Tiere

Chihuahua: Futter, Gesundheit, Hygiene und Ratschläge zur Pflege dieses Hundes

Anscheinend war es gestern, als Sie einen Welpen suchten, der Sie mit Freude erfüllen würde, und jetzt ist Ihr kleiner Chihuahua bereits älter. Schade, dass die Zeit schneller vergeht

Konditionieren Sie Ihre Chihuahua. Je älter Ihr Chihuahua wird, desto weniger verträgt er Kälte. Stellen Sie Ihr Bett an einen warmen Ort neben dem Heizungsausgang oder legen Sie ein speziell für Hunde hergestelltes Wärmekissen auf Ihr Bett, damit Sie einen warmen Ort zum Entspannen haben. Die Hitze lindert auch Gelenkschmerzen, wenn Ihr Chihuahua an Arthritis leidet. Ziehen Sie einen Pullover an, um Ihren Körper warm zu halten, wenn Sie im Haus herumwandern. Stellen Sie Rampen oder Bürgersteige neben das Sofa oder das Bett, damit Ihre Chihuahua auf und ab gehen können, besonders wenn Sie nicht in der Nähe sind.

Lass es aktiv. Halten Sie Ihre älteren Chihuahua geistig und körperlich aktiv. Wenn Sie keine Arthritis oder andere Probleme haben, nehmen Sie ihn weiterhin mit auf seine täglichen Spaziergänge und spielen Sie seine Lieblingsspiele. Nehmen Sie es zu den üblichen Orten wie Ausflüge zum Lebensmittelgeschäft oder zu Verwandten. Das Erleben verschiedener Gerüche, Geräusche und Orte von Interesse wird Ihre Chihuahua zusätzlich zum Training geistig stimulieren. Wenn Sie Freunde mit einem Hund besuchen, bleibt Ihre Stimmung bei Ihrem erwachsenen Macota aktiv. Sie können erwägen, ein neues Haustier zu bekommen, um Ihnen Gesellschaft zu leisten. Manchmal fördert ein Welpe der Rasse vorzugsweise ältere Chihuahua.

Ernährung. Da ein älterer Chihuahua langsam geht, wird er nicht die gleiche Menge an Kalorien benötigen, wie als er jünger war. Eine falsche Ernährung kann zu Gewichtszunahme und Gelenk- und Herzproblemen führen. Sie müssen wachsam sein, wenn Sie Gewicht verlieren oder zunehmen. Ein älterer Chihuahua ist möglicherweise nicht in der Lage, Nährstoffe aufzunehmen, wie ein jüngerer Hund und kann anfangen, Gewicht zu verlieren, selbst wenn er wie gewohnt frisst. Nahrungsmittel, die für ältere Hunde formuliert sind, wirken diesem Problem normalerweise entgegen, indem sie Inhaltsstoffe von besserer Qualität in höheren Konzentrationen und in Formen verwenden, die leichter verdaulich sind. Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihr Chihuaha das neue Essen nicht schnell isst, da der Geschmackssinn ein wenig nachlässt. Sie können ihn jedoch motivieren, indem Sie dem neuen Essen etwas kohlensäurearme Brühe hinzufügen oder Konserven mit granulierten Lebensmitteln mischen.

Erhöhen Sie Besuche beim Tierarzt. Bleiben Sie mit dem Tierarzt in Kontakt. Ihr Chihuahua muss ihn mindestens zweimal im Jahr besuchen, wenn er bei guter Gesundheit ist. Bei Diabetes, Herzerkrankungen oder anderen altersbedingten Erkrankungen muss er jedoch häufiger besucht werden. Der Tierarzt wird wahrscheinlich weniger Tollwutimpfstoffe einführen oder ausschließen, und durch regelmäßige Besuche kann er sie kontinuierlich überwachen. Zu Hause können Sie Ihr Haustier überwachen und Änderungen im Verhalten oder in der körperlichen Verfassung feststellen. Besprechen Sie alle noch so kleinen Bedenken des Tierarztes. Es ist besser, zu besorgt zu sein, als zu warten, bis das Gesundheitsproblem Ihres Chihuahua abläuft

Alles, was Sie über Chihuahueño wissen sollten

Fröhlich In vollem Umfang ist dieser Welpe, der auch den Namen Chihuahuan erhält, Ausdrucksstark und sehr, sehr liebevoll. Bekannt für die große Verbundenheit und Zuneigung, die er seinem Besitzer entgegenbringt, ist er furchtlos und intelligent und wird in kürzester Zeit zum Mittelpunkt des Hauses.

