Tiere

Amerikanisches und deutsches Rottweiler - Unterschiede und Eigenschaften von jedem

Sieh die Hundeblätter

Der Rottweiler ist ein Rasse deutscher Herkunft, geht aber bis zur Römerzeit auf seine Ursprünge zurück. Dies ist ein imposanter Hund, der lange Zeit als Schäferhund oder Schutzhund ausgebildet wurde, aber heute ein sehr guter Begleithund ist.

Wenn Sie daran denken, einen Hund dieser Rasse zu adoptieren, ist es klar, dass Sie über die Unterschiede zwischen dem deutschen und dem amerikanischen Rottweiler in Streit geraten werden. Aber gibt es wirklich verschiedene Arten von Rottweiler oder handelt es sich eher um einen Mythos? In YourPetsBestFriends finden Sie hier einen Artikel, über den Sie alles erfahren können der deutsche und der amerikanische rottweiler: die unterschiede und eigenschaften jedes einzelnen.


Zu wissen Was ist der Unterschied zwischen einem deutschen und einem amerikanischen Rottweiler?, Lesen Sie diesen Artikel vollständig!

Das könnte Sie auch interessieren: Unterschiede zwischen dem Deutschen Schäferhund und dem Belgischen Schäferhundindex

  1. Allgemeine Eigenschaften des Rottweiler
  2. Aspekt des deutschen Rottweiler
  3. Aussehen des amerikanischen Rottweiler

Allgemeine Eigenschaften des Rottweiler

Das heutige Erscheinungsbild des Rottweiler stammt von der im 19. Jahrhundert perfektionierten Rassensorte, die für den Umgang mit Rindern verwendet wurde. Im Ersten Weltkrieg wird es dann als Polizeihund eingesetzt.

Dies ist eine Rasse, die eine hat massiver, muskulöser und kompakter Körper und kann ein Durchschnittsgewicht von 45 kg haben. Obwohl es schwer genug ist, hat es die typische Beweglichkeit von Schäferhunden und hat auch viel Energie und Liebe zur Bewegung.

Su anziehen Es ist kurz und eine Farbe, die Schwarz mit Rotbraun mischt. Wie für Ihre PersönlichkeitSie sind sehr intelligent und daher sehr unabhängig. Dies ist jedoch kein Problem für das Training, da sie eine starke emotionale Bindung zu Familienmitgliedern entwickeln. Sie sind auch beschützerisch und loyal.

Lange Zeit gab es Kontroversen über Rottweilers, die außerhalb Deutschlands geboren und aufgewachsen sind, so dass Karrieren wie der deutsche Rottweiler und der amerikanische Rottweiler um die "Lieblingsposition" der Fans dieser Rasse konkurrieren. Also wenn du willst lernen sie zu unterscheiden, Lesen Sie die Unterschiede und Eigenschaften der einzelnen.

Aspekt des deutschen Rottweiler

Der deutsche Rottweiler ist nicht nur derjenige, der auf deutschem Gebiet geboren wurde, sondern auch derjenige, der das respektiert strenge Parameter, die bestimmen Die Reinheit der Rasse. Wer setzt diese Parameter, Fragen? Seit 1921 gibt es ADKR oder Allgemeiner Deutscher Rottweiler Klub, Der deutsche Verein ist für den Erhalt der Reinheit dieser Rasse verantwortlich.

ADKR ist sehr streng in Bezug auf die Reproduktion von Rottweiler, so dass nur Eltern mit einer Stammbaum Sorgfältig studierte Reproduktion in Deutschland, um Variationen in den Eigenschaften der Rasse zu vermeiden.

Entsprechend den von diesem Verband festgelegten Standards sollte der männliche Rottweiler zwischen 61 und 68 cm messen und ein Idealgewicht von 50 kg aufweisen. Während Frauen zwischen 52 und 62 cm messen sollten, mit einem Idealgewicht von 43 kg.

Der Schwanz ist lang und die Schnauze kurz, mit einem soliden, robusten und kompakten Körper. Seine Größe ist kleiner als die der Amerikaner. Damit ein Rottweiler als reiner Deutscher gilt, muss er nicht nur alle diese Merkmale aufweisen, sondern ADKR ist auch für die Durchführung von Untersuchungen zur Erteilung oder Nichterlangung des Stammbaums verantwortlich, aus denen hervorgeht, dass der Rottweiler nicht mit anderen Rennen gekreuzt wurde.

Aussehen des amerikanischen Rottweiler

Hier treten wir in die Kontroverse ein, weil viele Leute sagen, dass der amerikanische Rottweiler nicht als separate Variante existiert, während andere behaupten, dass es sich um eine Variante handelt. der Rasse, die genau definierte Besonderheiten aufweist.

