Tiere

Erkennen Sie die Anzeichen einer schwangeren Katze

Wussten Sie, dass Katzen bis zu 9 Kätzchen haben können? Die Trächtigkeit dieser Katzen ist je nach Rasse unterschiedlich lang. Entdecken Sie die Grundlagen der Schwangerschaft.

Wie bei jedem anderen Tier haben auch Katzen eine Hitzeperiode und können daher schwanger werden. Wenn Sie eine Katze haben, geben Sie sich als Mutter aus und haben mehr Katzen, haben Sie sich vielleicht gefragt Wie lange ist die Schwangerschaft und die Merkmale Umso wichtiger ist es, Ihre Betreuung während der Schwangerschaft zu kennen.

In der Regel wird die Periode> geteilt

Ist die Katze in dieser Zeit nicht schwanger geworden, beginnt das Rechtshänder-Alter, dh der Eisprung ohne Schwangerschaft. Schließlich sticht der Anästro heraus, die Zeit der Ruhe oder sexuellen Inaktivität, deren Dauer von 90 Tagen reicht.

Falls die Katze im Östrus schwanger geworden ist, variiert ihre Tragzeit je nach Rasse, dauert jedoch im Allgemeinen zwischen 62 und 67 Tagen, im Durchschnitt 64 Tage. Bei einigen Arten, wie z. B. Siamesen, kann es bis zu 70 Tage dauern, jedoch niemals länger als diese Zahl.

Zukünftige Kätzchen werden sich etwa zwei Monate lang im Bauch der schwangeren Katze bilden, wobei eine Reihe von Veränderungen in der Aktivität und im Körper unserer katzenartigen Begleiterinnen zu beobachten sind.

Es ist wichtig zu wissen, dass eine schwangere Katze ist Das erste Mal hat in der Regel weniger Welpen als die anderen, obwohl es in seinen späteren Lieferungen in der Lage sein wird, eine größere Anzahl von Kätzchen zur Welt zu bringen. Im Durchschnitt kann eine Katze zwischen drei und neun Jahre alt sein, wobei bei großen Würfen besondere Vorsicht geboten ist, da einige möglicherweise leblos zur Welt kommen können.

Symptome einer schwangeren Katze

Wenn die Katze schwanger geworden ist, ist es wichtig, die Anzeichen zu kennen, die darauf hinweisen, dass sie zum Tierarzt gehen soll, und dass der Spezialist die entsprechenden Tests wie Ultraschall durchführt, um die geplanten Tage für die Entbindung oder die Dauer der Entbindung zu ermitteln Schwangerschaft der konkreten Katze.

Die Beats sind ab dem 20. Tag zu hören Die Symptome treten ab der dritten oder vierten Schwangerschaftswoche auf.

Das Hauptsymptom ist, dass das Tier eine Schwellung in der Brust erfährt, die eine rosafarbene Farbe annimmt. Abhängig von den Hormonen treten auch Veränderungen in ihrem Verhalten auf. Einige schwangere Katzen sind liebevoller als üblich, während andere ariskischer und einsamer werden.

Der Appetit kann zunehmen oder Erbrechen auslösen. Katzen sind sehr schützende Mütter und ihre Nachkommen werden das Beste wollen

Oft Sie wechseln die Kätzchen von einem Ort zum anderen, um einen besseren Ort für sie zu finden, ohne Gefahr, und wird dieses Verhalten für ein paar Wochen wiederholen. Ein Tipp, der Ihrer Katze hilft, besteht darin, Kisten oder Decken an verschiedenen Stellen im Haus abzulegen, damit sie mit den Kätzchen dorthin gehen kann.

In diesem Sinne ist es bemerkenswert hinzuzufügen, dass Sie die Katze und ihre Kätzchen ihren Raum lassen müssen, das heißt, eingreifen so wenig wie möglich und nur, wenn sie in Gefahr sind. Es wird die Katze sein, die dafür verantwortlich ist, sich um ihre Jungen zu kümmern, sie zu füttern, sie zu waschen usw. Man muss auch wissen, wie lange die Stillzeit dauert, nämlich ungefähr zwei Monate.

