Tiere

Mein Hund hat eine trockene Nase, stimmt etwas nicht? Ist es ok

Pin
Send
Share
Send
Send


Viele besorgte Besitzer fragen sich, ob eine trockene Nase einen kranken Hund bedeutet, und die kurze Antwort lautet nein. Es gibt viele Gründe, warum Ihr Hund eine trockene und heiße Nase hat, die nichts mit seinem Gesundheitszustand zu tun hat.

Zum Beispiel kann eine trockene Nase einfach darauf zurückzuführen sein, dass der Hund in der Sonne, in der Nähe einer Wärmequelle oder in einem Raum mit geringer Luftzirkulation liegt. Tatsächlich kann die Nase Ihres Hundes mehrmals täglich von nass zu trocken wechseln.

Sei vorsichtig

Die Untersuchung der Nase eines Hundes ist ein guter Weg, um andere Probleme zu kontrollieren. Hunde mit blasser oder rosa Nase neigen zu Sonnenbrand. Wenn Ihr Hund eine trockene und rote Nase hat oder die Nasenhaut abblättert, ist er möglicherweise sonnenverbrannt. Fragen Sie Ihren Tierarzt, welche Art von Sonnencreme Sie für Ihren Hund verwenden können. Es ist wichtig, Hunde zu schützen, die zu Sonnenbrand neigen, da wiederholte Verbrennungen zu Hautkrebs führen können.

Wenn die Nase Ihres Hundes rissig ist und Krusten oder Wunden aufweist, ist es möglich, dass Ihr Hund an einer Hauterkrankung leidet, und es ist ratsam, sie zur Untersuchung beim Tierarzt zu untersuchen. Bei der Untersuchung der Nase Ihres Hundes ist es auch wichtig, den Nasenausfluss zu beobachten. Wenn die Nase flüssig ist, sollte der Schleim transparent sein. Wenn Ihr Hund einen schaumigen, dicken, gelben, grünen oder sogar schwarzen Schleim produziert, sollten Sie ihn unbedingt zum Tierarzt bringen, um ihn überprüfen zu lassen.

Warum hat mein Hund eine trockene Nase?

(Foto über: misanimals)

Ihr Haustier hat manchmal eine trockene Nase und wird dann wieder nassOhne gesundheitliche Probleme! Und ist das ... Es gibt einige äußere Faktoren, die die trockene Nase beeinflussen können:

  • Die sonne
  • Temperaturänderungen
  • Niedrige Luftfeuchtigkeit und / oder trockene Luft
  • Ein geheiztes Zuhause
  • Genetische Ursachen
  • Fieber und / oder Krankheit

Denken Sie daran! Wenn die Luftfeuchtigkeit abnimmt oder Sonnenschein scheintDas ist sehr einfach Die Nase Ihres Hundes trocknet zuweilen. Das sollte dich nicht beunruhigen!

Andererseits neigen manche Hunderassen dazu, eine trockene Nase zu haben, ohne krank zu sein!

Kurz gesagt Wenn Ihr Hund eine trockene Nase hat, heißt das nicht, dass er Fieber hat!

Mein Hund hat eine trockene Nase. Gibt es ein Hausmittel?

Wenn Ihr Hund eine trockene Nase hat, sollten Sie nicht versuchen, die Nase mit Feuchtigkeit zu versorgen, es sei denn, der Tierarzt sagt dies. Wenn Sie jedoch so besorgt sind, dass Sie es nicht loslassen können. In Wakyma geben wir Ihnen einige Ratschläge:

  • Waschen Sie die Nase Ihres Hundes mit warmem Wasser
  • Gib etwas Vaseline hinein, pass auf! Nur ein bisschen.
  • Verhindern Sie, dass Ihr Hund heißen / kalten Quellen ausgesetzt wird

Denken Sie daran! In Tierkliniken werden spezielle „Vaseline“ verkauft, um die Nase Ihres Hundes mit Feuchtigkeit zu versorgen. Und wenn Sie es bemerken, hört Ihr Hund nicht auf, sich die Nase zu lecken. Diese spezielle Vaseline wurde entwickelt, damit Sie keine Magenprobleme haben.

