Tiere

Pflege und Behandlung von Otitis bei Hunden

Ich finde mich oft in mir Hundepflege mit Krankheiten in unserer Gamperros Ich versuche es den Kunden zu erklären und bestehe immer darauf Ich bin kein Tierarzt, aber Warnung vor der Möglichkeit eines problem.

Es gibt viele Fälle, in denen eine ungewöhnliche Situation vorliegt In den Ohren unserer Hunde. Deshalb möchte ich Sie ein wenig darüber führen mögliche Störungen die in den meisten Fällen meist eine gute Prognose haben, aber rechtzeitig behandelt werden müssen Verhindern Sie eine Beschädigung des Trommelfells oder Zustand der tiefen Teile der gehört.

Ohrenentzündung bei Hunden

Zunächst müssen wir genau verstehen, was die Ohrenentzündung bei Hunden, da es anfangs möglich ist, dass wir glauben, dass es dasselbe wie das ist Otitis Es sind jedoch zwei verschiedene Begriffe.

Die Otitis es ist ein Hundeohrentzündung und kann zahlreiche Ursachen haben wie z AllergienAnwesenheit von Fremdkörper in der Gehörhöhle oder virale, bakterielle oder Pilzinfektionen.

Wenn es existiert Ohrenentzündungim Allgemeinen existiert Otitis, weil die Besiedlung des Erregers bewirkt Entzündung im Gehörgangtrotzdem die Otitis Es ist nicht immer durch eine Infektion verursacht.

Wenn unser Hund leiden a Ohrenentzündung, wird einige der folgenden Symptome manifestieren:

  • Der Shake wird häufig geschüttelt Kopf.
  • Übermäßiges Kratzen im Bereich der Ohr.
  • Gefühl von schlechtem Geruch durch die gehört das kann mit einem verwechselt werden starker Körpergeruch
  • Schwellung im Bereich der Ohr und Rötung
  • Verlust von Vorsprechen.
  • Verkrustete oder schuppende Läsionen im Bereich der Ohr.
  • Anzeichen von Schmerz.
  • Verhaltensänderungen, Aggressivität.
  • Verlust von Gleichgewicht.

Prävention von Ohrenkrankheiten

Der Schlüssel zu Ohren gesund ist, sie sauber zu halten, deshalb empfehle ich die Reinigung der Ohren deines Hundes wöchentlich

Eine geringe Menge Wachsansammlung kann in normalen Ohren ohne Komplikationen vorhanden sein. Wenn du Hund nicht viel, hat hängende ohren oder eine geschichte von OhrenkrankheitEine regelmäßige Reinigung (ein- bis dreimal pro Woche) wird dringend empfohlen.

Übermäßiges Haar rund um die Ohr Es kann getrimmt werden, um mehr Luftstrom zu ermöglichen.

Befolgen Sie die Empfehlungen Ihres Tierarztes zur Behandlung von Grunderkrankungen, die für Ihre Erkrankung prädisponieren Hund zum Ohrenprobleme

Wenn du Hund hat eine gebrochenes oder geschwächtes Trommelfell, einige Reinigungsprodukte gehört und Medikamente könnten mehr bewirken Schaden das ist gut so

Fazit

Denken Sie daran, wenn Sie Hund zeigt schwerwiegende Unannehmlichkeitendie Ohren Sie haben einen schlechten Geruch oder die Kanäle der gehört Sie sehen ungewöhnlich aus, setzen Sie sich unverzüglich mit Ihrem Tierarzt in Verbindung.

PD .: In Gamperros Dog Grooming führen wir die Reinigung und Pflege der Ohren Ihres Hundes in jeder Wäsche 🙂

Bis zum nächsten Beitrag! 😉

Wie man Otitis bei Hunden erkennt

Die Symptome einer Otitis externa sind offensichtlich und können auftreten, wenn Ihr Hund häufig den Kopf schüttelt oder senkt. Auch Sie können sehen, wie er sein Ohr an Ihren Möbeln reibt oder sich am Ohr kratzt. Wenn Sie in sein Ohr schauen, können Sie Folgendes beobachten:

  • Schwellung
  • Rötliche oder braune Sekrete
  • Starker Geruch
  • Krusten oder Krusten im Ohr
  • Kratzer

Wenn zusätzlich dein Hund Sie haben ungewöhnliche Augenbewegungen, gehen im Kreis oder haben Probleme mit Ihrem GleichgewichtEs könnte an der Zeit sein, dass der Tierarzt dies genauer untersucht, um eine akutere Infektion auszuschließen.