Nach einer Phase, in der die Jungen geschützt werden, wird die Katze beginnen, ihnen Unabhängigkeit zu gewähren. Nach sechs oder acht Wochen können die Kätzchen mit dem Stillen aufhören und sich um Neugeborene kümmern.

Einige Veränderungen bei der Katze

Nach der Geburt, wenn die Kätzchen völlig unabhängig von ihrer Mutter sind, kann die Katze Veränderungen in ihrem Körper erfahren.

Die Katzen haben Tendenz zu einer Gewichtszunahme nach der Schwangerschaftund sogar seine Figur zu ändern. Aber diese Tatsache ist nicht beunruhigend, Sie sollten ihm sein übliches Futter geben und allmählich beginnen, dasselbe wie vor der Lieferung zu sein.

Wenn diese Gewichtszunahme übermäßig und ungesund ist, sollten Sie zum Tierarzt gehen, um eine spezielle Diät zu erwägen, die es Ihnen ermöglicht, eine andere Art von Futter zu sich zu nehmen und zu Ihrem normalen Gewicht zurückzukehren.

Sobald diese Zeit vorbei ist Sie können wieder schwanger werden, wenn Sie wollen, da Sie schon beim Stillen eine Zeit des Eifers haben können. Wenn die Kätzchen nicht entwöhnt sind, sollten Sie im Idealfall verhindern, dass sie erneut schwanger werden, da dies gesundheitsschädlich sein kann.

Schwangerschaftsdauer einer Katze

Die Katzen können passieren einen guten Teil des Jahres in der Hitze, weil dies mit Sonnenlicht zusammenhängt. Während dieser Zeit können sie von den Männern bestiegen werden, die nach dem Geschlechtsverkehr, wenn sie ihren mit Spicules bedeckten Penis entfernen, den Eisprung auslösen. Aufgrund der langen Hitzedauer haben wir eine hohe Fruchtbarkeit bei Katzen. Verpassen Sie diesen Artikel nicht, um weitere Informationen zu erhalten: "Wie lange hält die Hitze einer Katze an?"

Wenn wir mehr als 6 Monate sammeln, das ist das Alter, in dem sie normalerweise ihre Eifersucht beginnen, müssen wir es kontrollieren, wenn es sich in einem Zustand befindet. Dazu ist es wichtig zu wissen, wie lange eine Katze schwanger ist, was in manchen Fällen der Fall ist zwei Monate(58-67 Tage) sowohl die Schwangerschaft einer erstmaligen Katze als auch aufeinanderfolgende Schwangerschaften. Wir werden als nächstes andere relevante Aspekte sehen.

Woher weiß ich, wie viel meine Katze schwanger ist?

Wir haben die Schwangerschaftsdauer einer Katze in etwa acht Wochen lokalisiert. Wenn unsere Katze in der Hitze war und es unterbrochen wird, können wir denken, dass eine Schwangerschaft stattgefunden hat, obwohl wir in den ersten Wochen keine signifikante Änderung darin erkennen werden, die uns den Verdacht erwecken lässt, dass sie in einem Zustand ist. Wenn wir glauben, dass Sie schwanger sind, gegen 20 tage unser tierarzt kann es mit einem erkennen Ultraschall. Wenn eine Schwangerschaft nicht erwünscht ist, kann sie zu diesem Zeitpunkt unterbrochen werden. Obwohl einige Tierärzte zu jeder Zeit während der Schwangerschaft Ovariohysterektomien durchführen, erhöht die Operation mit einer fortgeschrittenen Schwangerschaft das Risiko.

