Tiere

Hausmittel gegen den Husten meines Hundes

Zwar kann dieser Zustand zu Hause gelindert werden, doch sollten wir sofort zum Tierarzt gehen, wenn er einen ganzen Tag lang regelmäßig husten muss.

Hunde können aus verschiedenen Gründen husten: Von saisonalen Allergien bis hin zum Würgen von Lebensmitteln. Verschiedene Infektionen können auch durch Viren, Pilze oder Bakterien verursacht werden.

Während es verschiedene hausgemachte Optionen gibt, die oft verwendet werden, um Husten bei Hunden zu lindern, Wenn das Tier länger als 24 Stunden regelmäßig hustet, sollten Sie es unverzüglich zum Tierarzt bringen.

Einige Hausmittel gegen Husten bei Hunden

Wenn der Husten bei Hunden nicht von anderen Symptomen begleitet wird, die Anlass zur Sorge geben können, probieren Sie einige der folgenden hausgemachten Optionen aus:

  • Schatz. Ein Löffel alle drei bis fünf Stunden mildert Ihren Hals. Sie sollten nicht zu viel Honig geben, da dies zu Magenverstimmung führen kann. Geben Sie dieses Futter nicht an, wenn Ihr Haustier jünger als ein Jahr ist, da es Sporen enthält, die Ihr Immunsystem schädigen können, da es noch nicht vollständig entwickelt ist. Und noch ein wichtiges Detail: Honig muss natürlich sein. Es dürfen keine Zusätze verarbeitet oder mitgeführt werden.
  • Kokosöl. Unter den zahlreichen Vorteilen, die diese Substanz Ihrem Hund bietet, hilft das Hinzufügen von zwei Esslöffeln in Ihrem Trinkbrunnen, Ihre Abwehrkräfte zu stärken und Ihren Husten zu lindern.
  • Zimt. Wenn Ihr Haustier es ohne Probleme annimmt, können Sie es auf Ihr com> streuen

Weitere Tipps zur Linderung von Husten bei Hunden

Neben Hausmitteln sollten Sie diese Optionen in Betracht ziehen, um den lästigen Husten Ihres Hundes zu beseitigen.

  • Verabreichen Sie eine kleine Dosis Hustenmittel für Kinder. Sie können die Menge basierend auf dem Gewicht Ihres Haustieres berechnen.
  • Geben Sie gefiltertes Wasser zu trinken. Es kommt vor, dass einige Hunde Allergien gegen Leitungswasser-Chemikalien entwickeln, die Husten verursachen können.
  • Ändere dein Essen. Futterzusätze können im Laufe der Zeit auch allergische Reaktionen hervorrufen, einschließlich Husten.
  • Stellen Sie Vitamin C in den Ergänzungen zur Verfügung, um Ihr immune System aufzuladen. Die Dosen betragen 100 Milligramm täglich für kleine Hunde, 250 für mittlere Hunde und 500 für große Hunde. Verringern Sie die Menge, wenn Ihr Hund Durchfall bekommt.
  • Auch Sie können einige homöopathische Arzneimittel verwenden. Fragen Sie einen Fachmann nach den am besten geeigneten Optionen.
  • Stellen Sie es ins Badezimmer, schließen Sie die Tür und Öffnen Sie die heiße Dusche, damit der Dampf Ihre Irritationen lindert. Bleiben Sie während dieses Vorgangs neben Ihrem Hund, damit er sich begleitet fühlt und diese seltsame Situation nicht verändert.
  • Versuche es ruhig zu halten, bis dein Husten abgeklungen ist. Wenn Ihr Hund jung ist und aggressiv spielt, kann er die Atemwege schädigen.
  • Vermeiden Sie zusätzliche Reizungen. Setzen Sie es keinem Rauch aus, rauchen Sie nicht in der Nähe Ihres Hundes und halten Sie Ihr Haus belüftet und staubfrei. Wenn Sie zur Reinigung chemische Produkte verwenden, achten Sie darauf, dass sich das Tier nicht dem Bereich nähert, in dem Sie diese Haushaltsaufgaben erledigen.
  • Pass es in den frühen Morgenstunden oder bei Sonnenuntergang, wenn die Luft normalerweise reiner ist. Stellen Sie es für den Rest des Tages in Ihrem Zuhause in einer warmen Umgebung auf.
  • Gib ihm nasses Essen um Reizungen beim Verschlucken zu vermeiden.
  • Zieh deine Halskette ausSo entlasten Sie den betroffenen Bereich mehr.
  • Halten Sie Ihr Haustier von anderen Hunden fern, um mögliche Infektionen zu vermeiden.

Denken Sie daran, immer die zu konsultieren Tierarzt im geringsten Zweifel entsteht das. Er Sie werden wissen, ob Sie die entsprechenden Methoden anwenden um den Husten Ihres Haustieres zu lindern und zu heilen.

Was ist der Husten? Was sagt es uns?

