Tiere

Verhindern Sie, dass meine Katze zu Hause uriniert

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie sicher sind, dass Sie eine Katze haben, Sie sind sehr saubere Tiere! Sie halten sich und ihre Sachen gerne sauber (Bett, Sandkasten, Trog ...).

Bei Wakyma haben wir dieses Grundkonzept vor Augen Wenn eine Katze sich entschlossen hat, an Orten zu urinieren, an denen sie nicht hingehört, passiert etwas! Interpretieren Sie nicht, dass Ihre Katze die "Laune" hatte, nicht am richtigen Ort zu urinieren.

Wenn Ihre Katze überall uriniert, ist dies der Fall Wakymas Artikel was suchst du Um die von Ihnen benötigte Lösung zu finden, untersuchen wir zunächst die Ursachen für dieses Verhalten.

Ursachen, warum Ihre Katze überall uriniert

Wenn Ihre Katze schon immer seinen Sandkasten benutzt hat und plötzlich anfängt, in anderen Teilen des Hauses zu urinieren, zögern Sie nicht, es passiert etwas! Es kann emotional oder gesund sein.

Kann deine Katze nach draußen gehen? In diesem Fall ist es ganz normal, dass Sie verschiedene Orte wählen, um um das Haus zu urinieren, Es markiert sein Territorium! In diesem Fall ist die Ursache ihres Verhaltens kein Problem!

Wenn Ihre Katze jedoch im Haus uriniert, ist es normal, dass sie ihren Sandkasten benutzt. Wenn Sie plötzlich verschiedene Orte im Haus benutzen, passiert Ihrer kleinen Katze etwas!

Die Quintessenz ist, dass, wenn Ihre Katze sich so verhält, Sie nicht verzweifeln! Da müssen wir feststellen, was dieses Verhalten verursacht. Ich könnte eine Krankheit oder Stress entwickeln.

Eine Diagnose in solchen Fällen zu stellen, ist nicht einfach. Sie müssen viel Geduld haben, um den Ursprung dieses Verhaltens zu erkennen. Auch wenn Ihre Katze plötzlich mit diesem Verhalten beginnt, versuchen Sie, ihn nicht zu schelten! Wenn es an Stress und Angst liegt, würden Sie ihn nur noch mehr provozieren!

Gesundheitsprobleme bei Katzen

Wenn Ihre Katze eine Krankheit entwickelt wie:

Es wird für gewöhnlich sein Beginnen Sie, Ihre Bedürfnisse aus dem üblichen Ort zu machen. Die ersten beiden Fälle verursachen große Schmerzen beim Wasserlassen. Dadurch kann Ihre Katze nicht alles urinieren, was sie schuldet! Infolgedessen sucht er nach anderen „Dringlichkeitsorten“, wenn er in den Griff kommt.

Wenn Ihre Katze jemals eine Blasenentzündung hatte, werden Sie erfahren haben, wie ängstlich sie werden kann, und es ist möglich, dass sie Sie verlassen hat kleine urinspuren im ganzen haus.

Nicht alle Ursachen sind urinbedingt! Wenn Ihre Katze Schmerzen in einem anderen Körperteil hat, könnte sie sich dazu entschließen, ihre Bedürfnisse aus dem Sandkasten zu befreien!

Wenn Ihre Katze plötzlich vor seinem Sandkasten uriniert, sollten Sie ihn zum Tierarzt bringen!

Stress bei Katzen

Sicher wusstest du nicht, aber der Stress bei Katzen ist Eine der Hauptursachen dafür ist, dass Sie Ihr Verhalten ändern und außerhalb Ihres Sandkastens mit dem Urinieren beginnen.

Obwohl es Ihnen so vorkommen mag, als wäre Ihre Katze "verwöhnt", da Sie versuchen, ihm das bestmögliche Leben zu ermöglichen. Es gibt einige Änderungen, die sich auf Ihre Katze auswirken können!

Die Gründe, warum eine Katze Stress haben kann, sind sehr unterschiedlich. Kann gehen von der Ankunft eines neuen Mitglieds in der Familie (Tier oder Mensch), einem Umzug, einer schlechten Erfahrung mit ihren Vorbesitzern, einer veränderten Platzierung von Möbeln, einer veränderten Routine ...

Tipps für gestresste Katzen

Wenn Sie vermuten, dass Ihre Katze gestresst ist, sollten Sie als Erstes den Moment erkennen, in dem dieses Verhalten einsetzte.

Denken Sie daran! Wenn Sie eine Änderung in Ihrem Zuhause vornehmen möchten, versuchen Sie, diese progressiv zu gestalten! Dies gibt Ihrer Katze Raum, sich anzupassen.

All diese Ratschläge und Vorsichtsmaßnahmen erfordern viel Geduld und Verständnis, wir wissen es! Jedoch Vergessen Sie nicht, Ihre Katze, Dinge wie Spielzeug, Schaber zu unterhalten ...Auf diese Weise reduzieren Sie Ihren Stress!