Hat Ihr Hund eine trockene Nase? Haben Sie eines dieser Mittel angewendet?

Tipps, damit Ihr Hund keine trockene Nase hat

Die Gründe, warum die Trüffel Ihres Hundes austrocknen, können mehrere sein. Möglicherweise war es lange Zeit der Sonne, dem Wind oder der Kälte ausgesetzt. Oder es blieb über einen längeren Zeitraum in einem geschlossenen Raum mit geringer Luftzirkulation oder neben einer künstlichen Wärmequelle wie einem Ofen.

Beachten Sie die folgenden Tipps, damit die Schnauze Ihres treuen Freundes die gewünschte Feuchtigkeit beibehält, die Sie so tröstet, wenn er als Zeichen der Zuneigung seine Nase auf Sie legt:

  • Vermeiden Sie es, längere Zeit in der Sonne zu liegen.
  • Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, auf der Terrasse, dem Balkon oder der Terrasse zu schlafen, achten Sie darauf, dass der Raum schattig ist.
  • Setzen Sie es nicht übermäßig Kälte und Wind aus.
  • Wenn Sie daran vorbeikommen, wählen Sie einen Pfad, der zusätzlich zur Sonne einen Schatten bietet.
  • Erhöhen Sie Ihre Wasserversorgung und veranlassen Sie es, es zu trinken, um zu verhindern, dass es dehydriert.

Bedenken Sie, dass Ihr Hund möglicherweise Schmerzen hat, wenn die Nase aufgrund von Trockenheit zu knacken beginnt. Wenn sich diese Situation im Laufe der Zeit fortsetzt, kann sie zudem chronisch werden. Auf die Risse folgt ein Abschälen und sogar ein Pigmentverlust.

Um diesen Punkt nicht zu erreichen, Desinfizieren Sie Ihren Trüffel mit einer speziellen Seife für Hunde und schonend abtrocknen. Verteilen Sie dann eine kleine Menge Vaseline oder eine Feuchtigkeitscreme, die bei Hunden angewendet werden kann. Übertreiben Sie die Anwendung nicht, da es wahrscheinlich ist, dass Ihr Hund nicht aufhört zu lecken und dann unter Magenbeschwerden aufgrund der Einnahme dieser Substanzen leidet. Es wird daher empfohlen, diese Produkte nachts anzuwenden. Vor dem Schlafengehen wird er sich sicherlich nicht so sehr darum kümmern, sie auszuziehen.

Auch Wenn Ihr Haustier viel Zeit in der Sonne verbracht hat, kann es auch gelitten habenVerbrennungen. In diesem Fall zeigt Ihre Nase auch Rötung und Peeling. Diese Läsionen treten häufiger bei Tieren mit heller Haut und rosa Schnauzen auf. Denken Sie daran, dass das Tier im Laufe der Zeit Hautkrebs entwickeln kann, wenn diese Situationen aufrechterhalten werden. Ihr Tierarzt wird Ihnen mit Sicherheit eine Lotion empfehlen, um es vor den schädlichen Auswirkungen des Königs zu schützen.

Wann wird eine tierärztliche Konsultation durchgeführt?

Wenn Probleme mit trockenen Trüffeln bestehen, ist es Zeit, den Tierarzt zu konsultieren. Höchstwahrscheinlich Das Tier hat geringe Abwehrkräfte und Sie sollten etwas Vitaminergänzung zur Verfügung stellen oder Ihre ausgeglichene Nahrung ändern.

Wenn zusätzlich zu Trockenheit und Rissen Wunden auftreten, es mag welche geben Hautkrankheitund Sie müssen sich einer spezifischen Behandlung unterziehen.

Wenn Ihr Hund auch Durchfall und Erbrechen hat, besteht kein Zweifel daran, dass Dehydration die Ursache für Trockenheit ist und dass die Situation ernst sein kann. Die Konsultation eines Spezialisten ist dringend erforderlich, da dies Symptome von Parvovirus oder Staupe sein können. Verschwenden Sie keinen Moment.