Der Husten ist ein Spiegelbild des Körpers in Form eines plötzlichen Ausstoßes von Luft aus den Atemwegen, der hauptsächlich darauf abzielt, Sekrete wie Schleim oder Substanzen, die abgesaugt wurden, zu eliminieren.

Es ist eine Bedingung, die in vielen Fällen als dargestellt wird ein Symptom von Atemwegsinfektionen, Herzproblemen oder einfach einer Erkältung. Es kann aber auch an vielen verschiedenen Faktoren liegen, wie Allergien, Bakterien, einem Würgen mit etwas Wasser oder einem Stück Essen und einer langen Liste von Möglichkeiten.

Was kann ich tun, um meinen Behaarten zu helfen?

Da der Husten unterschiedliche und sehr unterschiedliche Ursachen haben kann, von sehr einfachen bis zu sehr schweren, ist es das Beste, wenn wir eine Reihe von Empfehlungen befolgen:

  • Zuerst müssen wir sicherstellen, dass der Husten etwas pünktlich ist und einmal ausgestoßen, was in den Atemwegen gestört ist, ist vorbei, in diesem Fall ist es gut Geben Sie ihm etwas Wasser, sobald er sich beruhigt hat und wieder normal atmetoder wenn es sich um ein anhaltendes Symptom handelt, das darauf hinweist, dass unserem Hund etwas anderes passiert.
  • Im Falle eines wiederkehrenden Symptoms müssen wir Geh zu unserem Tierarzt vertrauenswürdig, um Tests durchzuführen, die Ihnen helfen >

Hausmittel gegen den Husten meines Hundes

Es gibt viele natürliche und leicht zuzubereitende Heilmittel, um Husten bei unseren treuen Begleitern zu lindern. Hier sind einige davon:

  • Mispelsaft: Es ist ein von Tierärzten sehr empfohlenes Mittel. Es ist eines der besten natürlichen Heilmittel aufgrund seines hohen Gehalts an Vitamin ADies stärkt das Immunsystem des Hundes, indem es die Wiederherstellung der betroffenen Schleimhäute unterstützt. Es ist keine andere Frucht wert, wir müssen denken, dass es verschiedene Lebensmittel gibt, die für Hunde giftig sind, und deshalb ist es sehr wichtig, dass wir Mispelsaft und keine anderen Früchte oder Lebensmittel zur Behandlung des Hustens behandeln. Bieten Sie den Saft in einer Schüssel an, wie wenn wir Wasser anbieten. Sie sollten versuchen, mehrere Tage lang täglich ein Glas dieses Safts zu sich zu nehmen, wenn Sie das Tempo der Genesung oder die Tage sehen, die Ihnen Ihr Tierarzt mitteilt. Wenn Sie es nicht nach Belieben trinken, können Sie eine Spritze verwenden und es kleinen Schlucken geben, als wäre es ein Sirup, und versuchen, es nicht zu erzwingen, um kein Erbrechen zu verursachen.
  • Grünes Blattgemüse: Dieses Gemüse enthält viel Vitamin C Dies stärkt auch das Immunsystem von Hunden. Dieses Vitamin ist in grünem Blattgemüse enthalten, es gibt jedoch auch Vitaminzusätze, die für den veterinärmedizinischen Gebrauch empfohlen werden. Es ist sehr wichtig, dass Sie mit Ihrem Tierarzt die Tagesdosis abklären, die Ihrem Hund gemäß seinem Gewicht und anderen möglichen Indikatoren entspricht, da ein Überschuss dieses Vitamins Durchfall verursachen kann.
  • Kokosöl: Dies ist ein weiteres sehr wirksames Mittel gegen Husten, da es auch das Immunsystem von Hunden stärkt, indem es ihren Husten lindert, ihre Energie und Vitalität fördert, indem es ihnen hilft, gegen Herzbeschwerden vorzugehen. Sie sollten ein paar Esslöffel Kokosöl in Ihrer üblichen Schüssel Wasser mischen und es trinken lassen.
  • Zimt: Zimt ist ein weiteres Nahrungsergänzungsmittel, das als Antiseptikum dient und dringend empfohlen wird, um Husten bei unseren Haustieren zu lindern. Wenn es Ihrem Hund gefällt, können Sie es auf sein Futter streuen.
  • Pfefferminztee: Ein paar Tropfen Minztee mit einer Spritze direkt in den Mund Ihres Hundes werden die Atemwege reinigen, da dieser Tee schleimlösende und abschwellende Eigenschaften hat.
  • Honig: Honig muss natürlich sein, ohne verarbeitet zu werden oder mit zusätzlichem Inhalt. Wie wir hilft Honig, die gereizten Kehlen von Hunden zu lindern. Sie können ihm alle drei bis fünf Stunden einen kleinen Teelöffel geben. Aber seien Sie vorsichtig, Sie sollten es nicht übertreiben, Ihren Haaren Honig zu geben, da dies zu Magenverstimmung führen kann, und Sie sollten es auch nicht geben, wenn Ihr Welpe jünger als ein Jahr ist, da die Sporen, die den Honig enthalten, das Immunsystem Ihres Welpen schädigen können, da dies immer noch der Fall ist Es entwickelt sich.
  • Dämpfe und Dämpfe: Beschlagen wird dringend empfohlen, um Atemprobleme zu lindern. Sie können sich im Badezimmer einschließen und das heiße Wasser unter Erzeugung von Dampf fließen lassen, ohne es zu übertreiben. Sie können auch eine Heilpflanze hinzufügen, die als Expektorans und Antitussivum für die Atemwege geeignet ist, z. B. Eukalyptus oder Echinacea. Sie sollten immer darauf achten, dass die von Ihnen gewählte Heilpflanze für Hunde nicht giftig ist. Sie sollten ein paar Blätter kochen, um den Dampf zu erzeugen, und ihn, sobald er frisch aus dem Feuer kommt, Ihrem Hund so sorgfältig wie möglich näher bringen.