Mitte der Schwangerschaft Wir können unter den Hauptsymptomen der Schwangerschaft bemerken, dass der Bauch der Katze hat zugenommen in der Größe Wenn wir es noch nicht getan haben, müssen wir die Mutter mit einem speziellen Futter für heranwachsende Kätzchen füttern, da es dasjenige ist, das ihre neuen Ernährungsbedürfnisse abdeckt, oder einer hausgemachten Diät mit dem Rat eines auf Ernährung spezialisierten Tierarztes folgen. Dieses Zeichen kann darauf hinweisen, dass die Katze ungefähr vier oder fünf Wochen schwanger ist.

Am ende der schwangerschaft Wenn wir die Hände auf beiden Seiten des Bauches stützen, bemerken wir möglicherweise die Kätzchen Bewegung. Die Brüste werden zur Vorbereitung auf das Stillen vergrößert. Die Suche nach einem ruhigen Ort, ein verminderter Appetit oder das Auftreten von Ausfluss sind Anzeichen für eine bevorstehende Geburt. Wenn wir uns diese Daten ansehen, können wir herausfinden, wie viel unsere Katze schwanger ist, was ungefähr sieben Schwangerschaftswochen entspricht.

Wie viele Katzen kann eine Katze gebären?

Wir haben gesagt, wie lange eine Katze schwanger ist am Ende der zwei Monate Wir müssen auf die Geburt warten. Im Allgemeinen stehen Katzen ohne Komplikationen allein und wir sollten sie nur in Ruhe lassen. Trotzdem müssen wir aufmerksam sein und das Telefon des Tierarztes zur Hand haben, falls bei der Geburt der Katze Probleme auftreten.

Über wie viele Katzen eine Katze gebären kann es gibt keine feste nummer. Der Durchschnitt liegt bei vier, aber diese Zahl kann variieren zwischen 1 und 5 klein. Wenn der Tierarzt die Anzahl der Feten während der Schwangerschaft festgestellt hat, müssen wir nach der Entbindung mit jedem rechnen. Wenn die Nummer nicht übereinstimmt, müssen wir Sie benachrichtigen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie lange eine Katze geboren ist.

Wie oft im Jahr hören Katzen auf?

Wenn wir es nicht verhindern, kann die Katze im selben Jahr zurückkehren, um Nachwuchs zu bekommen, mit der Verpflichtung, die uns zum Zeitpunkt der Übergabe an alle verantwortungsbewussten Familien voraussetzt. Angesichts der hohen Zahl obdachloser Katzen besteht zweifellos die Möglichkeit der Sterilisation.

Die Sterilisation einer Katze

Die Katzen sind saisonale PolyesterDies bedeutet, dass sie in den Monaten mit mehr Sonnenlicht, normalerweise vom Ende des Winters bis zum Beginn des Herbstes, ununterbrochen eifersüchtig sind und nur dann gestoppt werden, wenn eine Befruchtung stattfindet.

Wenn man weiß, wie lange eine Katze schwanger ist, ist es einfach zu berechnen, dass sie mehr als einen Wurf pro Jahr zur Welt bringen kann. Unter Berücksichtigung des Einbruchs der Geschlechtsreife werden alle diese Kätzchen im folgenden Jahr brüten. Wenn wir Berechnungen anstellen, werden wir die Bedeutung der Sterilisation verstehen. Diese Operation kann vor der ersten Hitze durchgeführt werden und bringt neben der Kontrolle der Geburtenrate auch gesundheitliche Vorteile mit sich, wie z Vermeiden Sie Uterusinfektionen oder zu einem großen Teil Brusttumoren.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Wie lange ist eine Katze schwanger?Wir empfehlen, dass Sie unseren Gestationsbereich betreten.

Was passiert im Bauch einer schwangeren Katze?

Wenn Sie die Schwangerschaftsphasen der Katze kennen, läuft die Schwangerschaft reibungslos und die zukünftigen Katzen werden gesund geboren.

Einige fünf Tage Nach dem Geschlechtsverkehr beginnt der Embryo seine Reise in die Gebärmutter und wird versuchen, sich an den Wänden zu verfangen, um seine Entwicklung zu beenden. Wenn dies erfolgreich ist, tritt dies tagsüber auf. 12 oder 13 nach befruchtung der spermien.

