Tiere

Was symbolisiert eine Pfauenfeder?

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Pfau ist einer der schönsten Vögel, die man finden kann. Seine Federn ziehen seit jeher die Aufmerksamkeit des Menschen auf sich. Frauen wollten sie besonders für sich haben und mit dekorativen Elementen verwenden. Viele Kulturen haben die Pfauenfeder symbolisiert. Wir werden seine Bedeutung erklären. Wenn Ihr Gefieder Sie schon immer neugierig gemacht hat, wird diese Neugierde jetzt zunehmen.

Ein Tier, das mit mehreren Göttern verschiedener Kulturen in Verbindung gebracht wird

Sein Aussehen und seine Schönheit bleiben nicht unbemerkt, so dass viele Kulturen es bemerkten. Für die Griechen zum Beispiel hatte der Pfau viel mit der Göttin Hera zu tun, die die Frau des großen Zeus war. Die kreisförmigen Formen in ihren Federn waren für sie Augen, die diesem Tier und seiner Göttin halfen, zu sehen, was auf der Erde vor sich ging, und somit eine Darstellung des Wissens und der Weisheit der Gottheiten.

Symbol für Buddhisten, zugänglich zu sein

Was der Pfau tut, ist, die Schwanzfedern zu spreizen, indem er zeigt, wie es ist, sie verbergen nichts, etwas, was für die buddhistische Religion offen positiv ist. Der Pfau ist auch der Vertreter des Gottes Lakshmi für die Hindus, wo Schönheit, ihre Federn und Form Sinn für Güte, Geduld und Glück sind.

Symbolismen mit größerer Kraft

Pfauenfedern haben eine Bedeutung, bei der der Adel und der Ruhm herausstechen und sie zu einem der Könige der Vogelwelt machen. Es ist ein Tier, das sich zusätzlich zu giftigen Pflanzen ernährt, in der Lage ist, es zu überleben, ein Symbol für Unsterblichkeit und Schwierigkeit bei der Korruption ist.

Wir sollten nicht übersehen, dass es ein Tier von großer Eitelkeit ist, das keine Angst hat, sich zu zeigen, um das zu erreichen, was es willEs gibt also viele Menschen, die denken, dass ihre Federn eine negative Bedeutung haben: die der übermäßigen Eitelkeit und der Oberflächlichkeit des Menschen.

Es ist klar, dass es im Allgemeinen viele Vögel und Tiere von großer Schönheit gibt, aber der Pfau ist von einer Majestät, die klar zu sein scheint, dass nur wenige Lebewesen der Natur in dem Stil zueinander passen, mit dem er sich entwickelt. Ein Tier, auf das sich viele Designer schon bei der Kollektionserstellung verlassen haben. Die Realität übertrifft die Fiktion und in diesem Sinne ist der Pfau ein kostbares Exemplar des Tierreichs.

Buddhistische Bedeutungen

Pfau Bild von Tomasz Kubis von Fotolia.com

Buddhisten verbinden die Pfauenfedern mit Zugänglichkeit, da Vögel alles zeigen, wenn sie ihren Schwanz ausstrecken. Buddhisten messen auch der Ernährung giftiger Pflanzen dieser Vögel eine große Bedeutung bei, da sie in der Lage sind, angesichts des Leidens zu gedeihen.

Jill Kokemuller schreibt seit 2010 mit Arbeiten, die in der "Daily Gate City" veröffentlicht wurden. Sie arbeitete sechs Jahre lang in einem privaten Internat mit den Schwerpunkten Englisch, Algebra und Geometrie. Kokemuller ist ein autorisierter Vertretungslehrer und hat einen Bachelor of Arts in Englisch von der University of Iowa.

Merkmale und Eigenschaften von Pfauen

Pfauen sind bunte Vögel, die große Teile unseres Planeten bewohnen. Sie sind bekannt für ihre bunten Schwanzfedern, die definitiv Aufmerksamkeit erregen.

