so positioniert werden, dass die Kätzchen können in kältere Gegenden ziehen, wenn die Hitze zu hoch ist. Die Wärmelampe sollte sich in einer geeigneten Höhe befinden, die keine übermäßige Wärme abgibt.

Feuchtigkeit muss ebenfalls berücksichtigt werden. Wenn die Kabine mit trockener Wärme warm gehalten wird, sollten Behälter mit Wasser in der Nähe der Heizungen aufgestellt werden, um die Feuchtigkeit zu erhalten.

Dadurch wird sichergestellt, dass die Nasengänge nicht reseziert werden und die Kätzchen keine Atemprobleme haben.

Die Luftströme werden von einer Kabine mit hohen Wänden wie einer Box, einem Gepäckträger oder einem Korb gesteuert.

Zweite Regel: Wie man verlassene Kätzchen füttert.

Das Füttern verlassener Kätzchen sollte mit einem Milchersatz erfolgen, der die richtige Zusammensetzung aufweist. Es ist wichtig, dass die gewählte Formel in etwa der Zusammensetzung der natürlichen Milch der Katze entspricht.

Kuhmilch hat eine ganz andere Zusammensetzung als Kuhmilch Katze, so kann es Durchfall und Verdauungsstörungen verursachen und die Entwicklung der Welpen negativ beeinflussen.

Kommerzielle Milchaustauscher für Kätzchen sind der beste Ersatz für Katzenmilch.

Aber selbst ein qualitativ hochwertiger Ersatzstoff kann Neugeborenen keine mütterlichen Antikörper gegen Kolostrum liefern.

Wenn das Neugeborene seine Mutter verliert, bevor es Kolostrum erhält, sollte daher besonderes Augenmerk auf die Aufrechterhaltung einer sauberen Umwelt und die Verhütung von Infektionskrankheiten gelegt werden.

Die Überlebenschancen nicht kalostrierter Tiere sind viel geringer als bei Waisenkindern, die die Möglichkeit hatten, Kolostrum zu nehmen.

Wie viel Essen sollte gegeben werden.

Während der ersten Wochen ist die Milchmenge, die jedes Kätzchen trinken kann, sehr begrenzt durch das Volumen des Magens.

Es ist sehr wichtig, das Gewicht verwaister Kätzchen jeden Tag zu überwachen. Nur dann können wir sicherstellen, dass sie die richtige Menge an Futter erhalten.

Verwenden Sie am besten eine Küchenwaage.

Wenn der Lacto-Ersatz speziell für Katzen formuliert ist, sollten in den ersten zwei Wochen zwischen 13 und 17 ml rekonstituierte Milch pro 100 g Lebendgewicht pro Tag gegeben werden.

Diese Menge erhöht sich in der dritten und vierten Woche auf 20-22 ml / 100 g.

Menge der zu verwendenden Milch:

1. Woche: Der Welpe benötigt 13 ml rekonstituierte Milch pro 100 g Lebendgewicht pro Tag.

2. Woche: Der Welpe benötigt pro 100 Gramm Lebendgewicht pro Tag 17 ml rekonstituierte Milch.

3. Woche: Der Welpe benötigt täglich 20 ml rekonstituierte Milch pro 100 g Lebendgewicht.

4. Woche: Der Welpe benötigt 22 ml rekonstituierte Milch pro 100 g Lebendgewicht pro Tag.

Die oben angegebenen Dosen sollten auf 5 Dosen in der ersten Woche und 4 Dosen in den folgenden Wochen aufgeteilt werden.

  • Beispiel für einen Welpen mit einem Geburtsgewicht von 90 Gramm:

Wir müssen ihm täglich 13 cm³ x 0,9 = 11,7 cm³ (rund bis 12 cm³) Milch geben. Die 12 ccm Milch solltest du am Tag trinken, die div>

Milch für die Kätzchenfütterung sollte in der vom Hersteller angegebenen Konzentration zubereitet werden.

Das tägliche Gesamtvolumen sollte gleichmäßig auf die verschiedenen Tagesdosen aufgeteilt werden. Die Schüsse sollten in regelmäßigen Abständen verabreicht werden, damit die Kätzchen die notwendigen Stunden Schlaf ohne Unterbrechungen genießen können.

Kätzchen wiegen bei der Geburt 90-100 g und sollten zwischen 50-100 g pro Woche zunehmen.