In einem anderen unserer Artikel haben wir darauf hingewiesen, dass dies die kleinste Hunderasse ist, die es gibt. Die Exemplare sind nicht nur die langlebigsten, sondern erreichen in vielen Fällen etwa 15 oder 18 Jahre. Ihre geringe Größe ist in keinem Fall gleichbedeutend mit Schwäche, obwohl sie logischerweise dazu neigen, ein wenig vorsichtiger mit ihnen umzugehen als mit größeren Hunden, beispielsweise um Stürze zu vermeiden.

Diese entzückenden Haustiere verdanken ihren Namen dem, was sie in der gefunden wurden Chihuahua-Region. Während wir uns über bestimmte Aspekte der Geschichte dieser Rasse nicht im Klaren sind, gibt es viele Hinweise, die den Chihuahuan als Nachkommen eines Hundes bezeichnen, dessen Name "techichi" war und der den Tolteken als Gesellschaft diente.

Von dort aus kann man sagen, dass Techichi bereits im neunten Jahrhundert in die Geschichte eingegangen ist, obwohl es Historiker gibt, die behaupten, dass es im Mayastamm ein Haustier gab, dessen ähnliche Merkmale darauf hindeuten, dass es sich um dieselbe Rasse handeln könnte.

Es gibt Bilder, die in Chichen Itza aufgenommen wurden und aus dem Jahr 1530 stammen. Noch einige Jahre zuvor wurden in Mesopotamien handgefertigte Spielzeuge entdeckt, die der Figur der Chihuahua sehr ähnlich waren.

Nun, wenn es Daten gibt, die die Version, die diesen Kleinen mit Mexiko verbindet, hervorheben, kann man sagen, dass ein direkter Vorgänger desselben in Casa Grande gefunden wurde und dass wissenschaftliche Studien gezeigt haben, dass es Überreste gab Die 1100 Jahre.

Chihuahua-Arten

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Chihuahua-Hunden, die sich durch ihre Größe und bestimmte physische Aspekte unterscheiden, wie z.

  • Chihuahua Apfelkopf. Häufigere Sorte, deren Kopf, wie der Name schon sagt, ein geschwärztes Aussehen hat, das ihm ein zartes und süßes Aussehen gibt. Es hat zwei getrennte und große Ohren, die es normalerweise in einer geraden Position hat. Obwohl sein Kopf groß und seine Augen gewölbt sind, ist sein Körper dünn und klein, an dessen Ende ein kleiner Schwanz erscheint, der sich auf dem Rücken dreht.
  • Chihuahua Hirschkopf. Ein wenig größer, ist die Form seines Kopfes viel länger und manchmal ähnlich wie die eines kleinen Hirsches, daher der Name. Etwas größer und stilisierter verlieren sie nicht den Höhepunkt der Zartheit und des Charmes, in den sie sich verlieben.

Es gibt zwei Arten von Fell: kurzes Haar und langes Haar.

Diejenigen von langes Fell Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie glattes Haar haben und sich sehr weich anfühlen, ohne dass sie dazu neigen, sich davon zu trennen. Sie sind in der Regel die Favoriten der Anhänger dieser Rasse, weil ihr Fell auffällt und ein Plus an Schönheit hinzufügt.

Diejenigen von kurzes Fell Sie scheinen kaum Haare zu haben, obwohl die Wahrheit ist, dass sie mit einer dünnen und glatten Schicht glatten Haares ausgestattet sind.

Was die Farben betrifft, gibt es eine breite Palette von Weiß bis Schwarz, über Creme, Schokolade und Kaffee, und es gibt sogar drei Farben, überwiegend Linien und Melierungen.

Wie für ihre Gesichtszüge Wir können ihre Trüffel ein wenig kurz und etwas gekräuselt hervorheben, wobei es sich um jede Farbe handeln kann. Die Schnauze ist kurz und im Profil gerade. An seiner Basis ist es breiter und schärft sich zur Spitze hin. Seine Lippen sind fest und sauber und seine Wangen sind nicht zu stark entwickelt. Was den Biss betrifft, so ist er eben oder scherenförmig. Seine Augen sind enorm ausdrucksstark, rund, groß und sehr dunkel.