In diesem Sinne ist die Der amerikanische Rottweiler kann die Größe seines deutschen Amtskollegen übertreffen Mit einer Größe von 68 oder 69 cm. Es ist auch bekannt, dass viele Proben bis zu 80 kg wiegen können.

Der Amerikaner zeichnet sich außerdem durch seinen kurzen Schwanz und seine lange Schnauze aus, mit einem Körper, der trotz seiner Stärke und Größe stilisiert bleibt. Bedeutet das, dass es ein weiteres Rottweiler-Rennen gibt?

Tatsächlich beruht für viele Experten der Unterschied zwischen Deutsch und Amerikanisch hauptsächlich auf dem Geburtsort und den verschiedenen Kontrollen (oder Mängeln), die für die Zucht eingesetzt werden. In den Vereinigten Staaten Es gibt keine Assoziation die Reproduktion dieser Hunde zu überwachen, was zu Kreuzungen mit anderen Rassen führt, wodurch ein Gen für Proben geschaffen wird, die nicht den "Standard" -Eigenschaften von ADKR entsprechen.

Darüber hinaus wählen viele Züchter die Schwanzverstümmelungein Verfahren, das in Deutschland nicht mehr praktiziert wird, weil es glücklicherweise in vielen europäischen Ländern verboten ist und als unnötig und äußerst grausam angesehen wird.

Ebenso ist die Größe und das Gewicht des Amerikaners, die manchmal das deutsche Maß verdoppeln, eher auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Amerikaner es fast immer vorziehen, die Welpen mit dem größten der Würfe zu paaren, was die Ausbreitung von verursacht diese Maßnahmen. Sie haben nichts mit dem normalen Standard zu tun.

Wenn Sie daran denken, einen Rottweiler zu adoptieren, oder wenn Sie bereits einen haben, denken Sie daran, dass Sie in mehreren Ländern als potenziell gefährlicher Hund eingestuft sind und dies benötigen Haftpflichtversicherung und einen Maulkorb tragen An öffentlichen Orten. Vergessen Sie nicht, alle diese Angaben vor der Übernahme zu überprüfen.

Wenn Sie mehr lesen möchten, ist dies Ist der Unterschied zwischen einem deutschen und einem amerikanischen Rottweiler?Wir empfehlen Ihnen, den Abschnitt Vergleiche zu lesen.

Wie sieht der deutsche Rottweiler aus?

Der deutsche Rottweiler ist nicht nur derjenige, der auf germanischem Gebiet geboren wurde, sondern auch derjenige, der dem Rottweiler begegnet strenge Parameter das bestimmt die Reinheit der Rasse. Wer stellt diese Parameter ein, fragen Sie? Nun, seit 1921 gibt es ADRK oder Allgemeiner Deutscher Rottweiler Klub, der deutsche Verein, der für die Erhaltung der Reinheit dieser Rasse verantwortlich ist.

Die ADRK ist sehr streng in Bezug auf die Reproduktion der Rottweiler, so dass innerhalb Deutschlands nur die Paarung von Eltern erlaubt ist, deren Stammbaum wurde sorgfältig untersucht, um Variationen in den Eigenschaften der Rasse zu vermeiden.

Nach den von diesem Verein festgelegten Maßstäben sollte der männliche Rottweiler, vom kleinen bis zum riesigen, zwischen 61 und 68 Zentimeter messen, bei einem Idealgewicht von 50 Kilogramm, während die weiblichen zwischen 52 und 62 Zentimeter messen sollten ein Idealgewicht von 43 Kilogramm.

Der Schwanz ist lang und die Schnauze ist kurz, mit einem robusten, kompakten und festen Körper, der kürzer als der amerikanische ist. Damit ein Rottweiler als "reiner" Deutscher angesehen werden kann, muss er nicht nur diese Merkmale aufweisen, sondern der ADRK ist auch für die Durchführung seiner Untersuchungen zur Erteilung des Pedigree-Zertifikats zuständig oder nicht, das ihn als Kopie von Rottweiler anerkennt, ohne sich mit anderen Rassen zu vermischen .

Wie sieht der amerikanische Rottweiler aus?

An diesem Punkt betreten wir das Feld der Kontroverse, da viele Leute behaupten, dass der amerikanische Rottweiler nicht wirklich als eigenständige Sorte existiert, während andere sagen, dass es ein Zweig der Rasse ist, der klar definierte Besonderheiten hat.