Die Pfausymbolik ist auf der ganzen Welt verbreitet, und wir können die Pfausymbolik in verschiedenen Kulturen finden.

Die meisten sind Symbole für Extravaganz und Funkeln.

Wir verwenden oft die Pfausymbolik, um sie mit Leuten zu vergleichen, die gerne Aufmerksamkeit erregen und sich gerne verkleiden. Pfau schöne Funktionen und Features -

Es ist nicht zu leugnen, dass diese Vögel schön sind.

Seine bunten und großen Schwanzfedern unterscheiden diese Vögel definitiv von allen anderen.

Sie scheinen auch zu wissen, dass sie schön sind, daher drücken ihre Einstellungen Arroganz und Selbstvertrauen aus.

Ruhig - Pfauen sind keine aggressiven Vögel.

Sie kämpfen selten mit anderen Vögeln, weil sie es vorziehen, herum zu posieren. Diese selbstbewussten Vögel kämpfen nur mit anderen, wenn ihr Territorium vom Aussterben bedroht ist oder wenn sie um ein Weibchen kämpfen müssen. Pfau als Totem Als Totems sind Pfauen Symbole der Lizenzgebühren und der Extravaganz. Pfauenleute lieben alles, was teuer und luxuriös ist.

Wenn sie es sich nicht leisten können, rennen sie auf diese Art von Leben zu. Sie mögen anderen Menschen oberflächlich erscheinen, aber das ist es, was sie sind und verbergen es nicht. Sie genießen es, sich verwöhnen zu lassen und jeden Cent in etwas Luxus zu stecken.

Diese Menschen sind auch Visionäre.

Da sie alles genießen, was ein bisschen teuer ist, müssen sie groß träumen und hart arbeiten.

Alles, was sie im Leben haben, wurde ihnen nicht gegeben, sie haben es gewonnen. Seine Ideen und Visionen sind sehr fortschrittlich.

Viele von ihnen sind Politiker und Wissenschaftler, die uns Innovationen und Pläne bringen, die uns voranbringen. Sie arbeiten gerne an Jobs, bei denen sie genug Platz haben, um ihre Kreativität unter Beweis zu stellen.

Alles, was Ihren Geist und Ihre Vorstellungskraft einschränkt, ist inakzeptabel. Unter diesem Totem geborene Menschen sind unsterblich in dem Sinne, dass ihre Ideen und ihr Leben auch nach ihrem Tod in Erinnerung bleiben.

Sie geben uns normalerweise große Pläne und Visionen und viele von ihnen sind berühmte Leute. Unter diesem Totem geborene Menschen sind sehr selbstbewusst und ihr Selbstwertgefühl ist normalerweise sehr hoch. Sie scheinen für andere unbesiegbar zu sein und es scheint, dass ihnen nichts schaden kann.

Diese Art von Verhalten hilft ihnen im Leben, da Haltung manchmal das einzige ist, was sie im Leben brauchen. Dieses Selbstwertgefühl wird von großem Talent gestützt und wenn sie es richtig einsetzen, können sie große Höhen erreichen.

Ein negatives Merkmal könnte übermäßig selbstbewusstes Verhalten sein, das für andere arrogant erscheint.

Aus diesem Grund kann dieses Selbstbewusstsein oft den Neid und die Eifersucht anderer Menschen hervorrufen.

Pfauenleute neigen dazu, ein bisschen extravagant zu sein.

Dies bedeutet, dass sie es genießen, sich elegant und extravagant zu kleiden, um sich von der Masse abzuheben. Diese Art von Stil wird von anderen Leuten als etwas zu viel angesehen, aber Pfauenmenschen ist das egal.

Eine andere Sache, die diese Leute von anderen unterscheidet, ist ihre Schönheit. Wenn diese Schönheit von außen oder von innen kommt, sind sie auf jeden Fall attraktiv für andere Menschen.

Diese Attraktion mit ihren raffinierten Manieren ist eine perfekte Kombination. Die Pfauenleute schlugen andere wie Menschen mit Klasse und Selbstvertrauen mit viel zu bieten.