In Bezug auf die Schwanz Das Lager ist ein bemerkenswertes Merkmal in dieser Rasse. Es ist gewölbt, erhöht oder halbkreisförmig und die Spitze ist zur Wirbelsäule gerichtet, wodurch der Körper ausgeglichen wird. In der Vielfalt der langen Haare ist es mit federnden Haaren bedeckt und hängt in Ruhe wie ein heller Haken.

Seine extreme Intelligenz

Sein hohe kognitive Fähigkeiten Es ist möglich, dass sie von denen unbemerkt bleiben, die auf falsche Weise dazu neigen, Intelligenz mit der Größe von Haustieren in Verbindung zu bringen. Sie lieben es, ihre Umgebung zu beobachten und etwas darüber zu lernen, sodass Ihr Verhalten keine Geheimnisse für sie birgt. Aus diesem Grund ist das Gehorsamstraining von Welpen sehr wichtig, um mögliche zukünftige Verhaltensprobleme zu vermeiden.

Ihre Tapferkeit und permanente Wachsamkeit

Ein Chihuahua „aus dem Spiel“ zu erwischen ist nicht einfach, da es sich in einem permanenten Alarmzustand befindet, der auf eine schnelle Reaktion auf die geringste Demonstration einer Bewegung oder eines Stimulus vorbereitet ist.

Auf die gleiche Weise zieht sie ihre große Tapferkeit an, was sie oft dazu bringt, Hunden mit einer viel größeren Größe gegenüberzutreten, ohne irgendwelche Angstsymptome zu zeigen. In diesem Sinne ist das Training erneut wichtig, um zu verhindern, dass sie Welpen werden, die nicht wissen, wie sie mit anderen Haustieren in Harmonie leben sollen.

Was zweifellos passt, ist, dass es ein Begleithund ist, der auch Es ist großartig für die ÜberwachungAufgrund seines großen Geruchssinns und seines entwickelten Ohrs ist dies der Schlüssel zu dem Zustand der Wachsamkeit, in dem sie sich befinden.

Ihre Treue

Chihuahuaner sind ihren Besitzern so treu, dass sie oft zu viel werden besitzergreifend mit ihnen, was ihren großen Sinn für Tapferkeit berührt, was sie sogar dazu bringt, ihre eigene Sicherheit bei der Verteidigung ihres Herrn zu gefährden. Seine Loyalität steht außer Diskussion und ist unter allen Umständen offensichtlich.

Seine Territorialität

Sie sollten sich nicht wundern, wenn Ihre kleinen Chihuahua starke territoriale Merkmale aufweisen, da dieses Verhalten bei ihnen häufig vorkommt. Dies führt dazu, dass er sich mit bestimmten Arten von Besuchen, denen er nicht vertraut, nicht wohl fühlt. In diesen Fällen wird es sein freundliches Gesicht nicht zeigen und könnte sogar ein gewisses Maß an Feindseligkeit zeigen, so dass dieser Aspekt auch durch eine von einem Welpen erarbeitete Sozialisation korrigiert werden muss.

Aus all dem, was gesagt wurde, können wir schließen, dass der Chihuahua nicht der am meisten empfohlene Hund für eine Familie mit kleinen Kindern ist, denn obwohl es logisch ist, gibt es Ausnahmen, kleine Kinder sind nicht begeistert. Dies liegt daran, dass dieser Welpe das Spiel nicht so sehr mag, so dass er zu einem bestimmten Zeitpunkt das Beharren von Kindern als störend empfinden kann. Wenn Sie es jetzt als Welpe richtig sozialisieren, können Sie ein akzeptables Maß an Koexistenz zwischen den Kindern und dem kleinen Hund erreichen.

Ein weiteres Problem, für das es in Familien mit Kindern nicht besonders zu empfehlen ist, ist die Tatsache, dass es sich trotz seiner Größe um einen starken Hund handelt, der aufgrund seiner geringen Größe nicht in der Lage ist, dem beschleunigten Tempo des Kinderspiels zu folgen, das erreicht werden kann um sie zu betonen Dies ist ein zu berücksichtigender Faktor, da seine Abmessungen sie vor einem abrupten Verhalten zu empfindlichen Hunden machen und Sie leicht verletzen können.