Dieser Artikel ist rein informativ, bei ExpertAnimal.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Hausmittel gegen den Husten meines HundesWir empfehlen Ihnen, unseren Abschnitt über Home Remedies aufzurufen.

Mein Hund hat einen trockenen Husten und Würgen

Das erste ist, den Husten mit den Arkaden zu unterscheiden. Es gibt eine Krankheit namens Magen-Torsion, die Arkaden verursacht, dh Erbrechen, das nicht gut endet, weil sie nichts ausstoßen können. Die Torsion beginnt mit einer Magenerweiterung, da sehr schnell viel gegessen wird, große Luftstöße in den Magen gelangen und Sekunden später große körperliche Anstrengungen unternommen werden.

Danach der bauch krümmt sich, ohne etwas auswerfen oder essen zu können. Dann versuchen sie sich zu übergeben und bekommen es nicht, die Arkaden erscheinen. Wenn dies der Fall ist, berühren Sie Ihren Bauch. Wenn es sich um eine Magenverdrehung handelt, ist es normalerweise schwer. Obwohl dies nicht der Fall ist, suchen Sie nach Hausmitteln nicht und suchen Sie einen Tierarzt auf, wenn Sie einen Anfall haben und diese Art von Spielhallen haben.

Mein Hund hat Husten, was gebe ich?

Wenn Sie husten, scheint es, dass Sie sich übergeben wollen und keinen harten Magen haben, Möglicherweise steckt etwas in Ihrer Kehle. Für diese Situationen ist es wichtig, dass Sie das Heimlich-Manöver üben können. Es gibt drei Möglichkeiten, um herauszufinden, was in Ihrem Nacken steckt. Das erste, was Sie tun müssen, ist, den Rücken zu beugen, ihn von hinten zu nehmen, aber nicht anzuheben. Verschränke deine Arme um deine Taille und drücke dich zu dir.

Wenn Sie einen kleinen oder mittelgroßen Hund haben, nehmen Sie ihn an den Beinen und heben Sie ihn an. Schütteln Sie ihn mit trockenen Bewegungen herunter. Wenn Sie eine große Rasse sind, geben Sie ihm fünf Streicheleinheiten auf den Rücken. Sie müssen ihn nicht verletzen, sondern ihm helfen, das auszutreiben, was er in sich hat. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie diese Schritte gut befolgen, oder wenn Sie denken, dass Sie nicht zu lange geatmet haben, steigen Sie in Ihr Auto und gehen Sie zu Ihrem Notfalltierarzt.

Husten bei alten Hunden oder wegen einer Erkältung

Die Fälle, die wir zwischenzeitlich mit Husten behandelt haben, erfordern Ihre sofortige Reaktion. Aber was tun, wenn es sich um einen durch eine Grippe oder eine Erkältung verursachten Husten handelt? In diesem Fall gibt es ein Hausmittel, das normalerweise sehr gut funktioniert: Dampf. Wir empfehlen, dass Sie es zu Ihrem Badezimmer nehmen und den Heißwasserhahn öffnen. Lassen Sie es auf dem Boden und überfluten Sie den Raum mit dem Dampf, der austreten wird. So können Sie besser atmen und weniger husten.

Wenn Ihr Hund älter ist und anfällig für Erkältungen ist, empfehlen wir Ihnen, Vitamin C-Präparate in Ihre Ernährung aufzunehmen. Wenn Sie mit unseren Diätassistenten Kontakt aufnehmen, erhalten Sie einige Rezepte, die Sie zu Hause mit viel Vitamin C und grünem Blatt zubereiten können. Das Problem ist, dass nicht alle Hunde es gut vertragen und Sie es ihnen unter Aufsicht eines Spezialisten geben müssen, um Durchfall zu verursachen.

Wenn Sie in Madrid oder in großen Städten leben, Ihr trockener Husten wird wahrscheinlich verursacht, weil Ihr Hals trocken istaufgrund übermäßiger Umweltverschmutzung. Um dieses Problem zu lösen, ist es am besten, wenn die Umgebung weniger belastet ist, z. B. in den frühen Morgenstunden. Tabakrauch tut ihnen auch weh, deshalb empfehlen wir, nicht zu Hause zu rauchen.