Embryonenwachstum wartet nicht. Die Herzschläge zukünftiger Kätzchen unterschieden sich bereits gegenüber dem Tag 20 der Schwangerschaft Die Anzahl der Welpen ist unterschiedlich: Der Wurf besteht durchschnittlich aus einem bis fünf Nachkommen.

Embryonale Zellen beschleunigen sein Wachstum wenn sie betreten die vierte Woche der Schwangerschaft Embryonen wachsen zu Organen und Muskeln heran: von den spektakulären Augen der Katzen bis zum Rückenmark. Katzen verdoppeln ihre Größe in wenigen Tagen, und dieses schnelle Wachstum bleibt für ihre Mutter nicht unbemerkt.

Aber nicht nur das. Die Katzen werden das Unbehagliche nicht los Übelkeit und Schwindel von Menschen schwangeren Frauen gelitten. Zwischen dem vierte und fünfte Woche von der Schwangerschaft müssen Sie sie erleiden. Dieses katzenartige Unbehagen, wie es bei Frauen auftritt, ist eine Folge der hormonellen Revolution, die Ihr Körper erlebt, und der Veränderungen, die in Ihrer Gebärmutter auftreten und die sich an zukünftige Welpen anpassen, die sich im Inneren entwickeln.

Zum Tag 35 Während der Schwangerschaft sind die Brustwarzen auch für das Stillen vorbereitet: Sie werden rosa und nehmen an Größe zu. Schweine nehmen zu und wachsen dank der wertvollen Nährstoffe, die sie von ihrer Mutter über die Plazenta erhalten, schnell. Die Die Katze nimmt ebenfalls zu, etwa 20% oder 30% mehr, als Folge der Zunahme der Größe zukünftiger Welpen im Inneren.

In der letzte Etappe, die Organe und Muskeln der zukünftigen Nachkommen beenden ihr Wachstum. In dieser Phase entwickeln die Kleinen auch ihre Schnauze und das charakteristische Fell, das ihren Körper für den Rest ihres Lebens bedeckt.

Herum Tag 50Die Welpen haben eine längliche Form, wie Würste mit Ohren, aber ihre Köpfe sind bereits unterscheidbar. Der Bauch der Katze zeigt deutlich ihren fortgeschrittenen Trächtigkeitszustand und die Bewegungen und Tritte der Kleinen werden mit zunehmender Intensität wahrgenommen. All diese Zeichen warnen die Mininos im Mutterleib vor dem Ende ihrer Reise: Der Arbeitstag rückt näher, der um den 65. Trächtigkeitstag herum stattfinden wird. Bis dahin werden ihre Welpen eine Länge von mehr als 10 Zentimetern und ein Gewicht von 85 bis 100 Gramm haben.

Die Geburt der Katze

Die Nähe der Geburt der Katze erklärt, dass die zukünftige Mutter eine sucht ruhiger Ort, leise und aus dem Durchgang von Menschen und anderen möglichen Besuchern entfernt. Das Bett, das als Unterschlupf und Kreißsaal dienen soll, kann mit einem vorbereitet werden Box und Handtücher oder Decken reinigen.

Der Ort muss in der Nähe haben, aber auch frisches Wasser und Essen Bei Welpen mit hohem Kalorien- und Eiweißgehalt müssen Sie die Katze auch nach der Geburt einnehmen.

Die Schwangerschaft Ihrer Katze

Wie wir haben Katzen Fruchtbarkeitsspitzen, in denen sie schwanger werden können: Es ist das, was man als "in Hitze sein" bezeichnet. Die Katzen sind alle drei Wochen in Hitze, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Ihr Haustier schwanger wird!

Wenn Sie einen unerwarteten Wurf von Kätzchen vermeiden möchten, empfehlen wir, Ihre Katze vor ihrer ersten Hitze zu sterilisieren, da sie von diesem Moment an sehr leicht schwanger werden kann. Da das Aufziehen eines Wurfes für Ihre Katze stressig und für Sie teuer sein kann, empfehlen wir, die Zucht den Experten zu überlassen (falls möglich).