Sie sollten auch den Tierarzt konsultieren, wenn der Trüffel Ihres Hundes Folgendes aufweist:

  • Blutung
  • Sekretion von grüner Farbe.
  • Verdickung oder übermäßige Rissbildung.
  • Asymmetrien
  • Juckreiz
  • Klumpen
  • Klumpen oder Massen.

Denken Sie daran, dass die Beobachtung das wichtigste Instrument ist, mit dem Sie den Status Ihres Haustieres feststellen können. Darüber hinaus müssen Sie sich auf Ihre Intuition verlassen, die Sie sicherlich warnen wird, wenn etwas wirklich Schlimmes passiert.

Verbannt den Mythos, dass der trockene Trüffel eines Hundes gleichbedeutend mit Krankheit ist, genießen Sie einen guten Spaziergang mit ihm. Und plötzliche Temperaturänderungen vermeiden und vermeiden. Auf diese Weise verhindern Sie zumindest einen der Gründe, warum Ihr vierbeiniger Freund mit einem Feuchtigkeitsdefizit in der Schnauze durchs Leben geht.

Trockene Nase ist nicht immer ein Zeichen von Krankheit

Es ist sehr wichtig, dass wir dies berücksichtigen Die Nase des Hundes durchläuft den ganzen Tag mehrere StadienUnd das, zum Beispiel an sonnigen Tagen oder bei starkem Wind, fühlt sich trocken an. Wir können sie auch so sehen, nachdem sie ein langes Nickerchen gemacht hat, besonders wenn sie in dieser Zeit natürlich im Garten oder auf dem Hof ​​war und sich nicht die Nase geleckt hat.

In diesem Fall müssen wir einfach Verteilen Sie Vaseline oder sogar Sahne Aloe Vera(natürlich) wieder zu hydratisieren. Aber wenn sich das nicht verbessert, müssen wir uns Sorgen machen.

Krankheiten, die die Nase des Hundes austrocknen und knacken könnten

Es gibt unter anderem verschiedene Krankheiten, die unsere haarige Nase austrocknen können. Am häufigsten sind die Staupedie Hunde-Parvovirus oder irgendeine Hautkrankheit, wie Allergien und sogar Krebs. Wenn wir feststellen, dass Sie Wunden in der Nase haben und auch Erbrechen, Durchfall und / oder Appetitverlust haben, müssen wir sofort zum Tierarzt gehen, um dies zu untersuchen.

Es ist bequem, sich daran zu erinnern Eine rechtzeitige Diagnose kann von entscheidender Bedeutung sein für das Tier Wenn Sie mit den oben besprochenen Mitteln keine Verbesserung erzielen, haben Sie möglicherweise etwas Ernsthafteres, das Aufmerksamkeit erfordert.

Die Nase von Hunden kann uns viel über die Gesundheit unseres Freundes erzählen. Sie müssen es von Zeit zu Zeit beobachten und sich darum kümmern.

Richtlinien für die Behandlung der trockenen Nase eines Hundes

  • Reinigen Sie die Nase des Hundes mit einer milden Seife (es ist wichtig zu wissen, dass sie einen niedrigeren Haut-pH-Wert haben als unsere: Verwenden Sie eine exklusive Hundeseife) und trocknen Sie sie vorsichtig ab.
  • Tragen Sie Schmiermittel oder Vaseline in einer kurzen Menge auf die rissige Nase auf.> Befolgen Sie diese Richtlinien, damit sich die Nase regeneriert.

Eine rissige Nase ist schmerzhaft und Sie müssen handeln, bevor die Risse dazu führen, dass die Nase abplatzt, sich abschält und die Pigmentierung verliert, da sie nicht nur schmerzhaft ist, sondern auch dazu führt, dass Probleme mit der trockenen Nase chronisch werden.

Und denken Sie daran: Wenn Sie bemerken, dass sich die Nase nicht regeneriert oder aus anderen Gründen als Sonne, Wind oder Kälte entfernt wurde, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Die Nase ist ein sehr guter Marker dafür, dass etwas nicht gut läuft.

Video: Verteile Zahnpasta auf Deiner Nase und es wird Unglaubliches passieren! (April 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send