Ihr Hund benötigt möglicherweise eine Beruhigung oder Betäubung, um eine vollständige Untersuchung zu ermöglichen.Besonders wenn Sie ein empfindliches Ohr haben, wenn der Kanal mit Sekret oder ausgedehntem Entzündungsgewebe verstopft ist oder wenn das Tier nicht kooperativ ist.

Vorbeugende Pflege

Die beste Behandlung von Otitis bei Hunden ist die Vorbeugung. Überprüfen Sie regelmäßig die Ohren Ihres Hundes. Achten Sie auf ungewöhnliche Temperaturänderungen, Änderungen der Hautfarbe oder des Hautzustands, plötzlichen Anstieg der Luftfeuchtigkeit oder andere Veränderungen.

Auch Es ist ratsam, die Ohren Ihres Haustieres gründlich zu reinigen. Verwenden Sie nichts, was Schmutz oder anderes Material in den Gehörgang drücken kann. Verwenden Sie keine Flüssigkeiten, um das Wachs von den Ohren Ihres Hundes zu entfernen.

Der Tierarzt kann Ihnen den richtigen Weg zeigen, um die Ohren Ihres Freundes zu reinigensowie die Verwendung von Trocknungszubehör in den Ohren von Hunden, die häufig schwimmen. Und wie man verhindert, dass Wasser während des Bades in die Gehörgänge gelangt.

In einigen Fällen und immer unter der Aufsicht eines FachmannsWenn Sie die Haare im Ohr und um den Gehörgang kürzen, wird die Belüftung verbessert und die Feuchtigkeit in den Ohren verringert. Dieses Haar sollte nicht entfernt werden, wenn es keine Probleme verursacht.

Behandlung von Otitis bei Hunden

Otitis bei Hunden zu behandeln, Der Tierarzt muss die zugrunde liegenden Ursachen identifizieren und beheben. Jeder Schmerz sollte auch behandelt werden. Normalerweise wird der Bereich um das Ohr herum abgeschnitten, um die Reinigung und die Behandlung zu Hause zu verbessern.

Weil Topische Behandlungen können mit der Sekretion der Ohren beseitigt werden oder mit einem Überschuss an Ohrenschmalz wird der Tierarzt sie wahrscheinlich schonend reinigen und dann trocknen, bevor die Behandlung beginnt.

Bei Tieren mit empfindlichen Ohren ist für eine ordnungsgemäße Reinigung eine Anästhesie erforderlich. Befolgen Sie die Anweisungen des Spezialisten, um die Behandlung zu Hause fortzusetzen. Im Allgemeinen wird empfohlen, nach einem neuen Termin in den nächsten sieben Tagen mit der Reinigung der Ohren zu Hause zu warten.

Zusätzliche Überlegungen

Bei richtiger Anwendung Das ideale Medikament bedeckt die Zellschicht, die den Gehörgang auskleidet Äußerlich filmförmig dünn. Medikamente, die vom Spezialisten oral oder durch Injektion zur Behandlung von Otitis bei Hunden verabreicht werden, werden wahrscheinlich in die Langzeitpflege aufgenommen.

Die meisten topischen Medikamente gegen Otitis bei Hunden enthalten eine Kombination aus Antibiotika, Antimykotika und Glukokortikoiden. Der Tierarzt wird das am besten geeignete verschreiben je nach Fall Ihres Hundes.

Reizstoffe sollten als Hausmittel auf der Basis von Essigverdünnung vermieden werden. Diese verursachen eine Schwellung der Gehörgangsauskleidung und eine Zunahme der Drüsensekrete, die für bakterielle oder Pilzinfektionen prädisponieren.

Video: Ohrmilben beim Hund (Januar 2020).