Die Schwangerschaft einer Katze dauert normalerweise zwischen 63 und 67 Tagen, aber es kann schwierig sein, genau zu wissen, wie lange sie schwanger war. Die Tragzeit einer Katze kann von mindestens 61 Tagen bis maximal 72 Tagen variieren.

Es ist wahrscheinlich, dass Ihre Katze erst einige Wochen vor der Entbindung körperliche Symptome einer Schwangerschaft zeigt. Wenn Sie glauben, dass Ihre Katze schwanger ist, gehen Sie zur Bestätigung zum Tierarzt.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie selbst erkennen können, ob Ihre Katze schwanger ist, gibt es mehrere körperliche Anzeichen, die Sie ab der zweiten oder dritten Woche erkennen können.

Wie erkennt man, ob eine Katze schwanger ist?

  • Ungefähr nach 15 bis 18 Tagen nach der Trächtigkeit Ihrer Katze werden Sie feststellen, dass ihre Brüste an Größe zunehmen und sich röten.
  • Wie bei der morgendlichen Übelkeit bei Frauen können schwangere Katzen ein Stadium des Erbrechens durchlaufen. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Übelkeit zunimmt oder Sie unter anderen Beschwerden leiden, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.
  • Und der Bauch Ihrer Katze schwillt an, aber berühren Sie sie nicht, um sie oder ihre Kätzchen nicht zu verletzen. Es kann auch andere Ursachen für Bauchschwellungen geben: Beobachten Sie Ihre Katze genau auf Anzeichen von Krankheiten und fragen Sie Ihren Tierarzt, wenn Sie sich Sorgen machen.
  • Eine zukünftige Mutter wird allmählich zwischen 1 und 2 kg an Gewicht zunehmen (abhängig von der Anzahl der erwarteten Kätzchen): Dies ist ein offensichtliches Zeichen dafür, dass sie schwanger ist.
  • Katzen haben normalerweise während der Schwangerschaft einen gesteigerten Appetit, was auch zu ihrer Gewichtszunahme beiträgt. Ein erhöhter Appetit kann auch ein Zeichen für Würmer oder eine Krankheit sein. Wenden Sie sich daher an Ihren Tierarzt, um dies zu bestätigen.
  • Ihre Katze wird möglicherweise mütterlicher, in dem Sinne, dass sie mehr schnurrt und zusätzliche Aufmerksamkeit von Ihnen verlangt.
  • Einige Tierärzte können eine Schwangerschaft durch Ultraschall diagnostizieren, manchmal ab den ersten 15 Tagen nach der Schwangerschaft. Möglicherweise kann Ihnen der Tierarzt am 40. Schwangerschaftstag auch mitteilen, wie viele Kätzchen Ihre Katze erwartet. Denken Sie daran, dass in der Schwangerschaft einer Katze ein größeres Kätzchen andere kleinere im Mutterleib verstecken kann, sodass Sie mehr Kätzchen finden können, als Sie erwartet haben!

Obwohl Ihre Katze in der Lage sein sollte, sich selbst um die Geburt zu kümmern, sollten Sie darauf vorbereitet sein, wenn sich die letzte Phase Ihrer Schwangerschaft nähert. Es ist gut, an ihrer Seite zu bleiben, um ihr mit beruhigenden Worten zu helfen und einzugreifen, wenn Komplikationen auftreten.

Es gibt mehrere Anzeichen dafür, dass sich Kätzchen auf dem Weg befinden.

