Tiere

Wie bringt man seiner Katze die Benutzung eines Schabers bei?

Pin
Send
Share
Send
Send


In der gleichen Woche habe ich dir gesagt, dass eine Katze mehr wert ist als jedes Möbelstück. In diesem Beitrag wurde die Frage aufgeworfen, wie man einer Katze den Umgang mit Schabern beibringt anstelle von Sofas, Stühlen oder Buchhandlungen und einige von euch baten mich, darüber zu schreiben.

Nun, los geht's.

Das Erste, was ich betonen möchte, ist, dass wir unserer Katze beigebracht haben, die Nägel dort zu kratzen, wo wir wollen. Es ist jedoch mehr als wahrscheinlich, dass wir Haken an Vorhängen, Polstern und Holz finden. Und wir müssen uns bewusst sein, dass nichts passiert. Wenn wir unser Leben mit einem dieser Tiere teilen wollen, nehmen wir besser an, dass die Dinge weniger sind als ein Lebewesen und das Keine Katze, wie höflich sie auch sein mag, ist ein preußischer Soldat.

Meine Mutter hat immer gesagt, dass Häuser zum Wohnen da sind, nicht zum Ausstellen. Er bezog sich darauf, Kinder spielen zu lassen, aber die Philosophie ist dieselbe. Und wenn wir nicht bereit sind, das Leben in einem würdigen Dekorationsmagazin aufzugeben, Besser kein Tier zur Familie hinzufügen.

Gehen wir jetzt zur Messe: Wie bringt man unserer Katze den Umgang mit Schabern bei? Nun, die goldene Regel ist, viel Geduld und viel Ausdauer zu haben.

Es ist wichtig, die Katze zu beobachten weil:

  • Es ist ratsam, die Schaber an den Stellen zu platzieren, an denen Sie Ihre Nägel schärfen möchten, und nicht an den Stellen, die wir für gut oder unübersichtlich halten. Wenn Sie eine Seite des Sofas mögen, sollten Sie dort gehen.
  • Schauen Sie sich auch die Materialien an, die Sie am liebsten kratzen. Wenn Sie einer derjenigen sind, die sich durch den Kunstledersessel quälen, suchen Sie nach einem Abstreifer mit Konsistenz und ähnlichem Material.
  • Schließlich müssen wir die Position zur Kenntnis nehmen. Viele Katzen mögen vertikale Flächen, aber andere suchen sie schräg und nicht wenige ziehen an horizontalen Flächen.

Ich meine Schauen Sie genau hin, wie er sich verhält und er wird uns sagen, was er bevorzugt. Sie bevorzugen meist stabile Abstreifer. Und die Wahl des besten Abstreifers ist trotz aller Beobachtungen Versuch und Irrtum. Aber es gibt alle Arten von sehr billigen Schabern. Ich würde nicht viel Geld für den Superkratzer ausgeben, wenn ich nicht klar wäre, dass es der Typ ist, den meine Katze liebt.

Auch wir können sie herstellenDer typische hausgemachte Schaber ist eine Pappe mit Papiertüchern, die mit einem Seil umwickelt sind. Aber kurz nachdem Sie im Internet gesucht haben, werden Sie viele Ideen sehen, die auch Spaß am Basteln mit Kindern machen.

Und es gibt Dinge, die keine Kratzer sind, aber viele Katzen lieben sie für diesen Zweck, wie zum Beispiel Fußmatten oder bestimmte Arten von Kisten, Körben, Teppichen oder billigen Matten.

¿Wie man sie unterrichtet?Immer aus positiver Verstärkung und niemals mit Bestrafung. Assoziieren der Scraper-Site mit dem Spiel und den Leckereien. Dort zu sein, um die Nägel zu schärfen, muss ein Backenzahn sein. Wenn sie mich vom Sofa nehmen, das ich auf Volandas so sehr mag, und zwischen Rufen an den Schaber, ist es unwahrscheinlich, dass es mir gefallen wird.

Ja, es ist eine gute Idee, wenn wir sehen, wie er sich auf der Couch kratzt, leise Nein sagt und ihn zum Schaber bringt, aber wenn wir dort sind, müssen wir mit ihm spielen, mit den Federn oder Glöckchen, die hängen oder zum Klatsch beigetragen haben, und ihn belohnen.

Manchmal funktioniert es, wenn wir uns mit den Nägeln kratzen, auch wenn Sie es kaum glauben können, oder wenn Sie es mit etwas einreiben, das nach unserer Katze oder Katzenminze riecht.

Geduld und Ausdauer wie gesagt. Und auch sehr ruhig und belohnen das Verhalten, das wir wollen.