Hustenbehandlung bei Hunden

Sie können Ihren Husten auch lindern, wenn Sie die Flüssigkeitszufuhr Ihres Körpers, insbesondere Ihres Rachens, erhöhen. Viele Hunde haben Halsschmerzen, weil sie nicht genug Wasser trinken. Stellen Sie sicher, dass Ihr Trinkbrunnen immer voll ist, und sorgen Sie für zusätzlichen Komfort bei Nässe. Wenn Sie Tag für Tag Trockenfutter zu sich nehmen, kann dies zu Verletzungen oder Trockenheit führen.

Wir empfehlen nicht, hausgemachte Heilmittel wie Honig oder Zimt zu probieren. Produkte, die zuckerhaltig oder würzig sind und in Dosen geliefert werden, die nicht von Diätassistenten reguliert werden, können mehr schaden als nützen. Wenden Sie sich an unsere Online-Tierärzte, um weitere Informationen zu erhalten.

Sind Sie mit Zweifeln verlassen worden? Fragen Sie unsere Tierärzte:

Pflege für Hunde mit Husten

Zu dem Zeitpunkt, an dem der Hund mit der medizinischen Behandlung begonnen hat, besteht die Möglichkeit, dass wir ihn durch einige ergänzen können natürliche HeilmittelAuf diese Weise können wir die folgenden Schritte ausführen:

Das erste, was wir tun müssen, wenn wir noch keine Gelegenheit hatten, den Tierarzt zu unterstützen, ist identifizieren, was sind die Ursachen von Husten. Wenn wir wissen, woher der Husten stammt, haben wir nicht nur die Möglichkeit, mit der spezifischen Behandlung zu beginnen, sondern können auch feststellen, ob unser Hund an einer schweren Krankheit leidet oder nicht.

Wenn der Husten unseres Hundes nicht ganz verschwunden ist, müssen wir Beschränken Sie die körperliche AktivitätWenn eine übermäßige körperliche Anstrengung auftritt, kann dies zu ernsteren Atemproblemen führen und gleichzeitig den Husten verstärken.

Auf diese Weise müssen wir versuchen, unser Haustier nicht zu überanstrengen. Jedoch Wir müssen die Übung nicht komplett eliminieren, weil es bei unserem Hund auslösen kann, dass er gestresst oder sehr besorgt über die mangelnde Aktivität ist. Wir müssen uns ausruhen und im Gegenzug müssen wir uns so wenig wie möglich körperlich betätigen.

Haupthilfsmittel für Hunde mit Husten

Einer der Hausmittel, mit denen wir Husten behandeln können Unser sehr beliebter und gleichzeitig vom Tierarzt angezeigter Hund ist der Wollmispelsaft. Wir müssen uns daran erinnern, dass wir eine große finden können Menge an Lebensmitteln, die giftig sind Bei unseren Hunden können wir unter anderem die Avocado erwähnen, so dass sich kein Saft lohnt.

Ebenso haben zahlreiche Studien gezeigt, dass die Vitamin C hat die Fähigkeit, das Immunsystem zu stärken von unserem pelzigen Freund. Eines der Hausmittel, das wir dafür verwenden können, sind Vitamin-C-Präparate, die unserem Hund etwa 100 mg pro Tag geben, wenn es sich um eine der kleinen Rassen handelt, 250 mg, wenn es mittelgroß ist, oder 500 mg, wenn es groß ist oder Riese

Ebenso wie beim Menschen haben die Dämpfe die Fähigkeit, den Husten bei unseren Hunden erheblich zu lindern. Dafür gibt es viel Heilpflanzen Das kann eine große Hilfe als Hausmittel sein, einschließlich Echinacea und Eukalyptus.

Denn was ist dein Inhalt von Eigenschaften, die schleimlösend und hustenunterdrückend sindBietet Vorteile für die Atemwege und hat die Fähigkeit, den Husten unseres Hundes zu lindern. Dazu müssen wir nur Wasser kochen und einige Blätter einer dieser Pflanzen hinzufügen.

Das Letzte, was wir erwähnen können, ist ein anderes Hausmittel, das wirksamer ist, damit wir den Husten unseres Hundes behandeln können, der bekannt ist Kokosöl, da es sehr hilfreich ist, das Immunsystem zu stärken, viel Energie, Vitalität und auch Es ist hilfreich, Herzkrankheiten behandeln zu können.

Wir müssen nur zwei Esslöffel dieses Öls in einer Schüssel mit Wasser mischen und unseren Hund so trinken lassen, wie er es normalerweise tut. In gleicher Weise Zimt ist eine andere dieser Ergänzungen angezeigt für die Behandlung von Husten.

Text: thefreshnutrtion.com - Carolina Segura (Abschluss in Veterinärmedizin an der Universität von Cordoba und Mitglied des Illustrious College of Veterinarians von Madrid)

Husten bei Hunden besteht in einem plötzlichen Luftausstoß aus den Atemwegen, dessen Funktion darin besteht, Sekrete wie Schleim oder aspirierte Substanzen zu entfernen und diese Wege für eine ordnungsgemäße Belüftung freizugeben n.