Auf der anderen Seite kommt der Chihuahua mit Erwachsenen sehr gut zurecht, sodass er sich leicht an einen Besitzer anpasst, der alleine lebt, oder an ein paar erwachsene Besitzer ohne Kinder.

Essen

Wie bei allen Miniaturrassen wird dringend empfohlen, sie mit einem für Spielzeughunde geeigneten Trockenfutter zu füttern. Die Tatsache, dass Nassfutter nicht empfohlen wird, wird erklärt, weil es schwieriger zu verdauen ist, sodass es bei Ihrem Kleinkind zu Durchfallerscheinungen kommen kann.

Sie müssen wissen, dass Chihuahua sind Besonders empfindlich gegen Futterwechsel Wenn Sie sich nach Rücksprache mit dem Tierarzt für eine Änderung Ihres Futters entscheiden, sollten Sie dies nicht abrupt, sondern schrittweise tun, um Verdauungsprobleme Ihres Haustieres zu vermeiden.

Es ist sehr wichtig, dass Sie die Lebensmittelportionen Ihres kleinen Freundes kontrollieren, insbesondere in dem Fall, dass dieser sehr gierig ist und die Tendenz hat, an Gewicht zuzunehmen. Verlieren Sie Ihr Gewicht nicht aus den Augen, denn diese Rasse ist nicht nur ästhetisch, sondern auch gesundheitsschädlich.

Es überrascht nicht, dass sein Knochensystem empfindlicher ist als das eines größeren Hundes und nicht bereit ist, mit einem Übergewichtsproblem umzugehen, das sich außerdem wie bei Menschen schwerer stoppen lässt, wenn er erst einmal zugenommen hat. .

Es erfordert keine großen Anstrengungen, Ihren Chihuahua-Hund sauber und makellos zu halten. Er glaubt, dass es sich um eine Rasse handelt, die in Bezug auf seine Haare kaum Pflege benötigt, ein Aspekt, der normalerweise bei der Pflege anderer Haustiere am unterhaltsamsten ist.

Nun und natürlich gibt es eine Reihe von Grundlegende Hygienerichtlinien Das sollten Sie in Bezug auf diese Kleinen beachten und dass sie sich auch positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der übrigen Familienmitglieder auswirken, wenn Sie berücksichtigen, dass der physische Kontakt, der mit diesen Welpen hergestellt wird, sehr eng ist.

Zahnhygiene

Chihuahua neigen, wie auch die anderen kleinen Welpen, dazu, eine große Menge bakterieller Plaque und Zahnstein auf ihrem Gebiss anzusammeln. Diese Probleme können unter anderem zu einem ärgerlichen Mundgeruch führen.

Deshalb ist es notwendig, sie von Welpen an die richtige Zahnhygiene zu gewöhnen, die auch einschließt Zahnbürsten, damit Ihre Zahngesundheit besser wird und diese Kleinen nicht vorzeitig Zahnteile verlieren.

Ein weiteres Problem, das Sie im Hinterkopf behalten sollten, ist, dass es für die Verstärkung Ihrer Prothese von entscheidender Bedeutung ist, dass sie dies kann beißenSie müssen also Spielzeug wie Bälle, Seile, Knochen oder Stofftiere bereitstellen, damit sie diesen Biss entwickeln können. Zahnstein schädigt nicht nur den Zahnschmelz, sondern verursacht auch die Ansammlung von Bakterien, die Mundgeruch verursachen. Mundsprays mit Minzgeschmack, manuelle und elektrische Zahnbürsten und Zahnpasten sind einige Ihrer großen Verbündeten.

Bad und Trocknen

Die Chihuahua sollten wie die anderen kleinen Rassen nicht zu oft baden. Einmal im Monat Es wird genug für Sie sein, um diesen Kleinen sauber zu halten. Verwenden Sie warmes Wasser und ein spezielles Shampoo für Ihr Haar, das in speziellen Einrichtungen empfohlen wird. In dem Maße, in dem diese Rasse tendenziell unter den Ohren leidet, müssen Sie sicherstellen, dass kein Wasser in sie eindringt.