Es ist wahr, dass es schwieriger ist, erworbene Gewohnheiten einzuschränken, als wieder zu unterrichten, aber auch erwachsene Katzen können lernen. Ältere Menschen neigen dazu, weniger kratzig zu sein als im Kindes- und Jugendalter. Ein weiterer Punkt für die Adoption eines Erwachsenen.

Ah! Und wenn wir mehr als eine Katze haben, ist es mehr als wahrscheinlich, dass jeder seinen eigenen Schaber braucht, auch wenn sie in ihrem Kratzgeschmack wenig Ähnlichkeit haben.

Wenn Sie weitere Tricks oder Tipps haben, sind Sie in den Kommentaren willkommen.

Diese acht Kleinen Sie wurden an diesem Donnerstag in einer Tierklinik in Ocaña ausgesetzt. In Madrid und Toledo sind dringend Unterkünfte und Adoptionen erforderlich.

Broadcast bitte.

Kontakt: 678462894 und 687085875

Warum kratzen Katzen alles?

Viele Katzenbesitzer wissen, dass ihre Ankunft zu Hause viele Vorteile hat, es jedoch bestimmte Probleme gibt, die nicht sehr angenehm sind. Zum Beispiel die Tatsache, dass Nägel in unseren Möbeln, Vorhängen, Kleidern oder Teppichen geschärft sind.

Wenn wir ihn seit unserer Kindheit vernachlässigen und nicht mehr unterrichten, werden viele unserer Objekte in Fetzen enden. Als ersten Schritt müssen wir das verstehen Die Katze "tut es nicht absichtlich", da es eine Gewohnheit ist, die durch Instinkt und sogar Gesundheit erzeugt wird. Natürlich, denn wenn Sie an einem Tisch kratzen, dehnen Sie auch Ihre Muskeln, trainieren und markieren Ihr Territorium (indem Sie Ihren Geruch auf Gegenständen belassen).

Diese Bräuche sind Vorfahren und dem Tier angeboren. Wir können Ihnen jedoch die notwendigen Werkzeuge zur Verfügung stellen, um zu verhindern, dass alles kaputt geht.

Machen Sie einen hausgemachten Schaber

Um Ihre Katze über die Verwendung des Schabers aufzuklären Sie müssen eine machen oder kaufen. Es gibt viele Arten und Sorten von Abstreifern, aber denken Sie daran, es spielt keine Rolle, ob Sie einen billigen kaufen, den Sie im Angebot finden, Ihre Katze wird mit wenig glücklich sein.

Das solltest du aber wissen mit sehr wenig kann man viel machenIn ExpertAnimal haben wir einen super vollständigen Artikel, in dem wir erklären, wie man Schritt für Schritt einen hausgemachten Schaber macht. In der Post finden Sie alle Tipps zur Durchführung und das notwendige Material.

Wie bringt man ihm den Umgang mit dem Schaber bei?

Kratzen ist a angestammter und angeborener Brauch Das machen Katzen. Es dient nicht nur dazu Schärfen Sie Ihre Nägel, mit dem sie ihre Beute jagen müssen, dient auch dazu, die Möbel ihres Körpergeruchs zu imprägnieren. Es ist ein weiterer Weg von Markiere dein Territorium.

Es ist wichtig, unserer Katze den Umgang mit dem Schaber beizubringen, wenn wir verhindern möchten, dass unsere Möbel zerstört, ausgefranst und zerbrochen werden. Die Die überwiegende Mehrheit der Katzen lernt von selbst Um den Schaber zu benutzen, aber nicht in anderen Fällen, sollten wir unsere Katze anleiten, es zu tun. Hier sind einige nützliche Tipps:

  • Wo soll der Schaber platziert werden?: Wenn Ihre Katze eine Vorliebe dafür hat, ein bestimmtes Möbelstück oder Sofa zu kratzen, ist dies der ideale Ort, um es zu platzieren.
  • Ermutigen Sie Ihre Katze, es zu benutzen: Wenn Sie einen Ball, ein Staubtuch oder eine Maus an den Schaber hängen, können Sie Ihre Katze dazu ermutigen, sich dem neuen Objekt zu nähern und es zu manipulieren.

Grundsätzlich sollte Ihre Katze den Schaber auf natürliche Weise verwenden, da das Feilen der Nägel für sie angenehm und sehr vorteilhaft ist.

Machen Sie den Schaber attraktiv für das Kätzchen

Es gibt einige Schaber, die nicht sehr reich verziert sind und die für die Katze etwas langweilig sein können. Sie haben vielleicht nur sehr wenige Seile oder kleine Kuscheltiere, und das gefällt nicht immer einem Tier, das gerne spielt. Daher wird dringend empfohlen kaufe ein paar kleine Spielsachen und lege sie auf den Schaber Also musst du sie suchen.

