Tiere

GERMAN BRACO »Eigenschaften, Pflege, Lebensmittel

Pin
Send
Share
Send
Send


Möchten Sie diesen schönen Hund, den deutschen Kurzhaar-Zeiger, kennenlernen? Dies ist das erste, was Sie wissen müssen:

  • Kreuzhöhe: 55 - 70 cm.
  • Gewicht: 25-25 kg.
  • Lebenserwartung: 12 - 14 Jahre.
  • Ideal für: Haustier, Sport, Jagd.

Ursprung der deutschen Kurzhaarrasse

(Foto über: Expertentier)

Die Geschichte des deutschen Kurzhaarhundes ist etwas verwirrend. Es ist bekannt, dass kommt aus Deutschland und das war ursprünglich ein Jagdhund. Seine genaue Genealogie ist nicht sicher bekannt, aber es wird angenommen, dass Es kann von Kreuzungen zwischen spanischen und englischen Zeigern und anderen Rassen von Jagdhunden stammen.

Der deutsche Braco war und Er ist immer noch ein sehr beliebter Hund bei Jägern in seiner Heimatsowie in geringerem Maße in anderen europäischen Ländern.

Eigenschaften des deutschen Kurzhaars

Der deutsche Kurzhaarzeiger Es ist ein großer Hund mit einem ziemlich hohen Kreuz. Er ist sehr muskulös und stark. Er würde nicht jagen, wenn es ein "Streifen" wäre! Jedoch Es ist nicht übermäßig schwer oder grob, aber es ist sehr gut proportioniert und sein Körper hat elegante Formen.

Der Kopf des deutschen Kurzhaarzeigers nicht zu groß, ist flacher Schädel und Schnauze ziemlich weit fortgeschritten. Die Augen sind immer dunkel, die Ohren sind ziemlich groß und rund und hängen an den Seiten des Kopfes.

Der Deutsch Kurzhaarige hat kurze Haare, die nicht nur hart, sondern auch kräftig sind. Da es ziemlich kurz ist, zeigt es die gesamte Muskelstruktur des Hundes, stark und widerstandsfähig. Schon beim Betrachten kommen wir zu der Vorstellung von der körperlichen Stärke des deutschen Kurzhaarzeigers und von allem, wozu er in der Lage ist.

Verschiedene Fellfarben werden unterstützt: Es gibt ganz braune Arme, obwohl sie auch braun sein können und weiße Flecken haben. Andere hingegen sind weiß mit braunem Kopf oder ganz schwarz.

Deutsch Kurzhaar Charakter

(Foto über: razasdeperrosdecaza)

Erinnern Sie sich, wem dieser Hund gewidmet ist: Der Deutsch Kurzhaar ist seit jeher ein Hund, der sich Jagdaufgaben widmet. Dies gibt eine gute Vorstellung von Ihrem Temperament, oder? Wie Sie sich vorstellen können, sind deutsche Zahnspangen sehr lebhafte und aktive Hunde. Sie sind sehr neugierig auf alles, was sie umgibt und freuen sich über Outdoor-Aktivitäten. Wenn Sie Sport und Aktivitäten im Freien lieben und die Natur genießen möchten, ist das German Braco Ihr perfekter Partner. Laufen und verfolgen!

Die Deutsch Kurzhaar Rasse ist ein extrem intelligenter Hund

Auch Sie sind sehr schlau, das macht ihre Aus- und Weiterbildung relativ einfach. Wir sagen relativ, weil wir die große körperliche Stärke und Entschlossenheit dieses Hundes nicht vergessen dürfen: Wie bei anderen Hunden dieser Art braucht der deutsche Braco einen disziplinierten, ständigen Trainer, der sich nicht vom Hund mitreißen lässt. Sie werden schnell lernen, aber Sie brauchen Kontrolle. Auch Wenn Sie als Welpe sozialisiert sind, ist der deutsche Braco freundlich und verspielt gegenüber allen Arten von Menschensowie mit anderen Hunden und anderen Tierarten. Im besonderen Fall dieses Hundes ist es angebracht, besonderes Augenmerk auf die Notwendigkeit einer frühen Sozialisation zu legen: Wenn es nicht durchgeführt wird, könnte der deutsche Braco als Erwachsener sein ganzes Potenzial und seinen Jagdinstinkt entfalten. Wenn Sie ein deutsches kurzhaariges Haustier suchen, möchten Sie wahrscheinlich nicht, dass dies passiert.