Wenn Sie es aus dem Badezimmer genommen haben, entfernen Sie das überschüssige Wasser mit einem Handtuch und tragen Sie einen Trockner auf. Achten Sie darauf, dass es nicht zu nahe an Ihre empfindliche Haut kommt oder dass die Temperatur zu hoch ist.

Die kurzhaarige Chihuahua Sie brauchen keine besondere Pflege in ihren Haaren, so dass es ausreicht, ihnen gelegentlich einen Gummihandschuh zu reichen, der den Mantel zum Leuchten bringt.

Die langhaarige Chihuahua Sie müssen mehrmals pro Woche gebürstet werden. Idealerweise mit einer weichen Bürste, die Ihre Haare nicht zerreißt und sie knotenfrei hält.

Impfstoffe und antiparasitäre Behandlungen

Wie der Rest der Hunderasse hängt die Gesundheit Ihrer Chihuahua zum Teil davon ab, dass Sie sie dem vom Tierarzt angegebenen Impfplan unterziehen und ihn damit behandeln antiparasitäre Pipetten oder Halsbänder das hält Flöhe und Zecken fern, besonders im Sommer.

Die häufigsten Krankheiten

Kleine Hunderassen können allgemeine Gesundheitsprobleme darstellen. Zu den häufigsten Krankheiten, mit denen Chihuahua konfrontiert sind, gehören:

  • Hydrocephalus oder Wasser im Gehirn. Diese Krankheit ist nicht einfach zu behandeln, was dazu führt, dass Ihr Gehirn eine Kuppelform annimmt und verschiedene Komplikationen hervorruft. Es ist eine schwerwiegende Erkrankung, die Blindheit, Krampfanfälle und sogar Demenz verursachen kann.
  • Probleme mit Bandscheiben. Es tritt normalerweise im Nackenbereich auf und führt dazu, dass Sie Schwierigkeiten beim Gehen haben und eine frühzeitige Diagnose benötigen, die angibt, welche Therapie angewendet werden muss.
  • Patellaluxation oder Patellaluxation. Eine Luxation in den Knien ist darauf zurückzuführen, dass das Haustier sein Gewicht nicht kontrollieren kann. In diesem Fall ist eine Operation erforderlich.
  • Erhalt der Milchzähne bei Welpen. Normalerweise bleiben Reißzähne. Wenn diese Zähne nach 7 Monaten immer noch nicht ausfallen, muss der Tierarzt sie unter Narkose entfernen.
  • Hypoglykämie oder niedriger Blutzucker. Zu den Symptomen zählen Muskelschwäche, Depressionen, Krampfanfälle, Zittern, Kollaps, Schläfrigkeit und Orientierungslosigkeit. Es wird normalerweise mit einer speziellen Diät behandelt, die aus Lebensmitteln besteht, die reich an Kohlenhydraten und Proteinen sind.
  • Augenprobleme Diese Beschwerden müssen behandelt werden, um eine Verschlechterung zu vermeiden. Eine der schwersten Krankheiten, die sich ableiten Toxioplasmose ist Skleritis, was sich in einer Entzündung des Augapfels äußert. Sie sind auch anfällig für Bindehautentzündungen und Entzündungen der Augenlider, die Bakterien, Viren und Zecken verursachen.

Endlich konnten wir über das reden progressive Netzhautatrophie als eine genetische Erkrankung, die nicht verhindert werden kann und die dazu führt, dass sie infolge der Degeneration der Netzhaut das Augenlicht verlieren.

  • Das umgekehrte Niesen. Es ist nicht gefährlich für Ihr Haustier, aber es ist sehr ärgerlich. Es tritt normalerweise auf, wenn sie zu schnell trinken, ihren Gaumen für einen Moment falsch ausrichten und ein Geräusch erzeugen, das einem Niesen ähnelt. Um es zu lindern, können Sie den Bereich Ihres Halses massieren.
  • Einige andere Pathologien, die Chihuahua erleiden können, sind die Split Gaumen, Epilepsie, Hämophilie A oder Herzprobleme.

Wie pflege ich meinen Chihuahua Welpen?

Als kleinster Hund der Welt sind sie die empfindlichsten Neugeborenen und sollten mit großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit behandelt werden. Wenn Sie die Verantwortung für die Pflege eines Chihuahua selbst übernehmen, müssen Sie wissen, was Sie in Bezug auf persönliche Betreuung und Organisation tun sollten.