Im Allgemeinen ist Pfau ein Symbol für eine selbstbewusste und reife Person, die weiß, worauf es im Leben ankommt. Sie arbeiten hart, behandeln sich aber als Könige und belohnen sich für diese Mühe.

In diesen Menschen finden Sie einen treuen Freund und Partner, der Sie so behandelt, als ob Sie das Wertvollste auf der Welt wären.

Pfau als Symbol in einem Traum

Pfauen in unseren Träumen können unterschiedliche Bedeutungen haben. Sie können eine positive oder negative Bedeutung haben, abhängig von anderen Symbolen, von denen wir träumen, und dem allgemeinen Schlafgefühl.

Deshalb ist es wichtig, sich an alles zu erinnern, was Sie über den Traum wissen können, um ihn zu interpretieren.

Bedeutung von Pfau Tattoos

Pfauen sind erstaunliche Tiere. Sie haben eine Vielzahl von intensiven Farben mit großer Anziehungskraft, sie bewegen sich zart und sind eine der schönsten Vogelarten. Dies sind einige der Gründe, warum im Laufe der Geschichte verschiedene Kulturen dieses Tier als exotisches Wesen, als Symbol für Anmut und Schönheit geschätzt haben.

In Tätowierungen sind Pfauen ein sehr beliebtes Motiv bei Frauen, da sie in gewisser Weise normalerweise mit weiblichen Attributen zusammenhängen. Diese Eigenschaften scheinen Teil der Natur von Pfauen zu sein, ihres Aussehens, ihrer Art zu gehen usw.

Die Symbolik der Pfauen

Seit jeher ist der Pfau ein Symbol für einige der besten Eigenschaften des Menschen. Auf diese Weise galt es jahrhundertelang unter anderem als Sinnbild für Integrität, Schönheit (und insbesondere für natürliche Schönheit), Ruhm, Adel und Schutz.

In der Vergangenheit galt der Pfau als ein gutes Zeichen der Natur, das Wohlwollen und Glück symbolisierte: Dass noch etwas Gutes kommen sollte. Dieser Aspekt spiegelt sich vor allem in hinduistischen Kulturen wider, in denen der Pfau als heiliges Wesen voller Magie und gutem Karma erscheint.

Ein Großteil dieser Eigenschaften kommt natürlich von seiner faszinierenden Erscheinung. Was sofort Aufmerksamkeit erregt, ist die Verbindung von intensiven und tiefen Farben, die in ihren Federn sind. Wie wir wissen, symbolisiert jede Farbe viele Dinge, von Stimmungen bis zu Eigenschaften, und deshalb repräsentieren diese Wesen so viele Dinge.

Ein wichtiges Detail ist, dass Pfauen in Indien ein heiliges Tier sind. Dort können sie in jedem Tempel gefunden werden. Dies ist unter anderem auf seine große Fähigkeit zurückzuführen, Schlangen zu jagen und so viele Orte von ihrer Gefahr zu befreien und somit ein Symbol des Schutzes zu sein.

All diese Eigenschaften machen dieses Tier zu einer guten Option für ein Tattoo und insbesondere für diejenigen, die Schönheit, Natürlichkeit, Reinheit, Eleganz, Schutz und Glück suchen.

Pfau Tattoo Designs

Die Pfau Tätowierungen Sie können in vielen Teilen des Körpers durchgeführt werden. Durch das Mischen von so vielen Farben und einem so großen Schwanz im Verhältnis zu seiner Größe sind sie ein spezielles Design zum Tätowieren von Ärmeln oder Rücken.

In seinem breiten Schwanz liegen die größten Attraktionen und dieser Teil des Tieres ist derjenige, der wiederum die größte Vielseitigkeit ermöglicht. Es können verschiedene Striche, Farben und Tiefen verwendet werden. Viel Spaß mit guten Designs.

Hast du welche? Pfau Tätowierung? Was bedeutet es für dich?

Video: Was macht eigentlich ein Dreigestirn im Karneval? (April 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send