Interessieren Sie sich für unsere Artikel?

Fütterungsmethoden

Um verlassene Kätzchen zu füttern, gibt es zwei mögliche Methoden: Brustwarzenfütterung oder Sondenfütterung.

Verwenden Sie am besten eine Pipette oder eine Spritze (ohne Nadel). anstelle einer Flasche. Vor allem die ersten zwei Wochen.

Bei der Flasche besteht ein höheres Risiko, dass zu viel Milch auf einmal fließt, nicht alles geschluckt werden kann und ein Teil in die Lunge gelangt.

Wenn Milch in die Lunge gelangt, kann dies zu Infektionen und schwerer Aspirationspneumonie führen.

Welpen sollten in aufrechter Position gehalten werden, wobei der Kopf leicht nach vorne und oben geneigt ist.

Wenn wir mit der Flasche füttern, lehnen die Kätzchen es ab, wenn ihr Magen voll ist. Die angemessene Menge an Nahrung für jede Mahlzeit sollte jedoch wie oben erläutert berechnet und gemessen werden.

Wenn wir dies tun, wird das Risiko einer Überfütterung und Aspirationspneumonie minimiert.

Die Verwendung einer Sonde ist schneller und verringert das Risiko, dass Milch in die Lunge des Kätzchens gelangt. Besonders interessant ist es, wenn wir zahlreiche Würfe füttern müssen.

Eine unsachgemäße Platzierung oder zu schnelle Verabreichung kann jedoch zu Verletzungen des Tieres führen. Die Verwendung einer Sonde erfordert eine angemessene Schulung.

Täglich frische Milch zubereiten und vor der Anwendung auf 38 ° C erhitzen.

Während der ersten 2-3 Fütterungen sollte die Milchmenge etwas eingeschränkt sein, dies ermöglicht eine schrittweise Anpassung an den Lacto-Ersatz.

Wenn die Welpen in den ersten Tagen aufgeladen sind, kann es zu Durchfall kommen.

Nach jeder Sitzung und mehrmals täglich sollte mit einem feuchten Tuch eine leichte Massage des Anal- und Genitalbereichs von Neugeborenen durchgeführt werden. Diese Aktion simuliert die Licks der Mutter und stimuliert den Stuhlgang und das Wasserlassen des Kätzchens.

Das Putzen, Reinigen und Füttern der Welpen sollte in regelmäßigen Abständen erfolgen und die Kabine sollte mehrmals täglich gereinigt werden.

Waisenkinder werden einen Anstieg der Nachfrage und der Nahrungsmitteltoleranz verzeichnen, wenn sie die Augen geöffnet haben und auf den Beinen bleiben.

Entwöhnung von verwaisten Kätzchen.

Es gibt nichts Liebevolleres als ein Kätzchen, das mit künstlicher Milch aufgezogen wird. Der starke Kontakt mit Menschen in den ersten Lebenswochen vermittelt einen starken Eindruck, der es ihnen leicht macht, menschlichen Kontakt anzunehmen.

Das Problem ist jedoch, dass sie sehr abhängig werden. Ab 3 oder 4 Wochen müssen wir anfangen, ihre Essgewohnheiten zu ändern und mit der Ernährung zu beginnen Entwöhnungsprozess, wie deine Mutter es natürlich tun würde.

Um sie zu entwöhnen, muss man Milch mit festem Futter kombinieren: einen Brei aus rekonstituierter Milch und Kätzchenfutter oder spezielles Dosenfutter für Kätzchen.

Wenn sie hungrig sind, müssen wir sie vor jeder Einnahme dazu anregen, das feste Essen zu probieren, indem wir es auf einen flachen Teller legen. Allmählich verringern wir die Milchmenge jeder Einnahme, um sie zu zwingen, den Milchbrei zu essen.

Sobald die halbfesten Lebensmittel eingeführt wurden, müssen sie jederzeit über Wasser verfügen.

Obwohl es keine feste Regel gibt, können Kätzchen im Alter von 8 bis 10 Wochen normales Futter für Welpen zu sich nehmen, ohne es mit Milch zu mischen.

Wir sind mit dem Absetzen fertig und das Kätzchen kann sich selbst füttern. Er hat ein Leben vor sich!

Pin
Send
Share
Send
Send