Husten bei Hunden besteht in einem plötzlichen Luftausstoß aus den Atemwegen, dessen Funktion darin besteht, Sekrete wie Schleim oder aspirierte Substanzen zu entfernen und diese Wege für eine ordnungsgemäße Belüftung freizugeben n.

Daher ist der Husten selbst keine Krankheit, sondern ein Symptom einer Erkrankung der Atemwege. Dies bedeutet, dass wir nicht versuchen sollten, den Husten zu behandeln, sondern die Krankheit, die ihn verursacht, zu diagnostizieren und die Krankheit, dh Hustenmittel, direkt zu behandeln. In einigen Fällen ist der Versuch, diesen Husten zu heilen, kontraindiziert, da es sich, wie wir beschrieben haben, um einen Mechanismus zur Beseitigung von Substanzen handelt. Daher sollte Ihr Tierarzt nach der Untersuchung und erforderlichenfalls mit ergänzenden Tests bestimmen, woher er kommt Husten und senden Ihnen die Behandlung für die Pathologie, die es produziert angegeben.

Die häufigsten Ursachen für Husten sind bakterielle und virale Infektionskrankheiten, letztere werden als Zwingerhusten bezeichnet, und Herzkrankheiten, üblicherweise bei älteren Hunden.

Dann gebe ich Ihnen die grundlegenden Schutzmaßnahmen, um den Husten in Ihrem Haustier zu heilen, immer auf vorbeugende Weise, da Sie, wie wir bereits gesagt haben, zu Ihrem Tierarzt gehen sollten, wenn der Husten bereits entwickelt ist.

Impfung gegen Zwingerhusten:

Diese Krankheit ist sehr ansteckend, es ist für Ihren Hund sehr einfach, sie zu bekommen, wenn er mit seinen Hündchenfreunden im Park, in einer Hundekindergärtnerei oder einfach in einem Bereich spielt, in dem er Kontakt mit anderen Hunden hat. Ich empfehle die Anwendung im Herbst-Winter, zu Beginn von Temperatur- und Kälteänderungen, wenn die Abwehrkräfte des Tieres nachlassen und es am anfälligsten ist zu diesen Viren.

  • Schützen Sie es vor Kälte und Regen: Dies ist ein bisschen schwierig, aber halten Sie Ihren Hals so weit wie möglich draußen warm. Wenn es während des Gehens nass wird, nehmen Sie es gut mit, wenn Sie nach Hause kommen, damit Sie nicht nass werden. Wenn es ein Hund ist, der viel Zeit im Ausland verbringt, stellen Sie sicher, dass er ein gutes Tierheim hat, in dem es warm und wettergeschützt ist.

Foto: Alberto Nevado - Die Welt des Hundes.

  • Jahresrückblick für Senioren: Ab dem Alter von 7 Jahren, wenn das ausgewachsene Stadium des Hundes beginnt, sollten Sie eine jährliche Überprüfung Ihres Tieres durchführen, denn auch wenn Sie der Ansicht sind, dass seine Gesundheit unschlagbar ist, können einige Krankheiten, wie die des Hundes, auftreten Herz, sie zeigen ihre Gesichter nicht, bis sie fortgeschritten sind. Eine Möglichkeit, diesen Fortschritt zu stoppen, besteht darin, ihn rechtzeitig zu diagnostizieren. Sie können es als Routine festlegen, bevor Sie jedes Jahr mit der Impfung beginnen, damit Sie es nicht vergessen.
  • Seien Sie vorsichtig mit den Bädern: Wenn Sie vorhaben, Ihren Hund zu baden, stellen Sie sicher, dass Sie es nicht in einem Gebiet mit Strömung tun, dass es in einer warmen Umgebung ist und dass Sie es gut trocknen, damit es nicht feucht bleibt.
  • Beobachten Sie Ihren Gesundheitszustand: Beachten Sie, dass es kein ungewöhnliches Verhalten aufweist, wie Verfall, mangelnde Lust zum Spazierengehen, Appetitlosigkeit, Niesen oder Ersticken. All dies kann helfen, jede Art von Krankheit rechtzeitig zu erkennen und Ihre Gesundheit rechtzeitig zu verbessern.
  • Einige Mittel gegen Omas natürlichen Husten: Obwohl Sie der Meinung sind, dass diese Dinge nicht helfen, summieren sich diese natürlichen Heilmittel, immer unter tierärztlicher Aufsicht, für die rechtzeitige Besserung eines plötzlichen Hustens. Sie können zum Beispiel einen kleinen Teelöffel geben. von Honig mit warmem Wasser, um Halsreizungen zu lindern, vorausgesetzt, es ist nicht für Krankheiten wie Diabetes kontraindiziert.

Genauso wie es uns passiert, wird Ihr Haar erkältet, obwohl es nicht genau der gleiche Vorgang ist, aber die Pflege, die Sie haben sollten, ähnelt der, die Sie haben, um nicht krank zu werden. Darüber hinaus ist jede Art von Infektions- oder Herzerkrankung, die rechtzeitig vermieden oder behandelt wird, besser als eine schlechte Jahreszeit mit Hundehusten. Was halten Sie von diesen Hustenmitteln für Hunde?