In dieser Hinsicht der amerikanische rottweiler würde in deutscher größe übertreffen, reißt nicht nur seine Größe in 68 oder 69 Zentimeter, sondern hat auch das Wissen, dass viele Menschen 80 Kilo Gewicht erreichen.

Der Amerikaner zeichnet sich außerdem durch sein kurzes Ende und seine längliche Schnauze aus, mit einem Körper, der zwar stark und groß ist, aber nicht aufhört, stilisiert zu werden. Bedeutet das aber, dass es wirklich eine Unterrasse des Rottweiler gibt?

Tatsächlich liegt für viele Experten der Unterschied zwischen Deutsch und Amerikanisch hauptsächlich in ihrem Geburtsort und in den verschiedenen Kontrollen (oder deren Fehlen), die zum Zeitpunkt der Zucht durchgeführt werden. In den Vereinigten Staaten Es gibt keinen Verein Verantwortlich für die Überwachung der Reproduktion dieser Hunde, was zu Kreuzungen mit anderen Rassen und zur Ausbreitung der Gene derjenigen Personen führt, die die "Standard" -Eigenschaften des ADRK nicht erfüllen.

Außerdem hat der kurze Schwanz damit zu tun, dass sich viele Züchter dafür entscheiden Verstümmelung ein Verfahren, das in Deutschland nicht mehr praktiziert wird, weil es glücklicherweise in vielen europäischen Ländern als unnötig und grausam verboten wurde.

Ebenso würde die Riesengröße und das Riesengewicht des Amerikaners, der manchmal die deutschen Zahlen verdoppelt, eher auf die Tatsache reagieren, dass die Amerikaner es in den meisten Fällen vorziehen, die größten Welpen der Würfe zu paaren und diese wegziehenden Maßnahmen zu verbreiten von normalen Mustern.

Wenn Sie erwägen, einen Rottweiler zu adoptieren, oder wenn Sie bereits einen Rottweiler haben, denken Sie daran, dass er in verschiedenen Ländern als potenziell gefährlicher Hund angesehen wird und dass sein Besitz eine Haftpflichtversicherung und die Maulkorb verwenden In öffentlichen Räumen. Vergessen Sie nicht, diese Details vor der Annahme zu konsultieren.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Amerikanisches und deutsches Rottweiler - Unterschiede und Eigenschaften von jedemWir empfehlen Ihnen, unseren Abschnitt Vergleiche aufzurufen.

Deutsch Rottweiler

Er Deutscher Rottweiler Clubist verantwortlich für die Erhaltung der Reinheit der Rasse, mit den Parametern und Tests, die erfüllt sein müssen, um darauf zugreifen zu können und neue deutsche reinrassige Rottweiler hervorzubringen.

Tierische Expertenbilder

In dieser Hinsicht Dieser Club ist sehr exklusiv und mit strengen Regeln für die Zucht und Fortpflanzung von Rottweilern, das heißt innerhalb des germanischen Landes, ist man sich einig, dass erscheinen Eltern, die einen Stammbaum analysiert und eingehend studiert haben, damit es keine Unterschiede in der Rasse geben kann degradieren seine Reinheit

Nach diesen von diesem Verein festgelegten Parametern und Standards wird der Rottweiler männlich vom kleinsten zum größten müssen Sie a haben Größe zwischen 61 und 68 cm plus a Idealgewicht von 50 kg, während die Frauen Sie müssen zwischen 52 und 62 cm groß sein und ein absolutes Gewicht von 43 kg haben.

Unterschiede zwischen dem amerikanischen und dem deutschen Rottweiler

Wir können über einige inoffizielle Unterschiede sprechen, die mit jeder Sorte dieser Rasse verbunden sind. Beispielsweise wird allgemein angenommen, dass amerikanische Rottweiler größer sind als Deutsche und dass ihre Schnauze länger ist. Darüber hinaus ist es in Amerika am häufigsten, dass diese Hunde ihre Schwänze schneiden, wenn sie gerade geboren wurden, während es in Europa verboten ist. Diese Daten sind jedoch sehr verbreitet und haben keine wissenschaftliche Grundlage.

Was denken die offiziellen Institutionen?

Es ist wichtig, die Meinung von Institutionen wie zu kennen ADRK (Allgemeiner Deutscher Rottweiler-Klub), der offizielle deutsche Rotweiler-Verband, gegründet 1921. Er ist verantwortlich für die Definition des Rassestandards und die Erteilung des Stammbaums für Exemplare, die bestimmte Anforderungen erfüllen. Der einzige Unterschied zwischen der deutschen und der amerikanischen Variante ist demnach der Herkunftsort.