Um es noch mehr zu mögen, Kaufen Sie auch ein paar Leckereien für Katzen und legen Sie sie in verschiedene Teile des Schabers: im Tunnel, im Regal, auf dem Bett, ... Du wirst sehen, wie er es genießt.

Was ist, wenn Sie den Schaber nicht verwenden möchten?

Einige Katzen scheinen sich zu weigern, den von Ihnen mitgebrachten Schaber zu benutzen. Verzweifle nicht, deine Katze brauche mehr Zeit Um zu verstehen, wie es funktioniert, passiert nichts, es ist üblich. Wenn Ihre Katze überhaupt nicht interessiert zu sein scheint, können Sie einige Tricks anwenden:

  • Imprägniert den Schaber mit seinem Geruch: Reiben Sie Ihre Decke gegen den Schaber, damit Ihre Katze ihn als seinen empfindet und den natürlichen Instinkt hat, daran zu reiben.
  • Der Katzengras-Trick: Wenn Ihre Katze das zu mögen scheint Katzenminze Zögern Sie nicht, es in der Nähe des Schabers zu platzieren und sogar das Gras daran zu reiben.
  • Mach mit: Im vorherigen Schritt haben wir Ihnen geraten, gleichzeitig mit dem Schaber und der Katze zu spielen. Auf diese Weise haben Sie nicht nur eine gute Zeit zusammen, Sie regen ihn auch dazu an, sie zu nutzen und sie auf positive Weise in Beziehung zu setzen.
  • Verwenden Sie die positive Verstärkung: Jedes Mal, wenn Sie beobachten, wie er sich dem Schaber nähert oder seine Nägel feilt, sollten Sie ihm gratulieren. Ein Stück Frankfurt, ein paar Liebkosungen oder freundliche Worte sind mehr als genug, damit Ihre Katze versteht, dass Sie das mögen.
  • Lass ihn nicht an den Möbeln kratzen: Wenn Ihre Katze noch ein Welpe ist, sollten Sie sie direkt zum Schaber bringen, wenn Sie beobachten, wie er an einem anderen Möbelstück kratzt.
  • Holen Sie sich einen weiteren Schaber: Manchmal gefällt ihnen das Schaberdesign nicht. Sie können sich eines zulegen, das auf dem Sofa haftet, um auf die gleiche Weise zu simulieren und eine Zerstörung Ihrer Möbel zu vermeiden.

Befolgen Sie diese Tipps mehr oder weniger regelmäßig und immer mit großer Geduld und Zuneigung, etwas, das alle Tiere brauchen. Abrupt zu sein, körperliche Gewalt anzuwenden oder nicht genügend Zeit für die Erziehung unserer Katze aufzuwenden, ist ein schwerwiegender Fehler. Denken Sie daran.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Wie bringt man einer Katze den Umgang mit dem Schaber bei?empfehlen wir Ihnen, in unsere Sektion der Grundbildung einzusteigen.

Zeigen Sie ihm, wo er seine Krallen schärfen muss

Das Kätzchen lernt manchmal zufällig, aber auch und besonders durch Nachahmung. Während sie mit der Mutter zusammen ist, lernt sie, eine Katze zu sein, indem sie sie beobachtet und ihre Bewegungen nachahmt. Selbst wenn die Mutter vermisst wird und das Glück hat, mit mehr Katzen zusammenzuleben, wird ihr alles beigebracht, was sie wissen muss.

Wenn es darum geht, Ihnen den Umgang mit dem Schaber beizubringen, müssen Sie sich in die "Haut" einer erwachsenen Katze stecken und sie nachahmen. Was würde eine Katze tun, wenn sie Pelz unterrichten müsste? Schärfen Sie natürlich Ihre Nägel am Schaberpfosten. Also Rufen Sie ihn an und fahren Sie mit den Händen über die Stange, als wollten Sie wirklich Ihre Nägel schärfen. Mach es mehrmals täglich, wenn es nötig ist. Sie können es sogar vorsichtig nehmen, ein Bein halten und es durch die Stange führen.

Wenn nichts davon funktioniert, Platzieren Sie einen Futterautomat mit einer Dose Nassfutter für Kätzchen, und es wird mit Sicherheit einige Zeit dauern, bis das Futter fertig ist. Auf diese Weise werden Sie durch Zufall erfahren, dass Sie ein unglaubliches Spielzeug haben, mit dem Sie Spaß haben und Ihre Krallen sehr gesund haben können.