Fresh Nutrition, das Blog, in dem Sie lernen, sich sowohl um die körperliche als auch um die emotionale Gesundheit und Ernährung Ihres Haustieres zu kümmern.

1. Tee mit Honig

Nach einigen Studien kann Honig Husten lindern.

Es gibt eine Studie über Behandlungen für nächtlichen Husten bei Kindern. Es vergleicht die Ergebnisse mit dunklem Honig, Dextromethorphan, einem Medikament zur Unterdrückung von Husten und ohne Behandlung.

Obwohl der Nutzen von Honig geringer war als der von Dextromethorphan, bewerteten die Eltern Honig als die günstigste der drei Optionen.

Um Honig als Hustenbehandlung zu verwenden, mischen Sie 2 Esslöffel mit heißem Wasser und einem Kräutertee. Trinken Sie diese Mischung ein- oder zweimal täglich. Bitte vermeiden Sie, dass Kinder unter 1 Jahr Honig essen.

2. Ingwer

Ingwer kann Asthma oder trockenen Husten erleichtern, da es entzündungshemmende Eigenschaften hat. Es könnte auch Übelkeit und Schmerzen lindern.

Eine Studie legt nahe, dass einige entzündungshemmende Bestandteile des Ingwers die Atemwegsmembran entspannen können, wodurch Husten reduziert wird. Die Forscher untersuchten hauptsächlich die Auswirkungen von Ingwer auf die Zellen von Menschen und Tieren, obwohl weitere Forschungen erforderlich sind.

Bereiten Sie einen Ingwertee mit 20-40 Gramm frischen Ingwerscheiben zu einer Tasse heißem Wasser. Lassen Sie es ein paar Minuten abkühlen, bevor Sie es trinken. Fügen Sie Honig oder Zitronensaft hinzu, um den Geschmack zu verbessern und den Husten weiter zu beruhigen.

Denken Sie daran, dass Ingwertee in einigen Fällen Magenverstimmung oder Sodbrennen verursachen kann.

3. Flüssigkeiten

Das Wichtigste für einen Husten oder eine Erkältung ist, hydratisiert zu bleiben. Untersuchungen haben ergeben, dass Trinkflüssigkeiten bei Raumtemperatur Husten, Schnupfen und Niesen lindern können.

Menschen mit zusätzlichen Erkältungs- oder Grippesymptomen können jedoch von heißen Getränken profitieren. Dieselbe Studie zeigt, dass diese Symptome, einschließlich Halsschmerzen, Schüttelfrost und Müdigkeit, noch mehr verbessern können.

Die Symptome lindern sich sofort und halten noch eine Weile an, nachdem das heiße Getränk aufgebraucht ist.

Unter den heißen Getränken, die tröstlich sein können, finden wir:

  • klare Brühen,
  • Kräutertee,
  • entkoffeinierter schwarzer tee,
  • heißes Wasser oder
  • heiße Fruchtsäfte

4. Wasserdampf

Nasser Husten, der Schleim oder Schleim produziert, kann sich mit Wasserdampf bessern. Nehmen Sie eine Dusche oder ein heißes Wasserbad und lassen Sie das Bad mit Dampf füllen. Bleiben Sie einige Minuten drinnen, bis sich die Symptome bessern. Trinken Sie anschließend ein Glas Wasser, um sich abzukühlen und Austrocknung zu vermeiden.

Alternativ bereiten Sie eine Schüssel mit Wasserdampf vor. Füllen Sie dazu eine große Schüssel mit heißem Wasser. Fügen Sie Kräuter oder ätherische Öle wie Eukalyptus oder Rosmarin hinzu, um die Entstauung zu verbessern. Kippen Sie über die Schüssel und bedecken Sie den Kopf mit einem Handtuch. Dadurch wird der Dampf aufgefangen. Dämpfe 5 Minuten einatmen. Wenn Sie die Hitze des Dampfes auf der Haut spüren, stoppen Sie, bis es abkühlt.

Menschen mit einem feuchten Husten oder einer Brustverstopfung sollten den Empfehlungen des US National Heart, Lung and Blood Institute folgen. UU. (NHLBI) und verwenden Sie einen Dampfbefeuchter in Ihrem Haus.

5. Eibischwurzel

Eibischwurzel ist ein Kraut, das im Laufe der Geschichte häufig zur Behandlung von Husten und Halsschmerzen verwendet wurde. Das Kraut kann aufgrund seines hohen Schleimgehalts die durch Husten verursachte Reizung verbessern. Es ist eine dicke, klebrige Substanz, die den Hals bedeckt.

In einer weiteren kleinen Studie wurde herausgefunden, dass ein Kräuterhustensirup mit Eibischwurzel, Thymian und Efeu den Husten lindert, der durch gewöhnliche Erkältungen und Infektionen der Atemwege verursacht wird. Nach 12-tägiger Einnahme des Sirups bewerteten 90 Prozent der Teilnehmer die Wirksamkeit als gut oder sehr gut.