Anzeichen einer bevorstehenden Geburt

  • Wenn Ihre Katze Futter ablehnt, unruhig ist und nach einem abgelegenen Ort sucht, kann dies daran liegen, dass ihre Geburt in Kürze beginnt.
  • Die Körpertemperatur Ihrer Katze sinkt zwischen 12 und 24 Stunden vor Beginn der Entbindung auf ca. 37,8 ° C.
  • Kurz vor der Geburt kann die Mutter mehr miauen, ist aufgeregt und möchte ständig lecken.
  • Die Geburt sollte mit starken Bauchkontraktionen beginnen, gefolgt von einer gewissen Menge an Ausfluss aus der Scheide. Wenn der Ausfluss dick und schwarz oder blutig ist, informieren Sie Ihren Tierarzt.
  • Nach dieser Sekretion werden die Kätzchen nicht warten!

Die meisten Katzenlieferungen laufen reibungslos und Sie müssen nicht eingreifen. Es gibt einige Anzeichen, wie Sekretion mit Flecken oder Anstrengung der Mutter ohne Ankunft der Kätzchen, die auf Komplikationen hindeuten können. Wenn Sie diese Anzeichen bemerken oder andere Bedenken haben, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt. Weitere Informationen zur Geburt von Katzen finden Sie in unserem Leitfaden zur Geburt und Entbindung von Katzen.

Körperliche Veränderungen

Das erste Symptom, das während der Schwangerschaft beobachtet werden kann, sind Veränderungen der Brustwarzen, die anschwellen und eine dunklere rosa Farbe annehmen. Ein weiteres Symptom ist erhöhter Appetit und morgendliches Erbrechen und Übelkeit. Auch Änderungen in ihrem Verhalten sind üblich, weil die Katze liebevoll werden und Gesellschaft verlangen oder im Gegenteil fremd und einsam werden kann.

Aber Das Hauptsignal ist dasZunahme der Bauchgröße, was sich bereits nach fünf Schwangerschaftswochen bemerkbar macht.

In dieser Tragzeit ist es ratsam, das Tier ausgewogen zu ernähren, die mit ihren Mineral- und Vitaminzusätzen viel Fleisch, Fisch und Milch liefert.

Wenn die Lieferung eintrifft

Wir wissen, dass der Moment der Lieferung nahe ist, wenn wir das sehenvergrößere die Brüste, verursacht durch die Ansammlung von Milch. Der schlaffe und entspannte perineale Bereich wird ebenfalls beobachtet.

Am Tag vor der Entbindung ist die Katze unruhig, aktiv, ohne das Gehen zu unterbrechen, mit Appetitverlust, Fäulnis und Heulen dieser Anstieg im Ton, während der Moment sich nähert.

Wenn die Arbeit beginnt,Die Miauen werden mit jeder Kontraktion stärker, der das erste Kätzchen ausstößt, das mit oder ohne Plazenta gehen kann. Jeder Nachwuchs hat jedoch eine eigene Plazenta.

Wenn die Plazenta nicht von selbst bricht, kümmert sich die Katze mit den Zähnen darum. Das Intervall zwischen den Ausgängen der neugeborenen Mininos kann zwischen fünf Minuten und einer Stunde liegen. Die Minen können zwischen ein und acht Kätzchen haben.

Die gesamte Lieferzeit vom ersten bis zum letzten Kätzchen kann einen ganzen Tag betragen.

Im Allgemeinen tragen Katzen die Geburt mit wenigen Schwierigkeiten und benötigen keine menschliche Hilfe. Sobald die kleinen Katzen geboren sind, nähern sie sich den Brustwarzen der Katze und beginnen zu stillen.

Einige Richtlinien für die Schwangerschaft

  • Die Tragzeit unserer Katze wird sicherlich kürzer sein, als wir zunächst denken können. Normalerweise liegt der Zeitraum zwischen 56 und 64 Tagen, nicht länger als zwei Monate.
  • Wenn wir vermuten, dass es eine Schwangerschaft geben könnte, wird die>

      ErIch denke, oder zubereitete Lebensmittel, die wir normalerweise einnehmen, können wir ersetzenvon anderen von einem besseren Kalk>

    Video: Alles über Kitten & Schwangerschaft bei Katzen (Januar 2020).