Er AKC (American Kennel Club)Der Verband, der in den USA für die Erteilung des Stammbaums für Hunde zuständig ist, teilt die gleiche Meinung wie der vorherige, die auf denselben Standards beruht. In den Vereinigten Staaten gibt es jedoch einen größeren Mangel an Kontrolle über die Reproduktion dieser Hunde, was zu bestimmten inoffiziellen Modifikationen der Rasse führt.

Allgemeine Eigenschaften des Rottweiler

Der physikalische Aspekt des Rottweiler rührt von der Vielfalt der Rasse her, die im 19. Jahrhundert perfektioniert wurde und im Ersten Weltkrieg üblicherweise als Weideland und im Gegenzug als Weideland verwendet wurde. Sie dienten als Polizeihunde.

Wenn wir einen Rottweiler erwähnen, meinen wir a ziemlich solide, muskulöse und kompakte Rassea, die ein Durchschnittsgewicht von ca. 45 kg erreichen kann. Trotz seines schweren Aussehens hat es die übliche Beweglichkeit von grasenden Hunden, abgesehen von genug Energie und einer großen Liebe zur körperlichen Aktivität.

Sein Fell ist kurz und die Töne, die es hat, kombinieren normalerweise Schwarz mit Braun mit Rottönen.

In Bezug auf seine Persönlichkeit, Sie sind Tiere mit viel IntelligenzSie können also ziemlich unabhängig sein. Dies ist jedoch zum Zeitpunkt der Schulung kein Problem, da Sie sind in der Lage, eine emotionale Bindung aufzubauen Ziemlich stark mit Familienmitgliedern. Darüber hinaus gelten sie als recht loyal und beschützend.

In gewisser Weise haben sich Rottweiler, die außerhalb Deutschlands geboren und aufgewachsen sind, als kontroverses Thema herausgestellt, bis zu dem Punkt, an dem verschiedene Rassen wie die amerikanischen und deutschen die Position von Rottweiler in Frage stellen welcher der beiden mag der Favorit sein Unter den Menschen, die diese Rasse bevorzugen.

Aussehen eines deutschen Rottweiler

Diese Rasse ist nicht nur als diejenige bekannt, die in einem germanischen Gebiet geboren wurde, sondern auch als diejenige, die geboren wurde erfüllt bestimmte recht strenge Parameter welche bestimmen, ob es reinrassig ist.

Natürlich werden Sie sich fragen, wer diese Parameter einstellt? Es stellt sich heraus, dass es seit 1921 gibt Allgemeiner Deutscher Rottweiler Klubist ein deutscher Verein, der für die Erhaltung der Reinheit der Rasse zuständig ist.

Der ADRK ist ziemlich streng, wenn es um die Rottweiler Reproduktion und aus diesem Grund ist in Deutschland nur die Verpaarung von Eltern erlaubt, deren Stammbaum sorgfältig untersucht wurde, um dies zu vermeiden Änderungen in den Eigenschaften von diesem Rennen.

Nach dem gängigen Standard muss das Männchen vom Kleinsten bis zum Riesen haben ein Maß zwischen 61 und 68 Zentimetern, mit einem Gewicht von 50 Kilo, während Frauen zwischen 52 und 62 Zentimeter mit einem Gewicht von 43 Kilo messen sollten.

Aussehen eines amerikanischen Rottweiler

Der amerikanische Rottweiler ist viel größer als der deutsche, nicht nur aufgrund seiner Größe dazwischen 68 oder 69 ZentimeterBekannt sind aber auch einige Personen, die 80 Kilo an Gewicht erreichen können.

Darüber hinaus zeichnet sich der Amerikaner durch eine kurzer Schwanz und eine längliche SchnauzeMit einem Körper, der zwar stark und von beachtlicher Größe sein kann, deshalb aber immer noch stilisiert ist.

Für Experten auf dem Gebiet, die Unterschied zwischen dem amerikanischen und dem deutschen Rottweiler Es basiert hauptsächlich auf dem Ort, an dem sie geboren wurden, und auf den Kontrollen, die bei ihrer Aufzucht vorhanden sein können.

Gibt es den Amerikaner Rottweiler als eigene Rasse?

Viele Züchter und Experten haben behauptet, dass der amerikanische Rottweiler nicht als eine andere Rasse außer der deutschen existiert. Andere behaupten, es handele sich um eine Rasse mit völlig anderen Eigenschaften, die Kontroversen definiert Zu diesem Thema. Einige davon abweichende Merkmale werden im Folgenden erläutert.

Video: 10 Fragen an einen Kampfhundbesitzer. Galileo. ProSieben (Januar 2020).