Eibischwurzel ist auch in Form von getrockneten Kräutern oder Tee in Beuteln erhältlich. Fügen Sie heißes Wasser hinzu und trinken Sie es sofort oder lassen Sie es zuerst abkühlen. Je länger die Eibischwurzel im Wasser bleibt, desto mehr Schleim wird es trinken.

Nebenwirkungen können eine Magenverstimmung sein, aber Sie können dem entgegenwirken, indem Sie zusätzliche Flüssigkeiten trinken.

Sie können die Eibischwurzel in Reformhäusern oder im Internet kaufen.

6. Mit Salzwasser gurgeln

Dieses einfache Mittel ist eines der wirksamsten Mittel gegen Halsschmerzen und feuchten Husten. Salzwasser reduziert Schleim und Schleim im Rachenraum, was die Notwendigkeit des Hustens verringern kann.

Einen halben Teelöffel Salz in einer Tasse heißem Wasser rühren, bis sich alles aufgelöst hat. Lassen Sie die Lösung langsam abkühlen, bevor Sie sie zum Gurgeln verwenden. Halten Sie die Mischung einige Momente am Ende des Rachens, bevor Sie die Mischung ausspucken. Mehrmals täglich mit Wasser und Salz gurgeln, bis sich der Husten bessert.

Vermeiden Sie es, Kindern Salzwasser zu geben, da sie sonst nicht richtig gurgeln können. Wenn sie das Salzwasser verschlucken, kann dies gefährlich sein.

7. Bromelain

Bromelain ist ein Enzym, das aus Ananas stammt und im Herzen der Frucht häufiger vorkommt.

Bromelain hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann auch mukolytische Eigenschaften haben, was bedeutet, dass es die Schleimhaut verringern und aus dem Körper entfernen kann.

Manche Menschen trinken täglich Ananassaft, um die Schleimhaut im Hals zu reduzieren und Husten zu beseitigen. Der Saft enthält jedoch nicht zu viel Bromelain, um die Symptome zu lindern.

Sie können Bromelain Ergänzungen in einem Geschäft finden und sie können bei der Beseitigung von Husten wirksamer sein. Es ist jedoch besser, mit einem Arzt zu sprechen, bevor Sie neue Nahrungsergänzungsmittel ausprobieren.

Sie können allergisch gegen Bromelain sein. Darüber hinaus kann dieses Kraut Nebenwirkungen verursachen und mit Medikamenten interagieren. Personen, die bestimmte Antikoagulanzien oder Antibiotika einnehmen, sollten diese nicht einnehmen.

Thymian hat sowohl kulinarische als auch medizinische Anwendungen und ist ein verbreitetes Mittel gegen Husten, Halsreizungen, Bronchitis und Verdauungsprobleme.

Eine Studie zeigte, dass ein Hustensaft mit Thymian und Yedra den Husten bei Menschen mit akuter Bronchitis wirksamer und schneller lindert als ein Placebosirup. Die Antioxidantien, aus denen die Pflanze besteht, können für ihren Nutzen verantwortlich sein.

Um einen Husten mit Thymian zu behandeln, suchen Sie nach einem bestimmten Sirup, der diese Art von Kraut enthält. Alternativ können Sie eine Tasse Tee zubereiten und zwei Esslöffel getrockneten Thymian in eine Tasse heißes Wasser geben. Vor dem Filtern und Trinken 10 Minuten stehen lassen.

9. Futterwechsel für sauren Rückfluss

Saurer Rückfluss ist eine häufige Ursache für Husten. Die Vermeidung von Lebensmitteln, die sauren Reflux verursachen können, ist eine der besten Möglichkeiten, um diese Krankheit zu kontrollieren und den damit einhergehenden Husten zu reduzieren.

Jedes Individuum kann verschiedene Säurereflux-Auslöser haben, die es vermeiden sollte. Menschen, die sich der Ursachen nicht sicher sind, können zunächst die häufigsten Auslöser aus ihrer Ernährung streichen und ihre Symptome überwachen.

Zu den Lebensmitteln und Getränken, die am häufigsten sauren Rückfluss verursachen, gehören:

  • Alkohol,
  • koffein
  • schokolade
  • zitrusfruchtnahrungsmittel,
  • fetthaltige und frittierte Lebensmittel,
  • Knoblauch und Zwiebeln,
  • Minze,
  • Essen mit Gewürzen und Salz, oder
  • Tomaten und Produkte, die sie enthalten.

10. Glatte Ulme

Traditionell verwendeten die amerikanischen Ureinwohner rutschige Ulmenrinde, um Husten und Verdauungsprobleme zu behandeln. Die Ulme ähnelt der Eibischwurzel, da sie einen hohen Anteil an Schleim enthält, der Husten- und Rachenreizungen lindert.