Sehr kleine Kinder und sehr kleine Welpen sind möglicherweise nicht die beste Kombination. Diese Rasse kann leicht von einem Kind verletzt werden, das Chihuahua nicht richtig halten, tragen und laufen kann.

Wie trainiere ich es?

Sein hinreißendes Aussehen sollte Sie nicht vergessen lassen, dass die Chihuahua einen starken Charakter haben, der die Aggressiven berühren kann, wenn Sie sie nicht in Gehorsam trainieren. Wir gehen davon aus, dass es sich um eine kleine, aber dominante Rasse handelt Es bedarf einer klaren Erziehung, um die Grenzen kennenzulernen und die Grundregeln für ein angenehmes Zusammenleben.

Du musst anwesend sein

Das Wichtigste ist, dass es sich bei dieser Rasse nicht um einen Hund handelt, bei dem man einfach "dabei sein" kann. Die Besitzer müssen anwesend, engagiert und bereit sein, Zeit für alle Aspekte der Pflege aufzuwenden, um die Gesundheit und das Glück ihres kleinen Chihuahua-Welpen zu erhalten.

Außerdem kann ein Chihuahua beim Zahnen wählerisch werden. Aus diesem Grund sollte jede Interaktion zwischen dem Welpen und einem Kind genau überwacht werden.

Bewegung ist nicht nur für Sie wichtig

Chihuahua haben viel Energie. Spielen Sie also mit Ihrem Welpen und gehen Sie den ganzen Tag mit ihm spazieren, damit er Energie freisetzen kann.

Während ein täglicher Spaziergang wichtig ist, damit ein Welpe verdrängte Energie freisetzen kann, und für Sozialisationszwecke fantastisch ist, sollten Welpen im ersten Jahr nicht übermäßig trainiert werden. Zu viel Kraftaufwand während dieser Zeit kann die Wachstumsplatten stören. Ein täglicher Spaziergang, nachdem alle Impfungen für Welpen verabreicht wurden, wird für 20 bis 30 Minuten pro Tag (oder 2 kürzere Spaziergänge) empfohlen.

Vorsicht vor Höhen

Diese Rasse sollte nicht aus der Höhe springen dürfen. Als Faustregel gilt, dass Ihre Chihuahua nicht aus einer Höhe von mehr als 0,6 m (2 Fuß) springen dürfen. Verletzungen der Hüften oder Knie können häufiger auftreten, als Sie denken.

Erziehen Sie ihn, um seine Bedürfnisse heraus zu tun

Weil deine Blase klein ist müssen häufiger verlassen als andere große Hunde, so ist es am besten, es in dem Moment, in dem Sie aufwachen und kurz vor dem Schlafengehen herauszunehmen.

Nach dem Essen sollten Sie auch mit ihm spazieren gehen und so den Spaziergang mit dem Moment verbinden, in dem er evakuieren muss. Als Welpe sollten Sie keinen Zugang zu den Zimmern haben, um zu vermeiden, sich zu verstecken und Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Trainiere es für deine Bedürfnisse

Wenn es etwas gibt, auf das Sie sich bei einem Chihuahua-Welpen verlassen können, haben sie Unfälle. Egal wie oft Sie sie nach draußen bringen oder in ihrem Käfig einsperren, es wird Zeiten geben, in denen sie das Badezimmer im Haus benutzen. Bestrafen oder schelten Sie sie nicht für dieses Verhalten, sondern verwenden Sie sie, um ihnen die Grenzen dessen aufzuzeigen, was akzeptabel ist und was nicht. Wenn Ihr Chihuahua-Welpe im Haus einen Unfall hat, sagen Sie "Nein" und bringen Sie ihn sofort für ein paar Minuten nach draußen. Auch wenn sie das Badezimmer nicht benutzen, werden sie trotzdem anfangen, sich mit der Benutzung des Badezimmers in Verbindung zu setzen.