Der Sandkasten Ihrer Katze

Eines der Dinge, die Katzen am meisten hassen, ist dass sie gezwungen werden, Dinge zu tun, die sie nicht mögen. Wenn es etwas gibt, das Ihre Katze in seinem Sandkasten stört, wird er sich weigern, es zu benutzen! Die häufigsten Gründe, warum eine Katze ihren Sandkasten nicht mehr benutzt, sind:

  • Reinige es nicht genug. Wenn Ihre Katze denkt, dass sein Sandkasten schmutzig ist, wird er ihn nicht benutzen!
  • Der Sandkasten wird von mehr als einer Katze benutzt. Wenn Sie mehr als eine Katze zu Hause haben, ist das Ideal, dass jeder seinen eigenen Sandkasten hat.
  • Er mag den Sand nicht, den Sie gewählt haben. Es gibt viele Arten von Katzenstreu, die Parfüm haben, um den Geruch ihrer Abfälle zu verbergen. Dies kann Ihre Katze stören!
  • Ihm gefällt der von Ihnen gewählte Sandkasten nicht. Möglicherweise ist Ihre Katze zu groß, zu klein und zu ungünstig.
  • Er mag seine Platzierung nicht. Denken Sie daran! Katzen können ihre Bedürfnisse nicht in der Nähe ertragen, wo sie schlafen oder essen. Wenn ein Ort in der Nähe des anderen ist, wird es Ihnen nicht gefallen!

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen helfen, das kleine Problem Ihrer Katze zu lösen. Denken Sie jedoch daran, sie zum Tierarzt zu bringen!

Warum urinieren Hauskatzen außerhalb ihres Sandkastens?

Wenn Sie eine Katze haben, die an der Wand, auf dem Sofa, in den Stühlen und an anderen Stellen in Ihrem Haus uriniert und die selten in Ihrem Sandkasten ist, haben Sie sich diese Frage gestellt. Wir müssen uns daran erinnern, dass, obwohl sie seit vielen Jahrhunderten domestiziert sind und manche es vorziehen, mit Menschen zu leben, Katzen haben immer noch ihren Instinkt. Aus diesem Grund werden sie weiterhin Dinge tun, die wir für seltsam oder sogar ärgerlich halten. Im Falle eines Urinverlustes kann es mehrere Gründe geben, wie zum Beispiel:

    Der häufigste Grund ist die Kennzeichnung seines Territoriums. Katzen sowohl männlich als auch weiblich, vor allem aber sie, Sie markieren viel, was ihnen gehört, und eine Möglichkeit, dies zu tun, ist der Urin. Ihr Urin riecht für uns stark und unangenehm, aber für sie ist es etwas anderes und enthält einen hohen Anteil an Pheromonen, die ihnen dabei helfen,> zu riechen

Wie können wir verhindern, dass Katzen außerhalb des Sandkastens urinieren?

Es ist möglich, dieses Verhalten bei Hauskatzen zu vermeiden und zu korrigieren. Hier ist eine Reihe von Richtlinien, um zu verhindern, dass Ihre Katze nicht am richtigen Ort uriniert:

  • Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Katze im Haus auf ihre Bedürfnisse eingeht, und Ihr Freund im Freien sein kann, versuchen Sie es Haben Sie eine Katzentür, damit Sie das Haus betreten und verlassen können wann immer ich es brauche. Er glaubt, wenn er keinen Zugang zu dem Bereich hat, in dem er normalerweise seine Bedürfnisse hat, wird er diese letztendlich tun, wo er kann. Wir erinnern uns, dass Katzen, die nach draußen gehen, ordnungsgemäß mit einem Mikrochip und einem Halsband für Katzen mit Typenschild gekennzeichnet werden müssen, damit wir sie im Falle eines Verlusts leichter wiederfinden können.
  • Stellen Sie sicherDie Katzentoilette Ihrer Katze ist sauber genug. Wie wir bereits gesagt haben, sind sie sehr nette Tiere. Wenn sie also der Meinung sind, dass ihr Sandkasten zu voll ist, werden sie ihn nicht betreten wollen und am Ende ihre Bedürfnisse erfüllen, wo sie können.
  • Wenn Sie mehrere Katzen haben und mit einem Sandkasten nicht zufrieden sind, ist das nicht verwunderlich, da viele diesen Raum nicht gerne teilen und sich dafür entscheiden, eine Ecke zu finden. Die Lösung in diesem einfachen Fall ist habe einen Sandkasten für jede Katze.
  • Vielleicht sollten wir es tun Stellen Sie den Sandkasten in einem anderen Bereich des Hauses aufNun, es kann sein, dass Sie, wenn Sie sich im selben Raum oder in unmittelbarer Nähe des Fütterungsbereichs befinden, in dem Sie Ihr Futter und Wasser haben, Ihre Bedürfnisse nicht so genau angeben und einen anderen Ort suchen. Wenn wir also die Katzentoilette umstellen, reicht dies möglicherweise aus, um das Problem zu lösen.
  • Wir müssen überprüfen, dass es nicht der Sand ist, den wir für die Kiste verwenden. Wenn unsere Katze die Textur oder den Geruch von Katzenstreu, die wir in seinem Sandkasten verwenden, nicht mag, wird er diese leicht abbrechen und bequemere Ecken für ihn finden. Also müssen wir den Typ oder die Marke des von uns gekauften Sandes ändern und überprüfen Sie, ob dies die Ursache für die Harnstörung unserer Katze war.
  • Wenn Sie aufgrund anderer Symptome den Verdacht haben, dass es sich um eine Krankheit handelt, zögern Sie nicht, Gehen Sie zu Ihrem vertrauenswürdigen Tierarzt damit Sie die notwendigen Tests an Ihrem Flausch durchführen können, damit er ihn so schnell wie möglich behandeln kann. Eine sehr häufige Erkrankung sind dabei Kristalle im Harntrakt. Dieses Problem sollte so schnell wie möglich erkannt werden, da es umso einfacher zu lösen ist, je größer das Problem ist und weitere sekundäre Probleme auftreten. Wenn die Krankheit geheilt ist, wird auch das Problem des fehlgeleiteten Urins behoben.
  • Möglicherweise hat sich das Leben unserer Katze in letzter Zeit etwas verändert, auch wenn es noch so klein ist, dass dies Stress verursacht. Eines der häufigsten Stresssymptome bei Katzen ist diese Störung beim Wasserlassen, da sie desorientiert und nervös sind. Beschaffen Finden Sie heraus, was Stress bei Ihrem Partner verursacht und sehen, ob diese Situation zurückgezogen oder geändert werden kann. Falls wir uns nicht ändern können, sollten wir versuchen, die Katze mit der positiven Verstärkung vertraut zu machen, und zusätzlich zum Tierarzt gehen, falls Sie etwas wirksames empfehlen können, um Stress für unsere Katze zu reduzieren.
  • Im Falle der Gebietsmarkierung Die Sterilisation reduziert oder eliminiert dieses Verhalten normalerweise. Sterilisierte Weibchen, da sie nicht mehr in Hitze geraten, müssen keine Männchen beanspruchen, und kastrierte Männchen suchen nicht nach Weibchen in Hitze oder müssen ihr Territorium so stark mit starken Gerüchen markieren.
  • Eine Möglichkeit, Ihre Katze für die Wiederverwendung des Sandkastens umzubilden, besteht darin, das Ursprungsproblem, sei es Stress, Krankheit oder was auch immer, zu lösen Stellen Sie Sandkästen an den Stellen auf, an denen sie im Haus markiert wurden.
  • Eine andere weit verbreitete und wirksame Methode sind Katzenpheromone wie Feliway, die in Spray und Diffusor verkauft werden. Pheromone helfen, Stress in unserem Freund zu reduzieren oder zu beseitigen, zusätzlich zu einem bekannten Geruch. Der Diffusor muss in den Bereich eingesteckt werden, in dem sich unsere Katze normalerweise mehr Stunden aufhält, z. B. im Esszimmer, im Wohnzimmer oder in unserem Zimmer. Stattdessen sollte das Spray in den Bereichen gesprüht werden, in denen unser Partner mit Urin markiert hat. Zuerst müssen wir diese mit Wasser und Alkohol gekennzeichneten Stellen reinigen und trocknen lassen. Wir verwenden keine geruchsintensiven Produkte wie Bleichmittel und Ammoniak. Dann sprühen wir diese Stellen täglich mit dem Pheromonspray ein. Die Auswirkungen können bereits in der ersten Woche sichtbar werden. Es wird jedoch empfohlen, einen Monat täglich zu verwenden, bevor Sie feststellen, ob die gewünschte Wirkung erzielt wird oder nicht. Heutzutage wird in vielen Tierkliniken der Feliway-Pheromon-Diffusor permanent verwendet, da die Katzen, die in der Klinik aufgesucht werden müssen, weniger unter Stress stehen.
  • Wenn wir sehen, dass unser pelziger Begleiter die Katzentoilette für seine Bedürfnisse verwendet, anstatt weiterhin die Ecken des Hauses zu markieren, müssen wir warten, bis es endet, und dann Belohnen Sie ihn mit einem kleinen Spiel oder Verwöhnprogramm, während Sie sich noch in der Nähe des Sandkastens befinden. Bei Katzen funktioniert es in diesem Fall normalerweise nicht, sie mit Futter zu belohnen, da sie den Bereich ihrer Bedürfnisse nicht mit Futter versorgen möchten, weshalb wir uns für eine positive Verstärkung durch Verwöhnung und Spiele entscheiden. So nach und nach werden wir die Idee verstärken, dass die Verwendung der Katzentoilette gut ist.

Denken Sie daran, dass vor einer solchen Störung als Erstes überprüft werden muss, ob unsere Katze nicht krank ist. Sobald die Krankheit ausgeschlossen oder bereits behandelt ist, ist es, wie wir sehen können, relativ einfach, das richtige Verhalten bei der Verwendung der Katzentoilette wiederherzustellen. Natürlich müssen wir geduldig sein, denn es ist ein Prozess der Genesung und des Lernens.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Verhindern Sie, dass meine Katze zu Hause uriniertempfehlen wir, dass Sie in unseren Abschnitt Verhaltensprobleme eintreten.

Video: Katze pinkelt in die Wohnung - SOFORTHILFE - Anleitung! (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send