Bereiten Sie einen Tee mit rutschigen Ulmen zu und geben Sie einen Esslöffel getrocknetes Kraut in eine Tasse heißes Wasser. Vor dem Trinken mindestens 10 Minuten stehen lassen. Es ist wichtig, dass Sie bedenken, dass die glatte Ulme die Absorption von Mediation stören kann.

Sie finden die Ulme in Kapselform oder Pulverform in einem gesundheitsspezifischen Geschäft oder im Internet.

11. Acetylcystein

Acetylcystein ist eine Ergänzung, die aus der Aminosäure L-Cystein stammt. Sie können eine tägliche Dosis einnehmen, um die Häufigkeit und Schwere des feuchten Hustens zu verringern, da die Schleimhaut der Atemwege beseitigt wird.

Eine Metaanalyse von 13 Studien legt nahe, dass Acetylcystein die Symptome von Menschen mit chronischer Bronchitis signifikant reduzieren kann. Es handelt sich um eine anhaltende Entzündung der Atemwege, die zu Schleimabsonderung, Husten und anderen Symptomen führt.

Die Forscher schlagen eine tägliche Dosis von 600 Milligramm (mg) für Menschen ohne Atemwegsobstruktion und bis zu 1.200 mg bei einer Obstruktion vor.

Acetylcystein kann schwerwiegende Nebenwirkungen haben, einschließlich Nesselsucht, Entzündung, Fieber und Atembeschwerden. Wenn Sie glauben, dass Sie einige dieser Probleme haben, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

12. Probiotika

Probiotika lindern nicht direkt den Husten, sondern können das Immunsystem stimulieren, indem sie Bakterien im Darm ausgleichen.

Ein starkes Immunsystem kann helfen, Infektionen oder Allergene, die Husten verursachen, zu bekämpfen.

Einer Studie zufolge bietet eine Art von Probiotika, ein Bakterium namens Lactobacillus, einen mäßigen Nutzen bei der Vorbeugung einer Erkältung.

Nahrungsergänzungsmittel mit Lactobacillus und anderen Probiotika finden Sie in einem Geschäft mit Gesundheitsprodukten oder in der Apotheke.

Einige Lebensmittel sind von Natur aus reich an Probiotika, darunter:

  • misosuppe,
  • natürlicher joghurt,
  • das Kimchi, oder
  • Sauerkraut

Die Anzahl und Vielfalt der probiotischen Einheiten in Lebensmitteln kann jedoch variieren. Es kann besser sein, probiotische Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, als probiotikare Lebensmittel zu sich zu nehmen.

Tipps zur Vermeidung einer Erkältung

Es ist nicht immer möglich, sich vor einer Erkältung zu schützen. Die folgenden Tipps können jedoch das Risiko verringern:

- Vermeiden Sie den Kontakt mit Kranken: Halten Sie einen sicheren Abstand zu Menschen mit Erkältungen, Fieber oder Husten.

  • Waschen Sie regelmäßig Ihre Hände: Verwenden Sie Seife und heißes Wasser, um Bakterien und Viren von der Haut zu entfernen. Bringen Sie den Kindern bei, sich die Hände richtig zu waschen. Verwenden Sie ein Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis, wenn Sie nicht zu Hause sind und etwas benötigen.
  • Verwenden Sie ein Desinfektionsmittel: Cuando un miembro de la familia esté enfermo, limpie la cocina y el baño de forma regular con un desinfectante. Lave las sábanas, las toallas y los juguetes de peluche con agua caliente.
  • Manténgase hidratado: Beba suficiente agua, tés de hierbas y otras bebidas para evitar la deshidratación.
  • Reduzca el estrés: El estrés afecta al sistema inmunológico e incrementa el riesgo de enfermar. Para aliviar el estrés, una persona puede practicar ejercicio de forma regular, meditar, respirar profundamente e intentar practicar de forma progresiva técnicas para la relajación del músculo.
  • Duerma suficiente: Intente dormir entre 7 y 9 horas cada noche para mantenerse en forma y saludable.
  • Tome suplementos que estimulan el sistema inmunológico: Considere tomar zinc, vitamina C y probióticos durante la temporada de resfriados y gripes para mantener la enfermedad a raya.

A veces, los síntomas de la alergia pueden confundirse con los del resfriado. Reduzca los brotes de la alergia y, para ello, evite el polen, los ácaros del polvo, la caspa de los animales y el moho. Consulte con un médico si quiere informarse acerca de inyecciones o medicamentos para la alergia.

Consulte a un médico

Consulte a un médico si padece algunos de los síntomas que aparecen a continuación cuando tiene tos:

Flemas amarillas y verdes con mal olor

  • Schüttelfrost
  • Dehydration
  • Fiebre superior a los 38 °C
  • Fiebre durante más de 3 días
  • Schwäche

Llame al servicio de emergencias o diríjase al centro de urgencias más cercano si la tos:

  • viene acompañada de sangre, o
  • le causa dificultades para respirar.

Traducido por Carmen María González Morales

Video: HAUSMITTEL BEI HUNDE WEHWEHCHEN. Man muss nicht immer direkt zum Tierarzt (Januar 2020).