Wenn Sie endlich sehen, dass Ihr Chihuahua-Welpe seine Arbeit im Freien erledigt, sollten Sie ihm viele Komplimente machen, gefolgt von einem kleinen Geschenk. Positive Verstärkung ist sehr nützlich für das Training eines Chihuahua-Welpen und wird im Wesentlichen Ihr wichtigstes Werkzeug sein. Wenn sie Probleme mit der Benutzung des Badezimmers haben, versuchen Sie, sie in einem Raum oder Bereich des Hauses einzuschließen, in dem sie nicht entkommen können. Welpen schleichen sich gerne aus, um dort Geschäfte zu machen, wo ihre Besitzer nichts sehen können. Deshalb sollten Sie diese Option wegnehmen.

Bring es zum Tierarzt

Vereinbaren Sie so bald wie möglich einen tierärztlichen Termin für Ihren Welpen. Ich mag nicht sehr glücklich damit sein, aber es ist definitiv das Beste für ihn. Fragen Sie Ihren Tierarzt, welche Impfstoffe erforderlich oder empfohlen sind.

Einige häufige Impfungen für Chihuahua-Welpen sind Staupe und Parvovirus, beides vermeidbare und hoch ansteckende Krankheiten.

Nachdem Sie nun die Grundlagen für die Pflege Ihres Chihuahua-Welpen kennen, freuen Sie sich über den großartigen Begleiter, den Sie haben werden.

Zeigen Sie sich dominant

Bevor sich der kleine Welpe als König des Rudels etablieren will, musst du deine Dominanz etablieren, sonst könnte er unerträglich werden. Seien Sie fest in Ihren Entscheidungen und zögern Sie nicht, denn wenn Sie bereit sind, Ihre Regeln zu überspringen, werden Sie, wenn auch nur einmal, erkennen, dass er die Kontrolle über die Situation hat.

Vermeiden Sie die Versuchung, es häufig in die Arme zu nehmen oder in der Tasche zu tragen und versuchen, in seinen Spaziergängen mit den anderen Hunden und mit Menschen gesellig zu sein. Versuchen Sie, so viel Energie wie möglich zu verbrauchen, wenn Sie ausgehen, da diese Arten von Rennen keine körperliche Aktivität erfordern, auch wenn sie mäßig sind.

Vergessen Sie im Winter nicht, dass diese Rasse sehr anfällig für Kälte ist. Daher sind textile Accessoires wie die von vielen Marken entworfenen Mäntel ideal für sie.

Während des Gehens ist es wichtig, dass Sie ihm beibringen, an Ihrer Seite zu gehen, um Grenzen zu setzen und jegliche Auseinandersetzung zu vermeiden, die er erleiden könnte. Bauen Sie auf dem Rückweg Ihre Autorität mit Gesten weiter aus, als würden Sie zuerst zu Hause eintreten, während er wartet.

Lehre ihn zu sitzen

Es ist auch wichtig, ihm beizubringen, wie es sich anfühlt, ihn in bestimmten Situationen zu beruhigen oder beim Gehen eine schnelle Flucht zu vermeiden. Sie können einen Leckerbissen an Ihre Nase bringen und Ihre Hand heben, während Sie sagen "Sitzen" oder "Sitzen" oder drücken Sie Ihren Po nach unten, während Sie die gleiche Reihenfolge aussprechen. Sobald Sie es erhalten haben, müssen Sie ihm seine Belohnung geben und ihn verwöhnen, um Ihre Bestellung mit dieser Geste in Verbindung zu bringen.

Positiv erziehen

Bleiben Sie immer fern, wenn es darum geht, Ihre Chihuahua über aggressive Gesten, übermäßiges Schreien oder Schlagen zu unterrichten. Seine Sensibilität und Angst würden an die Oberfläche kommen und wenn Sie anfangen, zu viel aufzuzwingen wird verteidigen mit Bellen, Aggressivität und sogar kleinen Bissen, wenn Sie sich nähern.

Es ist üblich, dass Ihr Chihuahua auch mit dem Auto fährt, entweder mit dem Transport, wenn er zu nervös ist, oder einfach mit dem Sicherheitsgurt, an den Sie einen Gurt anlegen, wenn er ruhig ist.

Wie Hunde und Katzen

Petyzoo ist eine Community für Tierliebhaber, in der Sie alle Informationen zu Ihren Haustieren finden. Schließen sie sich uns an

Tragen Sie Ihr Haustier ein und nehmen Sie jeden Monat an der Verlosung für ein fantastisches Geschenk teil.