7. Informieren Sie sich über die Schabertypen

In Tierhandlungen oder beim Tierarzt können sie Ihnen helfen, den besten Schaber für Ihre Katze zu kaufen. Betrachten Sie zum Beispiel Ihre Größe, Ihren Geschmack oder wie viel Sie spielen. Größere Katzen benötigen spezielle Schaber.

8. Probieren Sie verschiedene Texturen, Winkel und Haltungen aus

Manche Katzen mögen Spiele mit weichen Texturen, bei denen sie sich den Rücken reiben. Andere bevorzugen möglicherweise solche, die mit Sisalfaden umwickelt sind, um härter kratzen zu können. Obwohl es besser ist, dass die Körperhaltung vertikal ist, können Sie versuchen, sie in horizontal zu ändern, wenn Ihr Haustier mehr Spaß macht.

Letzte Kommentare

elblogdeabritos in Poyo: Kaninchen von Ence ...
Isabel Olmos Báez in Poyo: Kaninchen von Ence ...
elblogdeabritos in Der Kampf gegen das Lymphom von…
Norma Ferrari Muñoz in Der Kampf gegen das Lymphom von…
elblogdeabritos bei feliner arterieller Thromboembolie…

Wie bringe ich meiner Katze den Umgang mit dem Schaber bei?

Für eine Katze Kratzen ist ein angeborenes und instinktives Verhalten von Bewegung, Hygiene und Wartung ihrer Jagdwaffen. Durch die Verankerung der Nägel im Schaber dehnen sie die Muskeln und betäuben den Körper. Es ist auch eine Möglichkeit, ihr Territorium zu markieren, da das Kratzen ihrer Finger eine Geruchsspur abgibt, die der Mensch nicht wahrnimmt, für Katzen jedoch unverkennbar ist.

Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie unsere Katze dazu bringen können, den Schaber zu verwenden, und wie Sie ihn am besten platzieren können.

Tricks, um die Katze dazu zu bringen, den Schaber zu benutzen

1. Kratzen Sie die Nägel selbst.

Dies ist der einfachste Trick. Wenn Sie sehen, wie wir unsere Nägel schärfen, ist es möglich, dass er es durch Nachahmung auch tut. Katzen sind sehr intelligent und in der Lage, unendliche Dinge zu lernen, und noch mehr, wenn sie nützlich sind. Sie müssen es mehrmals am Tag tun und versuchen, beim Kratzen genug Lärm zu machen und das Kätzchen in der Nähe zu halten, damit Sie es nicht sehen. Sie können das Kätzchen auch nehmen und die Beine vorsichtig durch den Schaber führen.

2. Ermutigen Sie die Katze, auf den Schaber zu achten.

Hierfür können wir CATNIP oder Cat Grass verwenden. Die Katzenminze macht sie verrückt, ihr Geruch macht sie euphorisch und aufgeregt. Deshalb können wir den Abstreifer damit imprägnieren, um Ihre Aufmerksamkeit darauf zu lenken.

3. Belohnen Sie unsere Katze für die Benutzung des Schabers

Gutes Verhalten bei Katzen kann durch Belohnung mit Leckereien verstärkt werden. Sie sollten nur belohnen, wenn Sie fertig sind, ohne Zeit zu verlieren, damit Sie den Preis mit diesem Verhalten in Verbindung bringen können.

  • 4. Bringen Sie unserer Katze bei, den Schaber spielerisch zu bedienen

Es gibt viele Arten von Schabern auf dem Markt. Einige von ihnen kombinieren Schaber mit Wildstation, dies ist eine gute Möglichkeit für sie, den Schaber zu verwenden. Während sie spielen, ist es für sie einfach, den Schaber als Teil des Spiels zu verwenden und so zu lernen, wo sie kratzen müssen. Es gibt sogar einige, die ältere Menschen ein Bett haben oder stehen, um zu schlafen und sich auszuruhen, nachdem sie gespielt und die Muskeln gedehnt haben, wird ein kleines Nickerchen nicht schaden.

Wo sollen wir den Schaber unserer Katze platzieren?

Stellen Sie es idealerweise in der Nähe der Ruheplätze auf und bewahren Sie es an einem ruhigen Ort auf.

Wenn Sie bereits mit dem Markieren eines bestimmten Bereichs begonnen haben, platzieren Sie ihn in der Nähe, damit Sie nach und nach anzeigen können, dass er sich ändert.

* Ist sehr wichtig dass die Kratzfläche senkrecht und stabil ist und sich nicht bewegen kann, wenn die Nägel genagelt werden.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihr Haus umweltfreundlich anreichern können, damit Ihre Katze glücklich ist, wenden Sie sich an:

Video: 14 Nageltricks Die Jedes Mädchen Ausprobieren Muss (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send