Es ist überhaupt nicht bequem, einen Hund wie den deutschen Zeiger in einem kleinen Haus und / oder einer zu überfüllten Stadt zu haben, in der er keinen Platz zum Bewegen hat. Sie müssen all Ihre Energie freisetzen. Andernfalls kann es aufgrund von akkumuliertem Stress und Stress aggressiv und destruktiv werden.

Gut ausgebildet und gepflegt, Deutsche Zahnspangen sind sehr edle, liebevolle Hunde mit großem Lernpotential.

Wie man sich um einen deutschen Kurzhaarzeiger kümmert

Dies ist eine Rasse, die häufig Haare verliert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es für den Deutsch Kurzhaarigen besonders schwierig ist, die Haare zu pflegen.. Bürsten Sie Ihr Haar einfach zwei- oder dreimal pro Woche, um totes Haar zu entfernen und gesund und schön auszusehen. Wenn Sie es für die Jagd verwenden, wird empfohlen, es häufiger zu machenMöglicherweise alle zwei Tage und wann immer Sie auf die Jagd gehen. Auf diese Weise beseitigen wir mögliche Parasiten und den gesamten Schmutz, der sich möglicherweise angesammelt hat.

Diese Hunde brauchen viel Bewegung und geistige Anregung. Darüber hinaus möchten sie mit ihrer Familie begleitet werden und Kontakte knüpfen, sich integriert und nützlich fühlen. Zusätzlich zu den täglichen Spaziergängen (zwei, wenn möglich drei), um sich zu bewegen und mit anderen Hunden in Kontakt zu kommenzu dem deutsch kurzhaarigen Sie sollten an einem Ort wohnen, an dem Sie einen Garten oder große Freiflächen haben, die Sie erkunden können und spielen Sie ungezwungen. In geschlossenen und kleinen Wohnungen können sie unglücklich sein, auch wenn ihnen Spaziergänge gewährt werden.

Die Gesundheit des deutschen Kurzhaarzeigers

Wie für Ihre Gesundheit, Der Deutsch Kurzhaar ist ein Hund, der als eine der gesündesten Rassen bekannt ist. Aber niemand ist gegen alles immun, oder? Trotz seiner großen Widerstandskraft kann der deutsche Braco einige Krankheiten und Beschwerden erleiden, wie es auch bei den anderen großen Rennen der Fall ist. Einige Beispiele sind Hüftdysplasien (aufgrund übermäßiger körperlicher Betätigung oder unangemessener Intensität). Entropie und Magenverdrehung sowie Netzhautatrophie. Darüber hinaus sind sie etwas anfällig für Ohrenentzündungen und lymphatische Obstruktionen.

Herkunft und Geschichte

Der Ursprung dieser Hunde ist Deutsch Aber die Mischung, aus der es kommt, ist nicht sehr klar.

Es wird jedoch angenommen, dass es Mitte des 19. Jahrhunderts auftaucht und eine Rasse für Kleinwild ist.

Es ist nicht genau bekannt, welche Rassen für die Entstehung des deutschen Braco verwendet wurden, aber es wird angenommen, dass mehrere Jagdhunde verwendet wurden.

Dies führt dazu, dass der deutsche Kurzhaarzeiger bei der Jagd mit mehreren Funktionen eingesetzt werden kann.

Diese schönen Hunde werden heute noch in der Jagd verwendet, jedoch entscheiden sich immer mehr Familien dafür, sie als Haustiere zu adoptieren, da sie ein sehr gutes Temperament haben.

Temperament und Verhalten

Es geht um sehr Hunde Freundlich, liebevoll und liebevoll.

Es ist notwendig, dass ich sie unterrichte, um von sehr Welpen zu sozialisieren, da sie territorialer See sein können.

Sie verstehen sich auch sehr gut mit Menschen in ihrer Umgebung, mit Kindern und mit anderen Tieren.

Diese Hunde sind sehr intelligent, daher wird es keine schwierige Aufgabe sein, sie zu erziehen und auszubilden.

Es ist zu beachten, dass dies der Fall ist sehr aktive Hunde, diejenigen, die gerne spielen und in ständiger Bewegung sind.

Deutsche Zahnspangen sind sehr treu und treu Ihren Besitzern.

Diese Hunde zeichnen sich aus durch haare sehr schnell verschütten, und um diesen Prozess zu unterstützen, müssen sie mindestens einmal pro Woche gebürstet werden.

Das Bürsten der Haare wird sehr einfach, da es kurz ist.

Das Bad kann alle acht Wochen einmal gemacht werden.

Um so aktive Hunde zu sein, ist es wichtig, dass Sie die Deutsch Kurzhaar täglich laufen lassen, da dies die perfekte Möglichkeit für Sie ist, Sport zu treiben.

Sie müssen auch Besuche beim Tierarzt einplanen und sich darüber im Klaren sein, dass diese ihre Impfungen rechtzeitig erhalten.

Essen

Da Hunde so groß und so aktiv sind, brauchen sie große Portionen Futter, aber ja, immer nach den Empfehlungen des Tierarztes.

Die Dosen sollten immer sein ausgewogen, sehr nahrhaft, proteinreich und fettarm sein.

Gesundheitliche Probleme

Deutsche Zahnspangen gehören zu den gesündesten Rassen, sind jedoch anfällig für Krankheiten großer Rassen wie:

  • Hüftdysplasie
  • Progressive Atrophie der Netzhaut.
  • Entropion
  • Verdrehung des Magens
  • Ohrenentzündungen.
  • Lymphatische Obstruktion

Persönlichkeit

Deutsche Zahnspangen mit hartem Haar sind extrem aktiv. Getreu seiner Familie gelten sie als sanftmütige Hunde. Sie verstehen sich sehr gut mit Kindern, wenn sie zusammen aufwachsen, oder mit älteren Kindern, die sie gut behandeln. Sie vertragen sich auch gut mit anderen Haustieren, wenn sie zusammen aufwachsen. Einige Exemplare dieser Rasse versuchen möglicherweise, andere Tiere zu dominieren.

Er ist ein guter Wachhund, da er Fremden nicht vertraut -

Koexistenz

Diese Hunde müssen täglich viel intensives Training absolvieren, da sie sonst unruhig und schwer zu behandeln sind. Folglich sind sie nicht für Menschen geeignet, die in sehr kleinen Wohnungen oder Häusern leben. Das Beste für sie ist das Feld, auf dem sie auf viel umzäunter Fläche herumtollen können, und sie schätzen besonders die Möglichkeit zu schwimmen und den Ball zurückzugeben. Deutsche Harthaarige sind von Natur aus Jäger und könnten versuchen, in der Nähe lebende Tiere zu durchstreifen oder zu jagen.

Der Wechsel der deutschen Harthaarspangen gilt als mittel. Ein paar Mal in der Woche ein Bürsten, ein gelegentliches Schnappen und ein Bad, wenn nötig, reichen aus, um diesen Hund zu reinigen.

Deutsche Harthaarspangen wurden in Deutschland Ende des 19. Jahrhunderts als vielseitige und robuste Retriever aufgezogen, die unter härtesten Wetterbedingungen schnüffeln, zeigen und jagen konnten.

Sie sind Nachkommen verschiedener Rassen, von denen einer als Pudelpointer bekannt ist (eine uralte Mischung aus Zeiger- und Pudelhunden oder Wasserhunden). Andere Hunde, die zu den Ursprüngen des harthaarigen deutschen Kurzhaarzeigers gehören könnten, wären der Griffel der Schau des harten Haares, der deutsche Schauhund des Schweinchenhaares, die polnischen Wasserhunde und die ersten deutschen kurzhaarigen Bracos. Laut einer Quelle könnte es am Ursprung der Rasse auch St. Hubert Hunde und Foxhounds geben.

Derzeit ist es einer der beliebtesten Hunde in Deutschland, wo es als Drahthaar bekannt ist. Es wurde in den 1920er Jahren in den USA eingeführt und erhielt 1959 die Anerkennung des AKC (American Kennel Club). Allerdings hat diese Rasse im Land nur bescheidene Beliebtheit erlangt.

Spaziergänge und Spiele

Um glücklich zu sein, muss man so lange wie möglich engagiert sein. Er ist ein Hund mit viel Energie und kann schnell frustriert werden, wenn er nicht beachtet wird. Deshalb müssen Sie zu Hause und draußen jeden Tag mit ihm spielen, egal ob mit Bällen, Stofftieren oder interaktiven Spielzeugen.

Sie müssen ihn jeden Tag spazieren gehenZumindest zweimal. Die Fahrten müssen mindestens 30 Minuten dauern.

Hin und wieder muss es zum Tierarzt gebracht werden, um den Mikrochip zu platzieren, Impfstoffe zu verwenden und ihn zu kastrieren, wenn Sie nicht beabsichtigen, ihn aufzuziehen. Es ist aber auch praktisch, es bei jedem Verdacht auf Krankheit einzunehmen.

Pin
Send
Share
Send
Send